Software Tip Windows 10 Defender absolut deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von daspex, 5 Juli 2016.

  1. daspex

    daspex Mitglied

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    59
  2. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.861
    Antivirus und Antimalwarelösung deaktivieren aber dafür eine Firewall installieren?
    Warum sollte man das tun? Wegen ein paar Ausschlüssen?
    Aus Faulheit? Aus Trägheit? Aus Dummheit? Viel mehr Gründe fallen mir da schon nicht mehr ein.
    Und wenn man wirklich mal die eine oder andere Datei dabei hat, die falsch positiv gemeldet wird, dann richtet man eben eine Ausnahme ein.

    Windows bringt alles mit. Aber man kann natürlich mit externen Tools zu etwas mehr Sicherheit, Feintuning und Komfort kommen.
    jr33 und fire65 sagen Danke.
  3. daspex

    daspex Mitglied

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    59
    Naja, wenn man vorher weiß,ob der Defender eine Spiele-dll als schädlich einstuft nur weil die dll Code enthält der auch in Trojanern und anderen Sädlingen Verwendung findet und dann die dll ungefragt löscht und somit das Spiel unbrauchbar macht,kann man sie auch ausschließen.Ansonsten ist es einfach lästig deswegen ein Spiel neu installieren zu müssen und das ist mir nicht das erste mal passiert.Das gleiche Problem trat auch schon mit SDK's und Co. auf und ich hab keine Lust mehr auf das ewige Ausgeschliesse da der Rechner eh nur periodisch zum Update ans Netz kommt brauche ich keine Firewall und meine 3rdParty Firewall ist halt komfortabler zu konfigurieren beim Entwickeln und Zocken stört mich der Defender jedefalls und deshalb....weg damit.;-)))
  4. jr33

    jr33 .....

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10.236
    Wahrscheinlich, denn sonst könnte man ja per Bordmittel dem Defender den Saft abdrehen.
    Aber ist schon okay, hier ein Tool, dort ein Tool, das eigenes OS nicht wirklich beherrschen,
    das dann noch mit TuneUp & Co kombiniert,
    so haben die Supporter auf lange Sicht ihr Einkommen.
  5. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.861
    @daspex
    Zum einen ist der Windows Defender keine Firewall sondern eine Antiviren-, Antispy- und Antimalware-Software und hat mit einer Firewall nichts zu tun.
    Und wenn du es nicht einmal schaffst ein Antivirusprogramm wie Windows Defender bzw. Microsoft Security Essentials so zu konfigurieren, dass es bei möglichen Funden den User fragt, bevor gelöscht wird, dann ist das dein Problem. Und die DLLs eines Spiels werden ja wohl kaum der Warnstufe schwerwiegend entsprechen.

    Natürlich gibt es immer mal wieder falsche Positivmeldungen. Aber genau dafür gibt es ja die Ausschlüsse.
    Und wenn man öfter mit solcher Software arbeitet, kann man ja auch ganze Verzeichnisse ausschließen. Die Nirsoft Utilities und Sysinternals sind z.B. solche Kanditaten. Einmal das betreffende Verzechnis in die Liste aufgenommen und schon laufen auch die Updates problemlos.
    jr33 sagt Danke.
  6. nobo

    nobo Trödel

    Registriert seit:
    5 Mai 2001
    Beiträge:
    819
    ich verwende folgende .CMD-Datei

    jr33 sagt Danke.
  7. jr33

    jr33 .....

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10.236
    Praver Pursche, hast ne Bulette gut bei mir. Thx [​IMG]
  8. Nostradamus

    Nostradamus Zensur besteht aus Frechheit und Angst.Tucholsky

    Registriert seit:
    1 Mai 2001
    Beiträge:
    9.240
    Der Defender Task liegt aber nur bei Win7 in
    C:\Windows\System32\Tasks\Microsoft\Windows Defender

    bei Win8 und 10 liegt er in
    C:\Windows\System32\Tasks\Microsoft\Windows\Windows Defender
  9. daspex

    daspex Mitglied

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    59
    Viele Wege führen nach Rom.....