Wieder ein Sharehoster erledigt (Openload)

Dieses Thema im Forum "News & IT Forum" wurde erstellt von Krocket, 1 November 2019.

  1. Krocket

    Krocket Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    2.376
    Hab ihn persönlich nie genutzt, scheint aber eine internationale Größe zu sein.....

    https://winfuture.de/news,112146.html
  2. overdrive

    overdrive Tüftler

    Registriert seit:
    7 Juli 2002
    Beiträge:
    831
    Nach dem schrittweie "abmurksen" der Filehoster werde ich mir sicher keinen mehr als 3-monatigen Premiumaccount bei einem Hoster leisten.
    Welche sichere Alternative könnt Ihr raten, wo man sich getrost einen Premiumaccount für einen längeren Zeitraum kaufen kann ?

    In Deutschland gehts ja momentan heiß her, bin nur neugieerig wie lange es dauert, bis auch Österreich im Visier der Urheberrechtsbesitzer und Copyright-Beschützer sein wird.
    Über die genaue derzeitige Gesetzeslage in Österreich bin ich nicht informiert.

    Na ja, warten wir mal ab...
  3. Nostradamus

    Nostradamus Zensur besteht aus Frechheit und Angst.Tucholsky

    Registriert seit:
    1 Mai 2001
    Beiträge:
    9.436
    Als nächstes wird man wohl VPN im Visier haben.
    Wenn schon Klarnamen_Pflicht gefordert wird, dann ist Verbot von VPN auch nicht mehr weit.
    Willkommen in der Volksrepublik Deutschland.
  4. fire65

    fire65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    2.572
    ich mache mir vorläufig max. einen 3 monats account ... scheint so als ob ich bald auf netflix umsteigen muss ...
  5. eurofix

    eurofix silentreader

    Registriert seit:
    3 Juni 2001
    Beiträge:
    699
    Ich bin ein Teilhaber eines Netflixkontos, für alles andere habe ich ein schickes Paket bei usenetserver.com, also usenet und VPN (unlimited) für knapp 20 US$/Jahr. Mehr brauche ich derweil nicht und alles andere packe ich momentan nur mit Vorsicht an.
  6. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.911
    Was laberst Du da? Was hat openload bzw. das von Dir genannte Thema VPN (oder eher der Umstand, dass es bestimmt ein Dorn im Auge der "Content-Mafia" oder der Verfolgungsbehörden ist) nun mit Deutschland zu tun?
  7. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    691
    Ich hab mir schon länger einen Schutzhelm verpasst, weil diese Entwicklung absehbar war. Seit vielen Jahren nutze ich bekanntlich Premiumize.me mit vorgeschaltetem VPN bei Bezahlung und Download, um Zugriff auf Torrents zu haben, ohne groß aufzufallen. Alternativ habe ich noch einen sehr guten Usenet-Zugang, den ich hier nicht nennen möchte.
  8. ibinsfei

    ibinsfei Team (Technik) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 August 2001
    Beiträge:
    6.696
    VPN wird mit Sicherheit nicht verboten. Erstens ist es technisch nicht möglich VPN zu unterbinden und zweitens verwenden sehr viele Firmen VPN, um ihren Mitarbietern einfaches Home-Office zu ermöglichen.
  9. King TuT

    King TuT Mumie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    2.969
    @ibinsfei : Eine unwissende Frage - ich dachte VPN ist z.B. in China unterbunden ... liege ich da falsch?
  10. silverrider

    silverrider The One and Only

    Registriert seit:
    7 April 2013
    Beiträge:
    2.046
    Ja und geht auch wunderbar mit DPI. Könnte man im.Zensursula-Land auch recht schnell einführen.Und dem.ausgewaehlten Arbeitervolk bei entsprechenden Verbindungen erlauben, dem Fussvolk entsprechend verbieten.
  11. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.911
  12. silverrider

    silverrider The One and Only

    Registriert seit:
    7 April 2013
    Beiträge:
    2.046
  13. ATLAN

    ATLAN Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2001
    Beiträge:
    2.085
    In China kommt es auf die Art der Verbindung an. VPN über MyFritz mit der Fritzbox geht in China definitiv nicht mehr. Das Thema hatte ich hier schon mal.
  14. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.121
    Die Bestatterin ist gerade aus China zurück.
    Vor der Abreise Mitte Oktober hatte ich ihr ExpressVPN auf dem Smartphone installiert.
    Das hat exakt einen Tag funktioniert. :icon_argh:
    Hier https://www.expressvpn.com/support/troubleshooting/china-status hätte sie es nachlesen und updaten können, wäre sie denn auf die Seiten gekommen.

    Einzig über Threema war eine problemlose direkte Kommunikation, inklusive delayfreiem Telefonieren, möglich.
  15. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.911
    Das ist ja heftig. Kann sein, dass ich nächstes Jahr beruflich auch hindarf, ... mal sehen, wie's bei uns in der Firma gelöst ist.
  16. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.861
    Hat jemand Erfahrungen, ob man die China-Zensur via Tor umgehen kann? Ging zumindest ja mal.
  17. boubou

    boubou Turk. bübü

    Registriert seit:
    30 August 2001
    Beiträge:
    3.417