Wie Software sauber deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Mac" wurde erstellt von Timor, 25 Februar 2007.

  1. Timor

    Timor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2006
    Beiträge:
    978
    Hallo,

    wie deinstalliere ich unter MacOS 10.4 eigentlich Software sauber.

    Habe das Problem das nach einer Löschung von StuffIt per Hand noch entsprechende Verweise auf diese Software in Kontextmenüs übriggeblieben sind.
  2. Skaminista

    Skaminista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2002
    Beiträge:
    494
    AW: Wie Software sauber deinstallieren

    Guten Tag!

    Das Programm kannst du einfach in den Mülleimer ziehen und löschen. Per Spotlight kannst du nach dem Programmnamen suchen und dann noch ein paar Dateien manchmal loeschen. Sind jedoch nur kleine kb's...
  3. Wolf Larsen

    Wolf Larsen Kapitän

    Registriert seit:
    2 Juni 2001
    Beiträge:
    2.560
    AW: Wie Software sauber deinstallieren

    Dazu muss man sagen, es gibt die typischen Programme, die man nur in einen Ordner zieht und fertig installiert sind. Dann gibt es Firmen, die ihre Software nicht dazu bringen, so einfach zu funktionieren. StuffIt, dieses miese Witzprogramm ist von so einer Firma. Oft haben diese Programme einen Uninstall-Modus, wenn man die Installationsroutine noch einmal ausführt. Aber auch da bleiben, wie bei Windows oft Reste zurück.

    Ich suche generell mit Apfel+F auf der ganzen Platte nach dem Programm oder nach der Firma. Er listet dann verschiedene Ordner oder Dateien auf. In Application Support oder Preferences liegt meist etwas. Alles weg damit.

    Es gibt auch Cleaner-Programme, die versuchen, installierte Software zu erkennen. Aber deren Dasein ist für mich eher zweifelhaft. Es ist gibt eben verschiedene Blicke darauf, ob eine Einstellungsdatei beim Deinstallieren einer Software für späteres Wiederinstallieren erhalten bleiben sollte oder nicht.

    Wolf
  4. mueslimampfer

    mueslimampfer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    640
    AW: Wie Software sauber deinstallieren

    moin,

    mehrere Möglichkeiten:
    - manuell, wie oben beschrieben
    - programme wie Appzapper, wie oben beschrieben erscheinen die manchmal suspekt, finden ggf. nicht alles
    - wenn das Programm per .pkg installiert wurde, gibt es dafür nen uninstaller. Weiss grad nicht wie der heisst, müsste aber zu finden sein, freeware.

    sonst: wenn man mal viieeel zum Testen hat, einfach einen neuen Benutzer anlegen, und dort testen. den danach wieder löschen, und zumindest alles benutzerbezogene (wird ja bei Installation manchmal gefragt) ist weg.

    mFg
    mm
  5. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: Wie Software sauber deinstallieren

    Moin,

    generell gibt es zunächst drei Orte für Programme:

    1. das Programm selbst
    2. Plugins, Addons, Benutzerkonten usw.
    3. die Basiseinstellungen

    1. ist klar
    2. ist im Ordner ~/Library/"Application Support"/
    3. ist eine kilobyte-große xml Datei im Ordner ~/Library/Preferences/

    4. Programme in den Systemeinstellungen entfernt man mit Rechtsklick auf das Symbol.

    Tools:

    ich hab mit AppZapper super erfahrungen gemacht, aber es gibt das gleiche
    auch als Freeware, nennt sich einmal uApp und einmal AppDelete. Unten
    die Links.

    Viele Soft findet man auf den Seiten der FAZ, die sich zu einer guten Mac
    Ressource entwickelt hat, da dort viele Programme sehr gut weil individuell
    beschrieben werden. Also kein CopyPaste des Autoren-Logs.

    Download uApp
    Download AppDelete

    Gruß,

    xtraa
  6. DiRTy.HeLPeR

    DiRTy.HeLPeR Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2001
    Beiträge:
    459
    AW: Wie Software sauber deinstallieren

    Ich nutze dafür CleanApp. Übernimmt das händische Suchen nach Dateien des Programms und biete dann an alle oder nur selbst ausgewählte Teile davon zu löschen.

    ...den StuffIt möchte ich aber auch so langsam loswerden! Bereits nach der Installation stelle ich fest, dass mein Finder instabil wurde! Nur was als Alternative nutzen?
  7. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: Wie Software sauber deinstallieren

    Hi,

    der Stuffit in seiner neuesten version, (natürlich nicht die Vollversion, die
    ich für eine der absolut schlimmsten Bloatwares für den Mac halte) ist ganz
    ok. Ich nutze auch noch den rar expander, wobei in letzter zeit kaum noch,
    denn stuffit macht das bis jetzt super.

    Ich hab Stuffit auch gehasst, vor allem wegen seiner merkwürdigen beiden
    Formate, die nur er unterstützt und sonst fast kein Programm, sprich .sit
    und .sitx. Das ist echt die Pest. Aber wie gesagt, die aktuelle Version läuft
    auf 10.4.9 Intel absolut stabil.

    Probier sonst mal Unpacker.

    Für zip und rar gibts noch mehr Alternativen, aber Unpacker macht imho
    auch diese .sit Dinger.

    Gruß,

    xtraa
  8. DiRTy.HeLPeR

    DiRTy.HeLPeR Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2001
    Beiträge:
    459
    AW: Wie Software sauber deinstallieren

    Danke für deine Antwort. Habe selbst noch ein wenig recherchiert und bin dabei auf MacPar gestoßen! Geniales und schnelles Teil, welches mir bisher alle getesteten Archive anstandslos und fix entpacken konnte. …und der Finder ist nach der Deinstallation von StuffIt auch wieder so stabil wie früher.

    Mal gucken, vielleicht gebe ich dem StuffIt später noch mal eine Chance :-)


    EDIT: MacBook-Nutzer :-)
  9. Timor

    Timor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2006
    Beiträge:
    978
    AW: Wie Software sauber deinstallieren

    Habe für mich jetzt auch die Spotlightmethode entdeckt und ein wenig aufgeräumt. Vielleicht habe ich so 10-20 MB auf meinem Macbook gewonnen ;)

    Danke auch für die anderen Hinweise.
  10. thinkdifferent

    thinkdifferent Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    813
    AW: Wie Software sauber deinstallieren

    Hmm, naja ganz so ist das ja auch nicht. Die Zeit aus der Stuffit und damit das .sit Format stammt, ist auch ziemlich der gleiche Zeitraum wo .zip erst groß wurde und .rar gabs überhaupt nur sporadisch.
    Stuffit ist und war schon immer DAS Packformat am Mac.

    Und so sehr ich seit Jahren die wirklich unnötig aufgeblasene Deluxe Version boykottiere, die Standard Version bzw. nur der Expander hat mir über die Jahre hervorragende Dienste geleistet und tut es selbst im Zeitalter von .zip und .rar noch.
    Einzig mir Passwortgeschützten .rar Files hat mein alter 9er Expander ab und an Probleme.



    BTW. für Leutchens die ein wenig Platz einsparen wollen (Notebooks und Co) ist vielleicht Monolingual ein heisser Tip:
    http://www.macupdate.com/info.php/id/7758

    Nachdem ja die meisten OSX Apps Dutzende Sprachen gleich eingebaut haben, kommt das schon einiges an Platzverbrauch zusammen.
    Monolingual scannt alle installierten Tools und Apps durch und bietet an, je nach Voreinstellung gewissen Sprachen /Teile zu löschen.

    Generell VORSICHT: viele Tools laufen nicht wenn die auf dem Rechner aktuelle Sprache (bei den meisten Deutsch) und Englisch fehlen.
    Also Grundsätzlich Englisch und Deutsch drauflassen.

    Auch noch wichtig ist, wenn man nicht ganz sicher ist was man tut und vielleicht noch brauchen könnte, von den PPC/G4/G5/Intel Dingens die Finger zu lassen. Damit haben sich auch schon einige in den sprichwörtlichen Finger geschnitten.

    Wenn man diese paar Regeln beachtet, ist das ein wundervolles Tool, das mir beim FirstRun ca. 700MB Platzersparnis gebracht hat.
  11. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: Wie Software sauber deinstallieren

    Danke für den Tipp, ein großartiges Tool :yo :yo

    Hat alles in allem bei mir 1GB frei gechaufelt.

    Ich hab das bisher immer mit macaroni gemacht, aber das ist wesentlich
    besser. AppZapper bzw das Unix eigene Commandline-Tool kann man sich
    dann auch sparen, um die Architektur zu säubern.

    Echt klasse Tool!

    Gruß,

    xtraa