Wie selber Mesh WLAN richtig erzeugen?

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von adhome, 10 April 2018.

  1. adhome

    adhome Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2001
    Beiträge:
    6.185
    Hallo,

    laut C't ist ein Mesh WLAN nichts anderes als ein Wlan das sich selbst konfiguriert.
    Also was ist da nun anderes bzw. was muss ich einstellen damit ich dies auch ohne Aufpreis hab.

    1) Gleiche SSID bei allen Adapter? Vermutlich ja. Hab aber auch mal gehört ist egal.
    2) Gleiche Kanalnummer? Finde ich eine gute Frage, da ein Adapter ja nur auf einer Frequenz suchen kann. Er also WLan unterbrechen müsste um zu sehen, ob da was besseres gibt. Bei gleichem Kanal hat man höchstens geringeren Durchsatz. Aber alles ist besser als kein Signal finde ich.

    Thx und Grüße
    adhome
  2. Elektrospeedy

    Elektrospeedy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.870
    Die Hardware muß es können, sonst ist es nur eine Repeaternetzerweiterung. Ob trotzdem am Ende der Kette noch die volle Leistung ankommt, hängt vom System ab. Die bessere Variante versorgt die einzelnen Stationen über eine eigene Verbindung zu den einzelnen Basisstationen, die funken aber auf einem anderen Band das Signal weiter und pegelt sich bei Vorhandensein eines Clienten selbst auf das Optimum ein, ohne das sich die einzelnen Basisstationen ins Gehege kommen. Die billigere Lösung sind aber immer noch einfache Access Points, die mit einem Lan-Kabel oder über die Stromleitung versorgt werden und ein eigenes Netz bilden.
    bjos und Cosmo sagen Danke.