Werbung Aussperren - Blokada, Pi-Hole, Adguard Home

Azrael

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Hi Ihr Alle,
ich hab mal wieder ein Problem und wo wenn nicht hier könnte das für mich verständlich gelöst werden ?
Ich hab mir sonen Raspberry Pi Maschinchen zugelegt, welches dann ne ganze zeit lang sehr unauffällig mit Pi-Hole lief. Vorgestern war ich dann irgendwie was munterer und hab mir gedacht, machs doch mal richtig. Etwas in die Thematik eingelesen (Konsumentenlevel) und dann auf AdGuard Home gestoßen.
Kurze Installationsphase, das läuft ! Eigentlich war ich schon etwas angetan von der Blokada Cloud Variante, die da auf den Markt kommt - lustig, dass @Jens mal wieder zeitgleich ähnlich unterwegs ist.

Zum AdGuard Home-Thema
Ich hab mir da in der Fritzbox einige Einstellungen vorgenommen (siehe Bildchen)
Irgendwie ... scheint das zu klappen, mein Smartphone reagiert da nahezu mit werbefreien Inhalten, mein Win10 Rechner interessiert es offenbar nicht.

Was issen da mein Fehler ?

Was ich übrigens ziemlich Klasse finde, ist dass man da mit einem einfach zu installierenden Pi recht fix zwischen den beiden Systemen wechseln kann und die Grundeinstellungen im Router ja dann auch bereits greifen. (vermutlich mach ich aber genau an der Ecke Unfug). Neben dem Pi kann man das auch gut mit nem Docker (Synology) realisieren. Würde ich dann machen, wenn der Pi was anderes steuern soll.
Blokada Cloud klingt spannend, die Entwicklung aller Systeme scheint aber in den kommerziellen Bereich wechseln zu wollen, vielleicht täusch ich mich da aber auch.
aZ
 

Anhänge

  • Fritz01.png
    Fritz01.png
    79 KB · Aufrufe: 36
  • Fritz02.png
    Fritz02.png
    50,1 KB · Aufrufe: 36
  • Fritz03.png
    Fritz03.png
    53,7 KB · Aufrufe: 36

Azrael

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Sehr gut! Ich hab auf Pi-Hole zurückgestellt , alles mal durchgelesen und ich denke, dass es nun bestens passt. Vielen Dank @chaospir8
aZ
 

gis

Bekanntes Mitglied
Wenn Du bereit bist Dich tief in die Thematik einzuarbeiten dann gibt es aus meiner Sicht keine bessere Lösung als die private Edition von Sophos UTM in Kombination mit piHole (oder auch Adguard Home).
Am besten das ganze auf einem lüfterlosen Mini-Rechner auf Proxmox installieren, Sophos UTM aufspielen und piHole oder Adguard Home als DNS Blocker verwenden.
Das ganze - abgesehen von dem lüfterlosen mini-PC (wahrscheinlich funzt bereits der große Raspberry 4) kostet softwareseitig keinen Cent, aber Du erhältst echte Enterprise Funktionalität und Enterprise Security für lau für alle Deine Geräte im Heimnetz.
Es ist fast alles dabei was das Herz so wünscht, bis hin zum Malware Traffic Scan mit zwei Engines (Schlangenöl), Intrusion Detection, Content Filtering, eine Enterprise Firewall und und und und und ...
Ich habe dies bei mir privat daheim umgesetzt und bin ziemlich begeistert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten