Windows 10: Internet-Verbindung für Apps, Cortana, Store oder Diagnosedaten blockieren

Dieses Thema im Forum "News & IT Forum" wurde erstellt von SkAvEnGeR, 7 Dezember 2018 um 10:24.

  1. SkAvEnGeR

    SkAvEnGeR Master of Tools

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    5.387
    Wer seinen Traffic minimieren möchte oder wer das ein oder andere Windows 10 Programm davon abhalten möchte "nach Hause zu telefonieren", wird hier mit zwei Listen - Direkt von Microsoft selbst - beglückt.

    Unter "Windows 10, version 1803, connection endpoints for non-Enterprise editions" findet sich eine sehr umfangreiche Liste von allerhand Apps und Diensten und der Info, wohin und wie sie sich verbinden.

    Eine noch größere und teilweise besser beschriebene Liste findet man unter "Manage connection endpoints for Windows 10, version 1809".

    In diesen Listen findet man Protokolle und Adressen, die sich mit Firewalls oder für Puristen über die HOSTS-Datei simpel blockieren lassen. Hier mal ein Beispiel:
    2018-12-07 11_15_12-Window.png

    So können sich nun Verschwörungstheoretiker und Sicherheitsfanatiker mal so richtig austoben.

    Viel Spaß beim blockieren!

    PS: Nicht von den Versions-Nummern 1803/1809 irretieren lassen - die Dinge gelten idR für alle Editionen ab 2017.