Hardware Frage Wie ekelhaften Parfum-Geruch von Laptop Tastatur bekommen?

Special K

Bekanntes Mitglied
Ich habe mir ein gebrauchtes ThinkPad bestellt und gestern geliefert bekommen.
Soweit so gut.
Nur riecht das Teil derart penetrant nach irgendso einem üblen Tussi-Parfum, daß mir die Augen tränen und ich andauernd Niesanfälle bekomme.

Ich habe das gesamte Gerät und vor allem die Tastatur/Touchpad schon intensiv mit Monitor Reinigungstüchern abgewischt.

Das hat schon ganz gut geholfen. Die "körperlichen Beschwerden" sind wieder weg, aber trotzdem bekomme ich den puren Hass, wenn dochmal hin und wieder eine Geruchsschwade aufsteigt.

Was hilft dagegen?

Ich kann ja schlecht Kaffeepulver oder Natron in die Tastatur kippen...?
 

Mr. Big

old geezer
:icon_mrgreen::D:icon_mrgreen:

Ich würde das Lappi in einem gut gelüfteten Raum (Garage oder ähnliches) stellen und 'nen Fön oder Heizlüfter in Kalt-Stellung zwei Stunden oder auch mehr darauf blasen lassen.
Eventuell 'mal die Position wechseln damit von mehreren Seiten (auch von oben und unten) das Gerät angeblasen wird.
 

Tom Mix

Current User
wenn du von 'geruchsschwade' schreibst ist nicht auszuschliessen, dass auch 'PUP (potenziell-unerwuenschte-partikel)'
innerhalb des gehaeuses eingelagert sind. daher waere auch ein auseinanderbauen und reinigen hilfreich.
ich sehe bei meinem pc-monteur immer so eine grosse spruehdose von kent. damit 'entkeimt' er die kunden-pcs.
das ist so'ne schoene schaumschicht und danach duftet es nach orangen :-D
 

Mr. Big

old geezer
Wenn es tatsächlich nur die Tatstatur ist, aus der die unangenehmen Geruchsschwaden kommen, könnte man diese auch ausbauen und wie oben in #2 beschrieben kräftig durchlüften.

Beispiel für ein Thinkpad EDGE:


Im Grunde sollte das auch bei deinem Modell so sein oder aber du findest eine Anleitung die zu deinem Modell passt.
 

Special K

Bekanntes Mitglied
Hmm, Tastatur ausbauen wollte ich eigentlich erstmal vermeiden. Anleitung für meinen T520 hätte ich.

Aber ich werde es erstmal mit dem Kalt-Lüfter-Vorschlag probieren.

Ist Parfum eigentlich komplett synthetisch? Wenn es organische Komponenten hätte, würde vielleicht OZON oder so eine Klimaanlagen "Entkeimungsgranate" aus dem Kfz-Bereich helfen...?
 

groopy

Bekanntes Mitglied
Tastatur entsorgen, Frau/Freundin zulegen mit anderem Geschmack; so einfach.

Sorry, habs nicht richtig gelesen, Lappy entsorgen willst ja nicht und Übeltäterin ist ja nicht bei dir :D
 
Zuletzt bearbeitet:

galba

verdienstvoller Oldie
Schau bei Kontakt- Chemie, da gibt es genügend Mittelchen, in denen du dein Gerät quasi baden kannst.

Riecht dann kurzfristig nach dem Zeugs, verdunstet aber schnell.
Danach riecht dein Kompi wieder nach fabrikneuem Elektronikkram.

Billiger als Kontakt- Chemie ist Sonax.(SONAX 806400 Professional Elektronik Reiniger)
Bei Amazon EUR 4,99 (EUR 9,98 / l) + Versand
Bekommst du aber auch im gut sortierten Elektronik- Laden, ich meine es sogar in dem ganz großen Düsseldorfer Obi schon gesehen zu haben.

............
Ultra-starker Reiniger für empfindlichste Bauteile.
Entfernt Verschmutzungen, Verölungen, Silikonrückstände und alterungsbedingte Anhaftungen wie z.B. Oxidierungen von allen Kontaktflächen
Spült vorhandene Feuchtigkeitsspuren aus schwer zugänglichen Stellen
.............
Spült sicher auch vorhandene Parfumreste aus schwer zugänglichen Stellen
Soll laut Kundenrezessionen sogar eingetrocknete Druckköpfe ganz schnell wieder flott bekommen.

!! Im Freien (Schatten) verwenden und nicht dabei rauchen.
Gefahrenhinweise:

Extrem entzündbares Aerosol.
Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.
Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
Verursacht schwere Augenreizung.
Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Ich würde allerdings vorher die Tastatur abnehmen und nicht auf Gehäuseteile sprühen.
Die Tastatur- Tastenseite mit einem Amoniak- Reiniger und Wattestäbchen behandeln (dabei könnten allerdings die Aufdrucke Schaden nehmen)

Aber hau mich hinterher nicht, wenn dein Lappi, der jetzt nach professioneller Horizontaler duftet, danach nach professionellem ebenso horizontalem IT- Fuzzi riecht:icon_mrgreen:

Und: Bei jedem Eingriff gibt es natürlich ein Rest- Risiko, dass was ganz Anderes dann Probleme bereitet.
 

Tank

Bekanntes Mitglied
Übelst, aber hätte ich gleich zu Anfang an zurück gesendet. Ich kenne solches Bitchass Parfüm leider auch - aus dem ÖPNV, amüsanter-weise sind das oft Frauen, die genauso nuttig, billig aussehen, wie sie "durften", und oftmals noch Blondchen dazu...nunja, Toaster IQ Tussis. :icon_funny::p:icon_lol::icon_tsts:
 

jr33

.......
Tank, alter Genderschreck!
Klingt da leichte Unterschichtendiskriminierung aus deinem Text
über die Schandall-Fraktion? :icon_lol:
Sei froh, daß die Russen abgezogen sind, da duftete Männlein wie Weiblein,
übelst schweres Dieselöl.
Die Alternative war allerdings auch nicht besser. Das kostbare Wasser wurde nicht zur
Körperpflege verschwendet, sondern allenfalls um den Alkoholgehalt
des Selbstgebrannten auf unter 80% zu bringen.. :icon_mrgreen:
 

Tank

Bekanntes Mitglied
War es gerade in den Kontext passt, habe heute auch so eine Person an mir vorbei laufen sehen....erkannte man schon an der Duftworke auf 20m Distanz, und sah so aus, wie erwartet dazu...d.h. -billig... :icon_lol::icon_mrgreen::icon_funny::p
 

Mr. Big

old geezer
Hmm, Tastatur ausbauen wollte ich eigentlich erstmal vermeiden. Anleitung für meinen T520 hätte ich.

Aber ich werde es erstmal mit dem Kalt-Lüfter-Vorschlag probieren.

Ist Parfum eigentlich komplett synthetisch? Wenn es organische Komponenten hätte, würde vielleicht OZON oder so eine Klimaanlagen "Entkeimungsgranate" aus dem Kfz-Bereich helfen...?
Hat es was gebracht?
Oder wie ist jetzt der Stand der Dinge?
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Ich habe hier ein gebrauchtes Notebook, das ich eigentlich als einen Ersatzteilspender gekauft habe.
Nun stellt sich aber heraus, dass es doch noch genutzt werden kann und ich würde es gerne weitergeben wollen, wäre da nicht dieser Gestank.
Der Vorbesitzer war anscheinend starker Raucher.
Idee, wie ich den kalten Rauchgestank aus dem Gerät herausbekomme?
 

JoPa

Allround-Nichtsnutz
Zerlegen. Wasserfestes in einem Stoffbeutel in die Waschmaschine, elektronisches mit Kontaktchemie abspülen.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
@JoPa
Ein komplettes, dicht bepacktes Subnotebook zerlegen, um es sauber zu machen ... da besteht die Gefahr, dass was dabei kaputtgeht - Risiko zu hoch.

Gibt's weniger invasive Methoden/Vorschläge?
 

Hellfire

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hallo,

ich kenne das Problem bei Büchern. Für die gibt es verschiedene Methoden, die man überall als Hinweise findet. Allerdings habe ich es aufgegeben, obwohl die Anwendungen bei Büchern relativ einfach sind, jedenfalls im Vergleich zu einem Notebook, habe ich noch keine wirklich befriedigende Methode gefunden, die den Rauchgeruch komplett absorbieren würde.
 
Oben Unten