Wie wechsle ich das Standardprogramm zum Öffnen von Dateien?

Dieses Thema im Forum "Mac" wurde erstellt von Sam, 10 September 2006.

  1. Sam

    Sam Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2003
    Beiträge:
    201
    Als ehemaliger Windowsnutzer und nunmehr Reisender in beiden Welten irritiert mich dieses Problem - ich kann zwar auch beim MAC das Kontextmenü "Öffnen mit" entdecken und es gibt auch die Option "immer mit diesem Programm öffnen", aber dies wird offenbar nur für diese Datei entsprechend geändert.

    Ich möchte aber meine PDF-Dateien generell nicht mit dem Viewer öffnen, sondern mit Acrobat 7 Pro.


    Wer hilft?
    Dank!
    Sam
  2. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: Wie wechsle ich das Standardprogramm zum Öffnen von Dateien?

    Hi,

    einige Programme bieten das in den Einstellungen an, sozusagen die Option
    "als Standard App verwenden". Das ist z.B. bei Entourage der Fall, weil sich
    sonst immer Mail öffnen würde.

    Wenn Acrobat diese Option nicht anbietet, musst Du Dir mit einem trick behelfen,
    da bei OSX ja alles inklusive Fenstermanagement App-basiert gehandhabt wird,
    was in der Regel nur Vorteile hat.

    Jedenfalls würde ich mir damit behelfen, den Viewer bzw. Vorschau einfach
    zu zippen, (Rechte Maustaste > Archiv von Vorschau erstellen) und dann
    die verbleibende ungezippte zu löschen (auch im Papierkorb, sonst öffnet er
    sie von da :) ). Danach dann einfach ein unbeflecktes .pdf doppelklicken
    und Acrobat sollte als Standard-App gesetzt sein. Jetzt solltest Du Viewer
    bzw. Vorschau auch wieder entzippen können.

    Gruß,

    xtraa
  3. Sam

    Sam Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2003
    Beiträge:
    201
    AW: Wie wechsle ich das Standardprogramm zum Öffnen von Dateien?

    Danke für die rasche Antwort! - Mit Deinem interessanten Tipp kam ich bis zur Wiederherstellung von "Vorschau" gut klar. Dann verließen sie ihn.

    Nun habe ich mal in der Hilfe zur Vorschau nachgesehen - ich gebe zu, das hätte ich vorher machen sollten, sorry - und bin fündig geworden:

    1. Ein PDF-Dokument im Finder auswählen
    2. Ablage > Informationen wählen (nicht über das Kontextmenü habe ich gelernt - dann fehlt die folgende Option)
    3. Öffnen mit > Acrobat > Alle ändern


    Bis jetzt klappt es prima.

    Gruß von Sam
  4. ÐrBen™

    ÐrBen™ ٩(͡๏̯͡๏)۶

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    1.446
    AW: Wie wechsle ich das Standardprogramm zum Öffnen von Dateien?

    Danke für den Tip, hat mir gerade auch sehr geholfen. Es ist mir schleierhaft, warum das "öffnen mit" aus dem Kontextmenü und das Häkchen bei "immer mit diesem Programm öffnen" einfach ignoriert wird. So klappts aber.
  5. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: Wie wechsle ich das Standardprogramm zum Öffnen von Dateien?

    Ja, die Erklärung ist einfach:

    Anders, als wir es von Xp gewohnt sind, bietet OS X zusätzlich die Möglichkeit
    nur explizit dieses eine Dokument immer mit besagter Anwendung zu
    öffnen. Ander Einstellungen lässt er dabei unberührt. Diese können dann
    mit o.g. Prozedur bewerkstelligt werden.

    Da der Haken an ähnlicher position steht wie bei XP ist es verwirrend, aber
    es ist durchaus ein Feature, weniger ein Bug :D

    gruß,

    xtraa