Software Frage Wie pdf´s unterschreiben mit PDF-XChange Editor?

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Kipish, 18 Dezember 2018.

  1. Kipish

    Kipish Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2004
    Beiträge:
    1.240
    Hallo zusammen,

    ich muss mit dem Programm pdf Dateien unterschreiben. Also meine Unterschrift auf eine Unterschriftsleiste pappen, möglich noch mit Datum daneben. Macht das jemand schon?

    Wie bekomme ich meine Unterschrift ordentlich vorbereitet, wenn ich auf einem weissen Blatt unterschreibe und dann scanne und ausschneide habe ich habe immer einen kleinen Block, also mit weißen Rand der dann beim einfügen wie draufgeklebt aussieht. Wie macht man das professionell?

    Hatte damit noch nie zu tun.
    Kann jemand helfen?
  2. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.626
    Schon mal versucht die gescannte Unterschrift in einer Grafikdatei mit transparentem Hintergrund zu speichern?
    Ich arbeite zwar nicht mit deinem Programm aber bei uns sieht man keinen Rand.
  3. JoPa

    JoPa Allround-Nichtsnutz

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    6.416
    Unterschrift scannen, Hintergrund transparent machen und das Bild im pdf-Exchange als Stempel hinterlegen. So hat es jedenfalls mein Chef früher gemacht.
    Mittlerweile benutzen wir Signotec Signosign. Damit kann man direkt per Touchscreen unterschreiben. Allerdings sind das Formulare (Stundenzettel, Lieferscheine), bei denen immer an der gleichen Stelle unterschrieben wird. Wie und ob das mit unterschiedlichen Positionen funktioniert, kann ich nicht genau sagen.

    Das Datum kannst du mit dem Exchange doch in einem transparenten Textfeld einfügen.
  4. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.584
    PDFs sollen ja nicht geändert werden, also nimmt man ein Word oder Excel Datei, exportiert diese als PDF.
    Danach kommt im Adobe Reader die "Fill & Sign" Funktion (rechts im Menü in Adobe Reader) zum Einsatz.
    Dann nach der Feder vom Füller suchen (steht Sign rechts daneben) und anklicken,
    im neuen Fenster entweder "Draw" um unterschreiben, oder "Image" zum einfügen einer Datei klicken.
    Danach abspeichern und du hast deine Unterschrift im PDF, sogar die vom Kunden und musst nicht "schummeln".

    Diese Lösung funktioniert auch mit Kundenunterschrift, etwas mühselig auf Standardlaptop nur mit Mousepad, aber auf Tablet oder Lappi mit Touchscreen gibt es nix besseres.
  5. Grainger

    Grainger Team (Mod) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 April 2001
    Beiträge:
    10.098
    Eingescannte Unterschriften sehen imho viel besser und professioneller aus, wenn man mit einem dicken schwarzen (oder blauen) Edding möglichst groß auf einem DIN A4-Blatt (kann ruhig auch quer sein) unterschreibt, dass ganze mit hoher DPI-Zahl einscannt und dann in einer Bildbearbeitungssoftware verkleinert.

    Hintergrund transparent machen, als PNG abspeichern und fertig.
    fire65 sagt Danke.
  6. fire65

    fire65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    2.514
    @Grainger geht wunderbar mit GIMP ...
    wenn man das erledigt hat, kann man sich einen eigenen Signatur-STEMPEL anlegen und man hat seine Unterschrift immer verfügbar.
    Grainger sagt Danke.
  7. Kipish

    Kipish Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2004
    Beiträge:
    1.240
    @all

    Danke erstmal für die Tipps und Hinweise. Ich versuche mich mal. Gimp erschlägt mich mit der Vielfalt, wie kann ich den Hintergrund transparent machen?
    Ich versuche es erstmal mit Irfanview, vielleicht kann der das auch.
  8. deathrow

    deathrow Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2002
    Beiträge:
    4.365
    Genau so machte ich das einst vor Jahren.
    Damals, glaub ich, auch erst als *.tiff, nach Bearbeitung
    in irfanview dann konvertieren in *.png, sieht aus wie gemalt. :icon_mrgreen:
  9. Kipish

    Kipish Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2004
    Beiträge:
    1.240
    Gesundes neues Jahr an alle.

    Ich brauche nochmal Hilfe.

    In Irfanview wie bekomme ich den Hintergrund transparent?

    Ich benutze diese Anleitung:

    http://www.pixelplaza.de/index.php?module=forum&show=thread&thread=952

    Der fragt dann auch beim speichern, klicke auf die Farbe die transparent sein soll, ich klicke auf das Hintergrundweiss, aber er macht nichts.

    Kann jemand helfen?
  10. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.626
    Mal ganz abgesehen davon dass ich Bilder mit transparenten Hintergrund immer als PNG abspeichere sollte das eigentlich so wie beschrieben funktionieren.
    Schwierig wird das nur wenn der Hintergrund zwar für dich weiß aussieht, aber in Wirklichkeit irgendeine Mischfarbe ist und du nur ein Pixel getroffen hast, dessen Farbe dann transparent geworden ist.
    Versuche zum Testen mal die Farbtiefe auf 2 (schwarz/weiß) zu reduzieren, schwarz für die Schrift und weiß für den Hintergrund.
    Dann siehst du zumindest ob es so geklappt hat wie du wolltest.
  11. hergi

    hergi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2001
    Beiträge:
    1.889
    Ich will mich mal kurz hier bei allen, die bei dem Thema geholfen haben, bedanken. Die Sache mit dem neu erstellten Stempel als Unterschrift mit transparentem Hintergrund funktioniert super! Hatte vor kurzem die gleiche Frage und hätte mir so einige Arbeitsschritte sparen können :yo
  12. Kipish

    Kipish Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2004
    Beiträge:
    1.240
    @hergi

    Wie hast du das mit dem transparenten Hintergrund gemacht? Welches Programm und welche Schritte?
  13. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.626
    @Kipish
    Vielleicht hilft dir ja die Videoanleitung von Seniorentreff.de ;)
    Mr. Big sagt Danke.
  14. hergi

    hergi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2001
    Beiträge:
    1.889
    Hatte meine Unterschrift eh schon als tiff Datei. Mit IrfanView geöffnet, Farben auf "2" reduziert, gespeichert als PNG und eine "Farbe" beim Abspeichern als transparent definiert. Alles wie schon oben im Link http://www.pixelplaza.de/index.php?module=forum&show=thread&thread=952 beschrieben.
    Die Optionen heißen heute etwas anders, einfach mal probieren.