Wie AudioCD brennen mit Video Anhang??

PingPonkPene

Bekanntes Mitglied
Hi Ho,

immer öffter kann man Maxis kaufen mit VideoCD Anhang.
Mit welchen Programmen kann man also CD´s brennen die in normalen CD Playern abspielbar sind und in DVD Playern so gar einen VideoCD Track??

Cu&THX Pene
 

Danny

Bekanntes Mitglied
Das kann z.B. WinOnCd, doch die Cd wird im DVD-Player nicht laufen, den es ist nur eine Audio-Cd mit einem zusätzlichen Daten-Track. In der Stereoanlage läuft die Cd, weil der 2. Track nicht beachtet wird, aber der DVD-Player wird nichts damit machen können, denn es ist ja keine VCD oder SVCD!
 

balu

Bekanntes Mitglied
mixed mode cd

Hy Pene ,das format was du suchst heißt mixed-mode!
nero kann sowas auch brennen .
Bei mir wird auf dem dvd player zumindest der audio teil abgespielt.
zitat:
Mixed-Mode-CD
Eine Mixed Mode-CD enthält mehrere Spuren:
Erste Spur: Computer-Daten.
Weitere Spuren: Audio-Daten im CDDA-Standard.

Mixed-Mode-CDs können im CD-Laufwerk am Computer, nicht aber ohne weiteres von einem CD-Spieler abgespielt werden. Über das CD-Laufwerk wird jedoch normalerweise immer nur eine Spur zu einer Zeit abgespielt. Beim Abspielen einer Audio-Spur werden also nicht gleichzeitig Daten aus der Daten-Spur gelesen. Um dieses Problem zu umgehen, können Mixed-Mode-CDs Computer-Daten zum gleichzeitigen Abspielen auf die Festplatte auslagern oder in den Arbeitsspeicher laden.
! Vorsicht: Soll eine Mixed-Mode-CD am CD-Spieler abgespielt werden, dürfen Sie die CD nicht mit der ersten Spur, sondern erst mit der zweiten oder einer folgenden starten, da der CD-Spieler die erste Spur (Datenspur) nicht "verträgt".
zitat ende

mfg
balu

_____________________

carpe noctem!
 

Black Spy

Bekanntes Mitglied
Re: mixed mode cd

balu schrieb:
Mixed-Mode-CD
Eine Mixed Mode-CD enthält mehrere Spuren:
Erste Spur: Computer-Daten.
Weitere Spuren: Audio-Daten im CDDA-Standard.
Die Mixed Mode-CDs sind nicht mehr aktuell. Sie wurden verwendet, als es noch kein Multisession gab. Die Daten waren im ersten Track, danach folgte die Musik. Dabei war es möglich, daß ein CD-Player den Datentrack abspielte und damit Verstärker und/oder Lautsprecher beschädigen konnte.
Dein gesuchtes Format heißt CD-Extra. Hier beginnt die CD mit den Audiotracks, die Daten sind dahinter in der zweiten Session. Stand Alone-CD-Player 'sehen' nur die erste Session und können mit dem Datentrack keinen Schaden anrichten. Dieses Format ist auch wichtig für die lästigen Audiokopierschütze, die wie die Pest über das Land kommen. Hier ist die zweite Session nicht standardkonform, CD-ROMs sollen so aus dem Tritt gebracht werden.
Nero kann sowohl Mixed Mode als auch CD-Extra brennen.
 

Lemming

Bekanntes Mitglied
So hab mal Nero aktiviert.
Nun mal ne Frage. Mache CD-Extra auf. Ok, links unten kommen die Musikfiles. Links oben stehen sind noch die 2 Ordner CDPlus und Pictures.
Wo muss ich nun mein Mpeg hineinziehen, damit ich in mir auch später in DVD als SVCD anschauen kann. Bisher hab ich es 2* probiert, es wurden immer nur die Musikfiles erkannt. Das Video leider nicht.
So wer könnte mir nun mal bitte dies etwas genauer erklären, da es ja scheinbar gehen sollte !?
 

Rubb

Rover
@Lemming: http://www.nero.com/de/content/c1002822752943.html#c1002822752943]Da werden sie sicher geholfen, .......Nero[/url]

Ansonsten würde ich das Video File beim Ordner CDplus fallen lassen, die Musiktracks im grossen Feld!

Hier ein paar Auszüge aus dem Nero Handbuch:
Eine Mixed-Mode CD ist eine CD mit verschiedenen Dateiformaten in einer
Session. Gebräuchlich ist z.B. ein Daten-Track gefolgt von einem oder
mehreren Audio-Tracks (z.B. Soundtrack bei PC-Spielen). Ältere Audio CDPlayer
sind oft nicht in der Lage, den Daten-Track als solchen zu erkennen und
versuchen ihn abzuspielen. Um diesem Problem zu begegnen, wurde das
Format CD-Extra entwickelt. Lesen Sie dafür den Abschnitt 'CD-Extra CD
erstellen'.
Eine CD im Format CD-Extra (auch Enhanced CD genannt) ist eine
Multisession CD, die aus zwei Sessions besteht: die erste Session enthält die
Audio-Dateien und die zweite Session die Daten.
Die bestehenden normalen Audio CD-Player spielen diese erste Session als
Audio CD ab. Die zweite Session enthält Datendateien, deren Inhalt sich auf
den Audio-Track der ersten Session beziehen kann, zum Beispiel durch
Liedtexte und Hintergrundinformation über die Musik, oder die einfach nur
'Gimmicks' in Form von Videoclips enthalten können. Die zweite Session kann
nur von Computern mit CD-ROM Laufwerk verwendet werden und ist für den
normalen CD-Player unsichtbar.
Weitere detailiertere Anleitungen siehe Link oben....... ;p
 

Lemming

Bekanntes Mitglied
Danke ertstmal für die Anleitung !
Die MPEG Datei hab ich schon mal in den Ordner CDplus fallen lassen.
Mein DVD spielte und erkannte aber nur die Musikfiles.
 
Oben Unten