Windows 10 ohne Boot Camp Installieren

Dieses Thema im Forum "Mac" wurde erstellt von Fasttrack, 5 Oktober 2016.

  1. Fasttrack

    Fasttrack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    300
    Hallo,

    Wie oben im Titel bereits angegeben möchte ich auf einem MacBook Pro BJ 2013 Windows 10 installieren.
    Allerdings als alleiniges OS.Die Anleitungen im Netz die ich fand ,zeigen immer nur eine Installation im Zusammenhang mit Boot Camp.Natürlich kann man wohl Win 10 auch so installieren,allerdings geht es ja wohl um die spezifischen Treiber ohne die es nicht sinnvoll erscheint.

    Deswegen meine Frage an die Spezies hir im Board : Gibt es eine Möglichkeit Win10 ohne BootCamp zu installieren? Und wenn ja wie wäre die exacte Vorgehensweise ?
    Gibt es vielleicht einen Link,eine Beschreibung im Netz die ich übersehen habe.
    Über eine mögliche Hilfestellung würde ich mich sehr freuen ;-)

    Es grüßt freundlich

    Fasttrack
  2. ibinsfei

    ibinsfei Team (Technik) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 August 2001
    Beiträge:
    6.571
  3. Fasttrack

    Fasttrack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    300
    Danke erstmal ,den Punkt den ich nicht verstehe ist wenn ich ohne BootCamp installiere woher bekomme ich dann die notwendigen Treiber ?
    Oder verstehe ich das so richtig das ich doch erst BootCamp starten muß damit ich die notwendigen Treiber dann zum Beispiel auf einen USB Stick kopiere.
    Und anschließend unter Windows die Treiber installiere ?
  4. EchtAtze

    EchtAtze Bekannter Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2001
    Beiträge:
    5.034
  5. Fasttrack

    Fasttrack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    300
    Vielen Dank für Deine Hilfe :-))
  6. llutz

    llutz Mitglied

    Registriert seit:
    29 November 2001
    Beiträge:
    432
    Windows ist nicht dafür gebaut, um auf einem 'nackten' Macbook installiert zu werden. Nimm Bootcamp und stell nach Abschluss der Installation Windows als alleinig zu startendes Betriebssystem ein (rEFIt oder rEFInd sind deine Freunde, ist aber nichts für Anfänger...)
    Fasttrack sagt Danke.
  7. EchtAtze

    EchtAtze Bekannter Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2001
    Beiträge:
    5.034
    Warum nicht, bzw. was wäre das Problem?
    Hast du eine Quelle für diese Aussage?
  8. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.715
    Steve Jobs würde sich im Grab umdrehen wenn er von diesem Frevel wüsst. ;)
    Ein Macbook ohne das entsprechende Betriebssystem? Niemals.
    Das ist ja fast schon Gotteslästerung :D
  9. ibinsfei

    ibinsfei Team (Technik) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 August 2001
    Beiträge:
    6.571
    Da handelt es sich wohl um eine natürliche Abstossungsreaktion der Apple-Hardware auf "Fremdsoftware". :D
  10. Fasttrack

    Fasttrack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    300
    Erstmal vielen Dank für Eure Hilfe.
    Allerdings finde ich es auch nicht Zielführend wenn einfach ohne Begründung und Hintergrundinformationen Aussagen getätigt werden. Das hilft mir nicht weiter. Also Versuch die Zweite... Macht es Sinn Windows ohne BootCamp zu Installieren, mit dem nachträglichen einspielen der BootCamp Treiber bzw. ist das möglich.?Oder doch besser den Weg über BootCamp, aber dann bitte mit Hintergrund Infos damit ich auch noch was lernen kann.

    Danke sagt Fasttrack
  11. ibinsfei

    ibinsfei Team (Technik) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 August 2001
    Beiträge:
    6.571
    Es kann durchaus Sinn machen, Windows ohne Bootcamp zu installieren, das hängt aber auch von deinen eigenen Fähigkeiten mit ab. Die einfachste und sicherste Variante ist die über Bootcamp.
    Wenn du Lust hast und auch die Fähigkeit dazu im technischen Sinne etwas rumzuschrauben, dann versuche es erst ohne Bootcamp, du kannst dann ja im Zweifelsfalle auf Bootcamp zurückgreifen und hast nur etwas Zeit verschwendet.
    Wenn du aber eine schnelle und einfachere Lösung bevorzugst, dann nimm Bootcamp.
  12. Fasttrack

    Fasttrack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    300
    @ibinsfei ,vielen Dank für Deine Antwort ;-)

    Ich denke ich werde es über BootCamp machen,wobei ich schon gerne gewußt hätte worin den nun eigentlich die Herausforderung besteht es ohne zu machen.Hardwaretausch etc?
  13. llutz

    llutz Mitglied

    Registriert seit:
    29 November 2001
    Beiträge:
    432
    Gut, ich präzisiere meine Formulierung: Es ist natürlich möglich, Windows auf einem Macbook ohne ein parallel vorhandenes MacOS zu installieren. Aber Apple modifiziert etliche Hardwarekomponenten so, dass die Treiber aus der Windows-Welt nicht verwendet werden können. Deshalb kommt man an Bootcamp-Treibern nicht vorbei. Es bleibt also dabei: Windows from Scratch taugt nicht für eine Installation auf einem Mac.
  14. EchtAtze

    EchtAtze Bekannter Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2001
    Beiträge:
    5.034
    Niemand hat behauptet die Boot Camp-Treiber nicht verwenden zu wollen...;)