Software Frage Win10 Pro Neuinstall. keine Möglichkeit Edge zu deinstallieren

Kollegius

Bekanntes Mitglied
Hi,

ich musste meine Win 10 Pro neu installieren. Leider habe ich schon anfangs Fehler gemacht, weil nicht richtig formatiert, dann nochmal neu installiert. Nun kann ich aber meinen Brwoser Iron SR nicht installieren, ohne dass immer die Startseite von Bing als Suche auftaucht. Lässt sich nicht ändern, weil in den Einstellungen und Suchmaschinenzuordnungen nur Google angezeigt wird. Eecht seltsam.

Genauso kann ich Edge nicht deinstallieren. Über das Entfernen in den Apps versucht, aber dann bleibt eine zweite Version zurück und die Felder sind ausgegraut. Will ich Edge aus dem Ordner unter Prgramme x86 ansteuern ist es nicht da, unter Microsoft liegt an der Stelle nur ein Temp Ordner. Weiß jemand Rat. Ich sitze schon seit 2 Tagen an dieser Scheiße und nichts klappt wie bei der Erstinstallation. War ein LT ohne OS u. ich habe ein billiges WinPro10 dazu gekauft.

Das Problem mit Edge kenne ich ja schon etwas, aber dass sich Iron SR nicht einrichten lässt, keine Auswahl für Suchmaschinen anbietet, ich so das Bing nicht wegkriege ist total ungewöhnlich. Lässt sich auch nicht konfigurieren als Standardbrowser. Dabei was das der Einzige, den ich zuletzt noch so halbwegs ertragen habe....

Gruss und Danke,
Kollegius
 

xanadu

old man
Ich hab da noch was auf meinem Computer gefunden, was ich mir mal abgespeichert hatte.
ist zwar etwas älter, aber ein Versuch Wert.

Und es geht doch: Neuen Edge-Browser deinstallieren

Schritt 1:
Rufen Sie den Windows Explorer auf und wechseln sie hier in das Verzeichnis, in dem Edge installiert wurde.

C:\Program Files (x86)\Microsoft\Edge\Application\84.0.522.52

(Anmerkung: 84.0.522.52 ist der derzeit aktuelle Edge-Version, Stand: 7.8.2020)

Schritt 2:
Wechseln Sie hier ins Unterverzeichnis "Installer", indem sich die setup.exe befindet.
Klicken Sie nun im Explorer auf den Menüpunkt "Datei" (oben links) und wählen Sie "Windows PowerShell als Administrator öffnen" aus.

Schritt 3:
In der Windows PowerShell (im Admin-Modus) geben Sie nun den folgenden Befehl ein:

.\setup.exe --uninstall --system-level --verbose-logging --force-uninstall

Tipp, um Fehler zu vermeiden: Kopieren Sie die Befehlszeile oben einfach per Strg+C in die Zwischenzeile und dann per Strg+V in PowerShell

Schritt 4:
Edge (Chromium) wird nun sofort vom System vollständig deinstalliert.
Unter Umständen wird noch ein Hinweis der Benutzerkontensteuerung (UAC) eingeblendet, den Sie einfach bestätigen.

Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt Edge (Chromium) doch eine Chance geben wollen, dann installieren Sie ihn einfach neu über diese Microsoft-Website.
 

Kollegius

Bekanntes Mitglied
Ja, danke, aber wie ich geschrieben habe ist dieser Ordnder, bzw. Pfad leer - nach Deinstallversuch zuvor...
 
Zuletzt bearbeitet:

dr_tommi

alter Oldie
Was willst du uns mit diesem Beitrag sagen? Oder verbirgt sich da vielleicht eine Frage dahinter?
Das Edge ein Bestandteil des Betriebssystems und somit nicht deinstalliert werden kann, ist das gleiche Problem wie damals beim IE. Also schon lange
bekannt.

Dein Problem schein also die Startseite und die Suchmaschinenkonfiguration in Iron SR zu sein. Was auch immer du da gemacht hast, bei mir kann ich sowohl den Standardbrowser als auch Startseite und Suchmaschine wählen, egal ob Google Bing, Duckduckgo oder was auch immer.
Auch wenn ich Iron nur ab und zu zu Testzwecken nutze.
 

Kollegius

Bekanntes Mitglied
Edge konnte ich jetzt doch soweit deaktivieren. Was Iron SR betrifft, ist eben das Komische, dass Bing immerzu als Startseite auftaucht mit dem Suchfeld in der Mitte der Seite, obwohl nicht in den Einstellungen eingetragen und somit auch nicht zu ändern. Das Problem scheinen viele zu haben, und offenbar gibts da auch keine Lösung. In der Startzeile ist Google zugeordnet, bzw. lässt sich das auch einstellen, aber in der eigentlichen Seitenansicht eben nicht. Aber gut, muss man halt wechseln. Dachte jemand wüßte vllt was dazu.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Iron, den unsicheren Müll benutzt du? Die sind erst vor 5 Tagen (7.1.) auf v87 (seit November aktuell) gesprungen und am 9.1. gab es das nächste Sicherheitsupdate bei Chromium, dem Ursprung. Bei allen Nettigkeiten, Sicherheit sollte beim Browser vor allem anderen stehen. Dann geh wenigstens auf BRAVE, die schaffen das.

Edge auf Chromium-Basis soll ja die Edge-App ablösen und greift inzwischen auch beim Internet Explorer ein (legacy mode möglich). Es mag nicht für jeden ersichtlich sein, aber der alte Edge mitsamt IE wird irgendwann weg sein, tot sind beide schon, weil jenseits von irgendwelchen Webstandards, anderes Universum. Deswegen kannst du es auch nicht mehr (regulär) deinstallieren, man sollte es auch echt sein lassen.

Was du mit Iron hast, ist ne Iron-Sache. BRAVE hatte ich schon genannt, Chromium ungoogled wäre die Alternative, und die werden aktiv unterstützt.
 

mondmanni

Bekanntes Mitglied
Auf meinem Arbeits-PC habe ich Edge deinstalliert. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher ob über "Programme und Funktionen" oder aber mit dem CCleaner. Ivh glaube aber das es mit CCleaner war, da er auch andere Sachen deinstallieren konnte was über Programme und Funktionen nicht ging.
 

eumel_1

Der Reisende
Es ist von MS Seite aus nicht vorgesehen, Edge zu deinstallieren, vergleiche Screenshot.
Selbst wenn man auf Change klickt (in deutsch "anpassen"), kommt das typische UAC-Fenster und das war es dann, es passiert genau:

edge.png


nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

mondmanni

Bekanntes Mitglied
Das ist aber schade, das bei Dir nichts passiert:icon_mrgreen:. Bei meinem PC ist Edge weg und dei Internet-Explorer wieder da:)
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
Ich weiss das diese Lösung vielleicht heftig ist, aber vielleicht kann man das ganze auch mit W10Privazy lösen ;D Finde das Tool sehr gut und es wird auch sehr aktuell gehalten.
 
Oben Unten