Software Frage Wie kann man in Virtual Dub die Einstellungen speichern?

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Mr. Big, 28 Mai 2018.

  1. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.358
    Hallo,
    ich verwende schon lange und sehr gerne das Programm Virtual Dub portable (aktuell 1.10.4) für den Videoschnitt.
    Allerdings treibt mich auch schon länger die Frage um ob, und falls ja, man die Einstellungen in Virtual Dub speichern kann damit sie bei erneutem Start schon da sind.
    Jedes mal wenn ich das Programm über das Kontextmenü (öffnen mit) öffne, muss ich die von mir gewünschten Einstellungen neu machen z. B. für die richtige Darstellung das Format (16:9) oder (direct stream copy).

    Würde mich über jede konkrete Hilfe sehr freuen!
  2. ATLAN

    ATLAN Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2001
    Beiträge:
    1.935
    Portable? Wenn Du das über eine PortableAPP starten läßt, dürfte da nichts gespeichert werden,
    da die diese Werte umgeleitet werden und nicht in der Registry landen. Nimmst Du hingegen das
    Archiv von der vdub Seite und entpackst es und führst virtualdub.exe aus, werden alle Werte in
    der Registry gespeichert. Hast Du dies auf einem USB Stick und gehst damit zu einem anderen PC,
    so gibt es die Einstellungen nicht mehr und müssen neu vorgenommen werden. Man kann aber die
    Werte aus der Registry exportieren und dann an anderen PCs importieren vor dem Vdub Start.
    Hingegen gewählte Plugins und deren Einstellungen müssen in einer Projektdatei festgehalten
    und dann jedesmal geladen werden. Doch nicht immer werden alle Plugin Werte korrekt wieder
    geladen.
  3. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.358
    Äääähem, ich habe jetzt 'mal die Version Download V1.10.4 (x64 / 64-bit) release build (VirtualDub-1.10.4-AMD64.zip) ausprobiert.
    Leider merkt sich auch diese Version nicht die Einstellungen (16:9 und direct stream copy)
  4. Ilserich

    Ilserich Alte Spürnase

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    1.652
    Hi,
    habe zwar lange nicht mehr geschnippelt oder gecaptured, aber sollte das nicht mit "save/load processing settings" zu machen sein ?

    Gruß
  5. ATLAN

    ATLAN Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2001
    Beiträge:
    1.935
    Die Einstellungen in den Untermenüs werden definitiv in der Registry gespeichert, auch vom Aufnahme Modus.
    Doch die Einstellungen Direct Stream Copy gehört zu der von mir fälschlich als Projektdatei bezeichnete Option
    "Save processing settings" und "Load processing settings". Da hat Ilserich richtig benannt. Hatte leider kein VDub zur Hand.
    Läd man diese Datei wieder, so stehen auch Directstream Copy etc. wieder so, wie zuvor eingestellt.
    Nur klappt das nicht immer mit allen Plugins korrekt. Da muß man einmal Virtual Dub beenden und dann durch
    laden einmal testen, ob die Einstellungen danach mit einem geöffneten Video passen.
    Wenn ja, dann braucht man beim nächsten Mal nichts mehr prüfen, sondern nur die Settings Datei laden.
    Nach dem Hinzufügen weiterer Plugins muß man erneut einmal prüfen, ob die Einstellungen des neuen Plugins
    auch korrekt gespeichert bzw. geladen werden.
    Bis auf diesen einen kleinen Makel funktioniert diese Settingsdatei ganz gut, um sich die erneuten Einstellungen
    zu sparen.
  6. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.358
    Okay, das mit dem "Save processing settings" und "Load processing settings" ist komplett an mir vorbei gegangen.
    Das werde ich jetzt erst 'mal versuchen.
  7. ATLAN

    ATLAN Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2001
    Beiträge:
    1.935
    Eine Funktion hab ich noch vergessen.
    Unter Options => Preferences...
    kann man auch nochmal Save drücken.
    Dies speichert wohl auch einige Einstellungen,
    so daß man diese nicht erneut an dem aktuell
    genutzten PC machen muß.
  8. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.358
    Das kenne ich und habe es natürlich schon gemacht aber keine der von mir gemachten Voreinstellungen wurden letztendlich dadurch gespeichert.
  9. romeo

    romeo Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2002
    Beiträge:
    3.916
  10. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.358
    @romeo
    THX für den Tipp.
    Ich will aber schon bei Virtual Dub bleiben!
  11. ATLAN

    ATLAN Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2001
    Beiträge:
    1.935
    Damit wollte ich nur drauf hinweisen, daß Virtualdub halt an mehreren Stellen,
    die Möglichkeit zum Speichern von verschiedenen Einstellungen bietet aber bei
    jeder Option eben nicht alles speichert.
    VDub teilt scheinbar alles ein wenig auf und du mußt eben alle 3 Möglichkeiten
    einmal durchgehen. Die von dir gewünschten Einstellungen kannst Du nur über
    die Save/Load Processing settings schnell wieder laden. Damit werden aber
    eben nicht die Einstellungen für die Farbtiefe und Cache aus Preferences wieder
    hergestellt.
    Oder Du erstellst dir ein Autoit Script oder andere Software, welche die Registry
    Werte, Menüeinstellungen etc. schnell automatisch beim Start anpaßt.