Software Frage Win 10 Systemrücksetzung

Kollegius

Bekanntes Mitglied
Hallo, ich habe eine Systemwiederherstellung gemacht v. einem Herstellungszeitpunkt von vor einigen Wochen, jetzt ist alles weg, sämtliche Einstellungen in Windows gelöscht, SW verschwunden, Office nicht mehr aktiviert u. eingerichtet, etc. Gibts irgendeine Möglichkeit da noch was zu retten?

Danke u, Gruß,
Kollegius
 

eumel_1

Der Reisende
Da die UUID des Rechners dieselbe ist, sollte sich dein Office mit dem Key, den du ursprünglich benutzt hast problemlos aktivieren lassen - zumindest hatte es erst vor ca. 2 Wochen bei mir so funktioniert (auch wenn dieser Key an einem anderen PC nicht akzeptiert wird.

Deine Angabe ist etwas widersprüchlich, Systemwiederherstellung ist etwas anderes als Systemrücksetzung (System zurücksetzen). Was genau hast du denn gemacht?
Eine Wiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt deaktiviert eigentlich keine Software. Anders ist das natürlich, wenn der Key generell nicht mehr akzeptiert wird, dann hilft aber auch einer Wiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt nicht.
Ein Zurücksetzen ist ein Zurücksetzen auf den quasi Auslieferungszustand, da hast du dann eine Demoversion vom Office auf dem PC.
 

Kollegius

Bekanntes Mitglied
Nein, es war eine Systemwiederherstellung in den Zustand von vor ca. 2 Wochen, keine totale Zurücksetzung. Deswegen ist das ja so seltsam.
 
Oben Unten