Software Frage Wie (kostenlos) RSS-Feed erstellen aus verschiedenen Suchseiten?

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
Moin!

Ich bin als Selbständiger häufiger auf Projektsuche. So gibt es z.B. Freelancemap.de und andere.
Jedes Mal aber auf diesen Seiten zu navigieren, um nach neuen Projekten zu suchen nach bestimmten Suchbegriffen ist mühselig. Denn es gibt viele Seiten, mit je unterschiedlichen Projekten zu unterschiedlichen Suchanfragen.

Option 1: Jeweils Suchagenten anlegen auf den Anbieterseiten. Die aber kosten oftmals etwas und funktionieren jedes Mal anders (z.B. Mangelnde Suchoperatoren wie Ausschluss aus Suche). Außerdem will ich das nicht per Mail lösen (was ja meist ein Suchagent ist). Sondern ich hätte gerne die Suchergebnisse aufs Wesentliche reduziert (ohne den restlichen Schnickschnack einer Internet-Seite). Das Wesentliche sind für mich Titel und evtl. (aber nicht zwingend) inhaltliche Kurz-Beschreibung von Projekten. Je reduzierter, desto besser. Erst nach Klick darauf hätte ich gerne mehr. Option 1 läuft für mich nicht.

Option 2: ich kam auf die Idee, aus der jeweiligen Suche einen RSS-Feed zu erstellen. Diese RSS-Feeds (verschiedenen Suchen auf verschiedenen Seiten) sind dann zentral in einem Feedreader automatisiert abrufbar. Wenn ich dann mal nach Projekten schauen will, dann schaue ich in den Feedreader rein und kann den dann auch noch mit Filtern (Datum, weitere Sucheinschränkungen, etc.) aufs Wesentliche reduziert einsehen. für die RSS-Feed-Erstellung nutze ich politepol.com in der kostenlosen Version. Die meisten anderen (alle?) kosten sonst. Hab lange gesucht nach sowas, bestimmt hilft es dem ein oder anderen hier :)
Nachteil: politepol kann nicht mit allem gefüttert werden. So funktioniert z.B. die Seite Gulp nicht. nach Eingabe der URL (Copy einer auf Gulp zuvor eingegebenen Suchanfragen-URL) lädt der in einer Endlosschleife.

Frage 1: Kennt jemand einen Dienst, den man kostenlos nutzen kann, um RSS-Feeds aus bestimmten (Such-)Seiten zu erstellen?
Frage 2: Kennt jemand eine Option 3, die mein Problemchen behebt und komfortabel und mit geringem Aufwand sucht für mich? Ich dachte auch an die Erstellung eines kleines Programms, der mittels automatisierten Arbeitsschritten die Seiten abruft und auf die Suchergebnisse beschränkt aggregiert. Aber das klingt nach Erstell-Arbeit, die nötig wäre für etwas, was es vielleicht schon so oder ähnlich gibt..?

Und da bedanke mich bei euch für eure Tipps! Vielleicht hilft das auch anderen hier. Könnte ich mir gut vorstellen. Merci :)
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
Guck dir mal diesen RSS-Reader an


Damit hat ein Freund schon gute Erfahrungen gemacht.
danke dir für die schnelle Antwort.

Ich habe TTRSS ausprobiert mit der Demo-Version. Bisher konnte ich ihn nur als Reader erleben. Vielleicht ist die Demo eingeschränkt oder ich habe es aus einem sonstigen Grund nicht gefunden. Aber kann der auch tatsächlich nicht-RSS-Seiten zu RSS umwandeln und dann selber abonnieren?
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
Es tut mir leid, so gut kenne ich das Priogramm nicht - eigentlich gar nicht.
Ich weiss nur, dass dieses Programm im Zusammenhang mit RSS bei uns im Einsatz ist und einen guten Job macht.
Was genau da abgefragt wird, kann ich dir nicht sagen - Sorry.

Die Frage ist ja, ob es soetwas, wie du es dir vorstellst, überhaupt gibt!
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
Total nett von dir und kein Grund zur Entschuldigung. Ich bin ja froh für jeden Hinweis. :)

Das, was ich suche, gibt es. Immerhin bekommt es politepol hin und es gibt eine Menge an weiteren kostenpflichtigen Angeboten. Aber extra dafür ein Abo abzuschließen ist für mich keine Option. Dann kann ich ja direkt die jeweiligen Portale bezahlen.

Irgendwie drehe ich mich im Kreis... :)
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Der Threadersteller sucht einen Weg, um Änderungen verschiedener, fremder Seiten als RSS-Feed zu agregieren. Nicht einen Feedreader. Ich schaue mal, ob ich was in die Richtung finde.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Schau Dir mal folgende Lösungen/Dienste an, ob sie mit "Deinen" Seiten umgehen können:

 

rick_s

Bekanntes Mitglied
Als Option 3, wenn Du nicht auf einen RSS Feed festgelegt bist, kannst Du Dir ja mal Website-Watcher


anschauen. Ich halte es für das beste Überwachungstool, auch wenn es Deiner Anforderung "kostenlos" nicht entspricht. Ich habe es schon vor vielen Jahren gekauft (und auch einige kostenpflichtige Upgrades mitgemacht, obwohl nicht unbedingt nötig). Probier doch mal den kostenlosen Trialzeitraum. Vielleicht geht ja sogar ein RSS über die Plugins und Automatisierungsmöglichkeiten. So tief bin ich da nicht drin.
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
hm, ist die Sache wohl doch komplizierter oder einfach uninteressant? ;)
Schau Dir mal folgende Lösungen/Dienste an, ob sie mit "Deinen" Seiten umgehen können:

Gucke sie mir gerade an und melde mich nochmal. teilweise kenne ich die bereits, aber ich glaube teilweise auch noch nicht. Manche von denen sind ein bisschen komplizierter für mich, da man CSS anscheinend kennen/können muss.
Spontan scheint gerade Gulp nicht zu gehen (Endlosladen), wobei die Generatoren ansich ähnlich wie politepol zu funktionieren scheinen.
Auch hier gibt es je kostenlose Varianten. Scheint also top recherchiert zu sein. :) Was mich aber auch ein wenig reumütig zeigt, denn ich suchte bereits einige Stunden...

Danke..! selbst wenn nicht für jede Seite werden die Ergebnisse bestimmt helfen. Es ist im Prinzip genau das, was ich suchte.
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
Als Option 3, wenn Du nicht auf einen RSS Feed festgelegt bist, kannst Du Dir ja mal Website-Watcher


anschauen. Ich halte es für das beste Überwachungstool, auch wenn es Deiner Anforderung "kostenlos" nicht entspricht. Ich habe es schon vor vielen Jahren gekauft (und auch einige kostenpflichtige Upgrades mitgemacht, obwohl nicht unbedingt nötig). Probier doch mal den kostenlosen Trialzeitraum. Vielleicht geht ja sogar ein RSS über die Plugins und Automatisierungsmöglichkeiten. So tief bin ich da nicht drin.
Diese Art der Option 3 hatte ich auch mal probiert im Vorfeld (und bin gescheitert, weiß aber nicht mehr warum). Ich packs mir auf die Agenda und schaue später nochmal rein hier.
Danke für den Gedankenanstoß!
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
Kompliment an die Runde. Es sind oft die selben Personen, die über Jahre hier so wertvolle Beiträge posten, aber auch immer wieder andere Beteiligte. Vor Jahren dachte ich irgendwann, das Forum könnte bald aussterben (welches ich schmerzvoll vermisst hätte). Allerdings wird es offensichtlich von sehr freundlichen und fähigen Usern getragen, die sich auch nicht zu schade sind, für z.B. Menschen wie mich, die sogar ab und an an Googeln zu scheitern scheinen, etwas Arbeit und Hirn zu erübrigen. Und dabei auch noch nett sind. Daumen hoch und nochmals vielen Dank euch!
 
Oben Unten