Welche Sicherheitsrisiken bei ICQ und IRC ???

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Tom Mix, 30 September 2001.

  1. Tom Mix

    Tom Mix Current User

    Registriert seit:
    1 Juni 2001
    Beiträge:
    1.609
    Hoi Bordies

    ich muß sagen auf dem gebiet hab ich null ahnung.

    also ich möchte in einem kleinem NT5.1 netzwerk diese dienste für die user verfügbar machen, sodass, sie mit der welt per ICQ und IRC kommunizieren können.

    welche sicherheitsrisiken gibt es da? sind diese zu beheben? welche soft sollte ich nutzen, beziehungsweise welche clients ? wie groß ist die bandbreitennutzung dieser programme ?


    ich hab schon oft gelesen, das per ICQ viele ungewollte sachen ausgelößt werden können->dateispionage trojanerinstalls und ähnliches

    ich bin ganz ohr ...
  2. Anonymous

    Anonymous Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 1970
    Beiträge:
    534
    also wenn jemand Dir wirklich alles aufzählen möchte, bitte, meiner Meinung nach solltest Du lieber bei Astalavista alles durchgucken.
  3. Tom Mix

    Tom Mix Current User

    Registriert seit:
    1 Juni 2001
    Beiträge:
    1.609
    hm...

    kann sonst keiner was dazu sagen?
  4. Tom Mix

    Tom Mix Current User

    Registriert seit:
    1 Juni 2001
    Beiträge:
    1.609
    wow ich bin beeindruckt!

    es gibt ja kaum etwas was nicht per ICQ bewerkstelligt werden kann!

    es gibt ja tools vom ip hiding/unhiding bis zum festplatten analysieren und passwörter auslesen!

    nicht schlecht.

    hm... na das sollte man ja dann lieber lassen mit ICQ und so oder ????

    warum ist das denn so weit verbreitet?
    sollte man das überhaupt nutzen?
    gibt es da doch irgendwelche vorteile?
  5. Anonymous

    Anonymous Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 1970
    Beiträge:
    534
    meine Rede!

    Nun, Du wolltest es für ein Netzwerk nutzen, dass könnte mit entsprechender Hardware ausreichend gesichert werden, die Tools die ich kenne sind nur dann 99%, wenn man am Computer sitzt, während man ICQ nutzt. Allerdings sind auch viele dieser Programme bei Asta für die älteren Versionen geschrieben, und da AOL die Firma Mirabilis gekauft hat, gibt es schon viele überholte Versionen. Einige Sicherheitseinstellungen sind schon viel besser geworden, aber da man nur mittels eines Proxies seine IP leicht verdecken kann, ist ICQ sehr anfällig.