Wieviel freier Speicher auf System-C: nötig bei win7-x64

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Surfer, 11 Februar 2011.

  1. Surfer

    Surfer Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    4.620
    Meine System-Partition C: ist 30 GB groß, darauf ist win7-x64 installiert.
    Freier Speicher auf C: ist inzwischen auf ca. 3 GB geschrumpft.

    Arbeitsspeicher ist 4 GB, virtueller Speicher benutzerdefiniert: Anfangsgröße=100MB, Max.=500MB.
    PC-Schutz bzw. Systemwiederherstellung ist deaktiviert.

    Ich arbeite meistens nur mit Office-Anwendungen, höre Musik und spiele Videos ab.

    Wieviel freier Speicher sollte eigentlich auf C: verbleiben, damit es zu keinen Engpässen kommt? Sind die jetztigen 3 GB ok oder sollte ich die System-C: um, sagen wir 5-10 GBs, vergrößern?
  2. User32931

    User32931 Guest

    AW: Wieviel freier Speicher auf System-C: nötig bei win7-x64

    hi,

    wenn du bspw die windows eigene Sicherung auch auf c= Systempartition eingestellt hast, wird aus dem empfohlenen (Mindest-) Anforderungen natürlich wieder ein ganz anderer Fall; ähnlich bei anderen Einsatzzwecken.
    Es fehlt also klar auch deine Konfiguration und Anforderungsliste für eine hinreichende Antwort von mir.

    Unter 100GB erstelle ich derzeit keine Systempartitionen mehr, unter Windows Xp waren es noch 30GB. Persönlich will ich immer noch 20GB freien Speicherplatz unter Windows7 auf einer Systempartition sehen können.

    Aber einen Link irgendwoher nehmen geht immer, auch wenn der oft nicht brauchbar ist ;)

    http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd799232(WS.10).aspx

    Daraus kann man dann den Rückschluss ziehen im Grunde. Nacktes System = 15GB HDD als Anforderung. Wenn man mehr da drauf geschaufelt hat entsprechend mehr also dann.

    viele Grüsse
    74min
  3. Surfer

    Surfer Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    4.620
    AW: Wieviel freier Speicher auf System-C: nötig bei win7-x64

    PC-Schutz bzw. Systemwiederherstellung ist deaktiviert, nimmt also keinen freien Speicher mehr.

    Wie groß die Systempartiton sein muss hängt selbstverständlich davon ab, wieviel man drauf installiert hat. Bei mir sind es ca. 27 GB für win7+Progs+Virtueller Speicher.

    Mir geht es aber hauptsächlich um die Frage, wieviel freier Speicher auf der Systempartition verbleiben soll, nachdem man alles installiert hat, damit win7-x64 beim üblichen Arbeiten mit Office-Anwendungen nicht verlangsamt oder sonst behindert wird. Auf der anderen Seite sollte es wohl auch nicht unnötig viel sein wegen Fregmentierung und sonst Verschwendung.

    Sind da 3 GB ausreichend oder sollte es (deutlich) mehr sein? Falls ja: wieiviel?
  4. User32931

    User32931 Guest

    AW: Wieviel freier Speicher auf System-C: nötig bei win7-x64

    öhm, surfer, suche mal bitte in meinem vorhergehenden Post die "15" - ist nur meine meine Meinung dazu oder auch die des Herstellers von Windows 7 eventuell ;)

    Warum soviel? dvd mal umkopieren...4,x gb weg, eine blueray...,outlook pst wird plötzlich doch 16gb gross...daher recht viel frei lassen imho.
  5. Surfer

    Surfer Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    4.620
    AW: Wieviel freier Speicher auf System-C: nötig bei win7-x64

    Danke! Bei dieser Angabe mit 15GB aus dem obigen Artikel geht es aber nach meinem Verständnis wohl um die gesamte Größe einer Systempartition für die Installation und nicht um den freien Speicher danach.
  6. g202e

    g202e The Long Man

    Registriert seit:
    7 Januar 2003
    Beiträge:
    4.722
    AW: Wieviel freier Speicher auf System-C: nötig bei win7-x64

    So würde ich das auch sehen...

    Aber mal generell gefragt: Was erwartest du denn eigentlich als Antwort? Diese Frage kann man nicht allgemeingültig beantworten, denn schließlich weiß keiner, wieviel Programme du noch installieren möchtest.
    Wie kommst du überhaupt darauf, dass es eine empfohlene Speicherplatzreserve geben soll? Solange du die Systempartition nicht "total" füllst, sollten auch keine Probleme auftreten. Und "total" meint dann wirklich "alles", wobei irgendwo in den Tiefen der Registry ein Wert eingestellt ist, ab dem du gewarnt wirst...bei XP waren das 300MB oder so...
  7. User32931

    User32931 Guest

    AW: Wieviel freier Speicher auf System-C: nötig bei win7-x64

    surfer, minimal braucht man nur soviel, um das system im absoluten notfall starten zu können. Also die ca "500mb" hdd freien Platz + evtl noch den teil des swap speichers, der auch einen komplett ausgefallenen ram ersetzen muss zum einfachen start.

    damit kannste dann aber nicht arbeiten. nicht nur, dass es langsam ist, es reicht hinten und vorne nicht.ich habe das versucht mit den beispielen oben wie outlook, kopiervorgang von dvd zu hdd ein wenig plastischer als beispiel zu beschreiben.

    daher sind minimalangaben eigentlich so auch unsinn.
    alles andere meine ich erklärt zu haben: der hersteller des OS Windows 7 empfiehlt 15gb für ein nacktes system in etwa.

    Da liegen sicher genügend abendfüllende diskusion hinter den 15 GB - ich denke die zeit können wir uns ersparen das auszudisktutieren, oder? ;)
    Gerne können wir uns dann in einem anderen neuen tech thread dann unterhalten, dass ein mögliches windows update mit 312 mb nicht ausführbar ist auf dem "MS crap" weil jemnad nur ein minimal systemfährt mit 300mb freien speicher...;) Hinter den 15Gb steht evtl auch ne latte an ermittelten anforderungen aus einem duchschnittlichen system. Das ist dann die gleiche RIchtung wie mit 30 euro software ein windows 7 "zu optimieren" und danach gibts nur fehler...


    Es ist nur ein einfacher Rückschluss aus "offiziellen" angaben. jedes system ist anders. da du unbedingt eine genaue grösse haben wolltest, habe ich dir diese angaben so gegeben.

    war das wirklich so unverständlich? ;)
  8. Surfer

    Surfer Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    4.620
    AW: Wieviel freier Speicher auf System-C: nötig bei win7-x64

    Nee, gar nicht. Nur hast du nen Artikel angegeben, in dem die Minimalanforderung für die Installation von windows mit 15 GB angegeben werden.
    Mir geht's aber darum, wieviel freier Speicher "nach" dem Install von allem, was ich brauche, für gemütliches Arbeiten auf C: verbleiben sollen;)

    Ich will natürlich keine genauen Angaben, aber...
    reichen dafür 2 od. 3 GB oder sollten es zumindest 10 oder 20 GB sein?

    Man kann das nicht so einfach verändern, deshalb habe ich die Frage hier gestellt.
  9. jr33

    jr33 sr

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    8.303
    AW: Wieviel freier Speicher auf System-C: nötig bei win7-x64


    ich fühle mich mit 20GB reserve sicher, es würden auch 3Gb reichen..

    an den konjunktiven in den antworten siehst du ja, das es bei sicher den meisten eine frage des "der platz reicht mir sicher"-empfindens ist..
    gibt halt keine spezifikation zu deinem problemchen ;)

    und was bremst dich an änderungen? ist doch mit part.-managern von der sache her überhaupt kein problem...
  10. Surfer

    Surfer Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    4.620
    AW: Wieviel freier Speicher auf System-C: nötig bei win7-x64

    Ok, danke! Dann vergrößere ich die C: auf 40 GB und habe danach ca 13 GB frei. Das müsste ausreichen.

    @Schnuggy wegen PArtitionieruing: Es ist schon etwas umständlich, weil man zuerst die daneben liegend Partition losweden muss (und also die Daten von über 1 TB irgendwohin verschieben), sonst ist das eine mühselige, langdauernde Sache.