Software Frage Wie 1 oder mehrere Monitore separat in den Sleep-Modus per Software?

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
Wie man vielleicht aus dem Titel herauslesen kann habe ich mehrere (3) Monitore und möchte einzelne Monitore per Software (Windows 10) möglichst einfach (vielleicht gar per Shortcut?) in den Sleep-Modus senden und wieder wecken können.
Dazu habe ich im Netz gesucht, aber bin irgendwie noch nicht glücklich mit den Ergebnissen.
Bevor es nun wieder in stundenlange Recherchen ausartet - vielleicht muss ich ja das Rad nicht neu erfinden und kann auf eure Erfahrungen zurückgreifen?

Shortcut oben muss nichtmal sein. Wenn ich es bspw. Unten in die Taskleiste schieben kann oder ähnlich, wäre auch schon gut.
Da ich dies auf mehreren PCs an selben Monitoren mache muss ich bei einem erwähnen, dass ich dort keine Adminrechte habe. Bestenfalls wäre eine portable Lösung ideal. Notfalls kriege ich das aber auch so geregelt.

Danke für eure Tipps.
 

atom

Bekanntes Mitglied
Ohne es getestet zu haben:

oder
 

ATLAN

Bekanntes Mitglied
Vielleicht irre ich mich aber da meistens der PC so eingestellt ist, daß bei Mausbewegung sich der Monitor wieder aktivieren soll
bzw. der PC aufwachen soll, dürften auch alle Monitore bei jeder Bewegung wieder angehen. Ob sich so einzelne Monitore
abschalten lassen, wenn diese Teil des Desktops sind, bezweifle ich ein wenig.
 

xwolf

Mitglied
Mit dem Tool kann man Monitore wohl gezielt ein und ausschalten (siehe Webseite)

/TurnOff <Monitor String>Turn off the specified monitor.
Example:
ControlMyMonitor.exe /TurnOff "\\.\DISPLAY3\Monitor0"
/TurnOn <Monitor String>Turn on the specified monitor.
Example:
ControlMyMonitor.exe /TurnOn "\\.\DISPLAY1\Monitor0"
/SwitchOffOn <Monitor String>Switch the specified monitor between on and off state.
Example:
ControlMyMonitor.exe /SwitchOffOn "\\.\DISPLAY2\Monitor0"
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
danke euch für die tollen Antworten und sorry für die späte Rückmeldung.
Ich habe derzeit nur die Wochenenden zum testen und dann auch nur wenig Zeit. Letztes
Wochenende hatte ich bereits mal reingeschaut und mir ControlMyMonitor getestet.

Erstmal bekomme ich den Fehler

Aber auch nur für den ersten Monitor. Dieser ist eigentlich ein Sony TV, den ich als Monitor nutze.
Eventuell erkennt er deshalb nicht korrekt das Gerät in CMM?
Monitor 2 und 3 werden korrekt erkannt.

Daher wollte ich mal mit Monitor 2 und 3 testen und die Zeilen
ControlMyMonitor.exe /SetValue "\\.\DISPLAY2\Monitor0" D6 5
ControlMyMonitor.exe /SetValue "\\.\DISPLAY3\Monitor0" D6 5
probiert.
So wie ich es verstanden habe in die CMD Zeile rein und Enter gedrückt. Keine Reaktion
CMM vorher gestartet und dann in CMD nochmal die Zeile. Keine Reaktion.

ControlMyMonitor.exe /SetValue "\\.\DISPLAY2\Monitor0" D6 4
probiert, wieder nichts.

Verknüpfung n Windows 10 erstellt mit der Zeile, aber startet nichts und Monitor auch weiter an... Hmmmm

Was mache ich da bloß falsch...?
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
OK, wer lesen kann...

hatte vorher den Link auf der seite übersehen, der die VCP Codes erklärt:

so habe ich es geschafft, Monitor 2 auszumachen und wieder einzuschalten. Immerhin schonmal :)
Für Monitor 3 wird kein VCP Code für den Power Mode aufgezeigt. Da muss ich mal recherchieren, ob es da andere Lösungen gibt
Edit: Der Monitor ist echt ne alte Krücke von 2010 und hat einfach keine Power Mode codes. Es gibt 5 Einträge in CMM die "Manufacturer Specific" lauten - zwei davon mit Possible Values (0, 1, 2 und 0, 1, 2, 4). Ich frage mich, ob ich da einfach mal rumspielen sollte oder irgendwas danach Probleme verursachen kann...

Danke nochmal und sorry für die doofe Rückfrage oben :)
 
Zuletzt bearbeitet:

xwolf

Mitglied
Mit welchen Kabeln sind die Monitore und der Sony angeschlossen? Mit VGA-Kabeln kann es nicht funktionieren, da nur analoge Signal-Übertragungen möglich sind. Ich habe zwei HP-Monitore via Display-Port angeschlossen - da geht alles (D6 1 > Einschalten, D6 4 > Ausschalten, D6 = Poweroff!!!)
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
Mit welchen Kabeln sind die Monitore und der Sony angeschlossen? Mit VGA-Kabeln kann es nicht funktionieren, da nur analoge Signal-Übertragungen möglich sind. Ich habe zwei HP-Monitore via Display-Port angeschlossen - da geht alles (D6 1 > Einschalten, D6 4 > Ausschalten, D6 = Poweroff!!!)
Sony (KD-XF9005) ist mit HDMI angeschlossen. Auflösung (4k) und funktioniert tadellos. Den müsste ich aber nicht zwingend einzeln ausschalten können ist mein Glück, da es mein Hauptmonitor ist und ich die "Nebenmonitore" einzeln bedienen möchte je nach Bedarf.
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
Genau das klappt bei Monitor 2 :) Danke

Monitor 3 (Acer V243H) hat aber keinen VCP Code
Monitor 3 ist tatsächlich aufgrund von Größe (24 Zoll) und Quali (eben alt von 2010) der Monitor, den ich ab und an am liebsten ausschalten möchte. Der wird am wenigsten benötigt und daher ergibt das Ausschalten am meisten Sinn. Und funzt am wenigsten...
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied
Während meiner Versuche mit CMM habe ich auch ClickMonitorDDC gefunden. Wem es hilft,... Scheint ganz gute Features zu haben.
 

xwolf

Mitglied
ClickMonitorDDC kenne ich auch, wird aber nicht mehr weiterentwickelt. Läuft teileweise instabil.
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied

Dann habe ich mich wohl unglücklich ausgedrückt. Jepp, Der hat VCP, aber offensichtlich nicht den power Mode. Auch D6 hatte ich ausprobiert mit 4, 3, 2, 1 dahinter. Was bei dem Monitor 2 funktioniert, geht hier nicht. Keine Reaktion...
 

ThaMasterT

Bekanntes Mitglied

Dann habe ich mich wohl unglücklich ausgedrückt. Jepp, Der hat VCP, aber offensichtlich nicht den power Mode. Auch D6 hatte ich ausprobiert mit 4, 3, 2, 1 dahinter. Was bei dem Monitor 2 funktioniert, geht hier nicht. Keine Reaktion...
 
Oben Unten