Erledigt Wie unter W10 einen entfernten W10 Rechner fernsteuern (Fernwartung)

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Kipish, 18 Februar 2019.

  1. Kipish

    Kipish Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2004
    Beiträge:
    1.240
    Hallo,

    ich will/muss den Rechner meiner Eltern betreuen, die jetzt weiter weg ziehen wollen.
    Ich habe vor 15Jahre mal PcAnywhere benutzt zu Modem 56k Zeiten das war grottig as hell.

    Seit dem nie wieder damit zu tun gehabt.

    Irgendwo habe ich mal gelesen das man nur eine Teamviewer.exe auf den Desktop legt und eine der wasistmeineip.de Seiten als Fav ablegt und sich dann, wenn nötig, die IP durchgeben lässt und sich draufschalten kann?

    Was ist der einfachste und gangbarste Weg? Könnt ihr mal helfen? Was nutzt ihr?

    Auf beiden Rechner läuft W10Pro, gute Internetverbindung ist vorhanden. Ich möchte gerne den Desktop sehen können und so arbeiten können.

    HELP!

    VG, Kipish
  2. King TuT

    King TuT Mumie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    2.918
    Teamviewer. Und wegen der "ID" für die Fernwartung (Teamviewer braucht keine IP sondern eine Nummer) ... da kann man sich z.B. ein Teamviewer Konto einrichten und dann via "vereinfachtes Verbinden" ganz einfach drauf zugreifen .. notfalls sogar ohne dass die "Gegenstelle" was machen muss ...
    Cosmo sagt Danke.
  3. Rubb

    Rubb Rover

    Registriert seit:
    7 Oktober 2001
    Beiträge:
    7.450
  4. Cosmo

    Cosmo Team (Founder) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    7.421
    Dein Artikel, @Rubb, ist für nicht Abonnenten nicht lesbar, leider.

    Installier auf dem Rechner deiner Eltern den Teamviewer Host @Kipish, und lasse ihn immer laufen (ist ein Dienst). Von deinem Rechner aus kannst du den Rechner deiner Eltern dann mit der Teamviewer Vollversion oder der Portable Version fernsteuern. Achtung: Wenn du zu viel teamviewerst, registriert Teamviewer "commercial use" und begrenzt deine Arbeitssitzungen auf 3 Minuten.
  5. the gun

    the gun Irgendwas ist immer.

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    638
    Das gleiche Problem hatte ich auch schon mal als ich zu oft mit einer festen IP gearbeitet hatte. Da hat Teamviewer den Dienst gleich ganz eingestellt.
  6. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.713
    Wie wär's denn mit Anydesk?
  7. Kipish

    Kipish Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2004
    Beiträge:
    1.240
    Ich probiere jetzt mal Teamviewer. Ich habe jetzt (connect.teamviewer.com) als Shortcut abgelegt und dann zieht er ja jedesmal die neueste Version und man muss nurnoch
    aus ausführen klicken und die Codes durchgeben.

    Sieht erstmal easy aus. Ich habe es aber noch nicht getestet. Ich werde berichten.

    @all

    Danke für die Hilfe.

    @Mr. Big
    Kostet Geld?! min. 60€ Probiere ich aus wenn TV nicht funzt.
    Trotzdem danke!
  8. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.713
    Anydesk kostet für den Privatnutzer nichts!
    Kipish sagt Danke.
  9. schwaller

    schwaller Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2001
    Beiträge:
    997
    anydesk ist gut

    teamviewer ebenfalls - und sollte aus welchen gründen auch immer die falsche annahme bestehen, das man das doch kommerziell nutzt, dann ist ein kleines gespräch bzw. schriftwechsel mit den leuten bei teamviewer sehr hilfreich. die schalten das dann nämlich eigentlich recht problemlos wieder frei.
    w0hnzimmer sagt Danke.
  10. Rubb

    Rubb Rover

    Registriert seit:
    7 Oktober 2001
    Beiträge:
    7.450
    ..... @Cosmo ..... hättest Du mein Posting bis zum Ende gelesen :p

  11. taurec

    taurec Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    1.275
    NoMachine
    Kostet nix für Privatnutzer. Würde aber erst mal über VPN gehen, dann erst Fernwarten, also NoMachine nicht ins Internet hängen.