Software Frage Welche Einstellungen muß ich in Word machen, damit die Formatierung beibehalten wird?

hedgehog007

IT-Säugling - alter Sack
Hallo,
ich arbeite mit Word 2007 und möchte in einer Tabelle die Formatierung (Schriftgröße und Schriftart beibehalten wird.
Wie muß ich vorgehen?
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Den Thementitel genau so in Google eingegeben ergibt folgendes:

Allerdings findet das veraltete Word 2007 hier keine Berücksichtigung, evtl ist es gleich.
 

CForce

latent subversives Element
Hallo,
ich arbeite mit Word 2007 und möchte in einer Tabelle die Formatierung (Schriftgröße und Schriftart beibehalten wird.
Wie muß ich vorgehen?
Das ist eigentlich der Standard, wenn Du in die Felder etwas einträgst bleibt die Schriftart etc..
Einzig wenn Du einen formatierten Text (z.B. aus einem anderen Word-Dokument kopiert) in ein Feld einfügst behält dieser seine vorherige Formatierung.
Dafür gibt es allerdings einen kleinen Trick: den Text mit STRG+ALT + V einfügen, dann erscheint ein Fenster und fragt Dich ob formatiert oder unformatiert eingefügt werden soll.
Fügst Du den Text unformatiert ein bleibt die Formatierung der Tabelle.
Edith: Bei meinem Open Office ist das STRG+Umschalt + V
Ich hoffe ich habe dein Problem richtig "erraten":p

Gruß
CForce

@tommi - nun hat er dir erklärt was er einfügen will!
42! - es liegt immer an der Fragestellung.:icon_mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:

jr33

.......
Eigenerfahrung & pers. Meinung:
"Handlicher" sind für den gedachten Zweck Handy-Apps.
 

dr_tommi

alter Oldie
Eigenerfahrung & pers. Meinung:
"Handlicher" sind für den gedachten Zweck Handy-Apps.
Handy-Apps laufen aber nicht auf einem richtigen Computer.
Und wenn man mal versucht hat eine Tabelle mit mehr als 100 Zellen auf einem Handy zu bearbeiten, vermisst recht schnell die fehlenden Möglichkeiten eines richtigen Computers mit Tastatur, Maus, Makros und vielen anderen Vorteilen.

Wenn es allerdings nur um die Eingabe und Verarbeitung von ein paar Daten geht, dann ist eine maßgeschneiderte App leichter zu bedienen, vor allem wenn man Schwierigkeiten mit der Bedienung von Standardsoftware hat.
 

jr33

.......
Bezüglich Posting #10:

Es ist eine Crux, ich schrieb bezüglich dem Request,
"für den angedachten Zweck" und
nicht
"Tabellen bearbeitet man effektivsten im Handy".
 

dr_tommi

alter Oldie
Bezüglich Posting #10:

Es ist eine Crux, ich schrieb bezüglich dem Request,
"für den angedachten Zweck" und
nicht
"Tabellen bearbeitet man effektivsten im Handy".
Sorry, ich hatte die Antwort vom Ersteller nicht gesehen. Vielleicht auch deshalb, weil ich nicht wirklich damit gerechnet hatte das eine Antwort auf meine Frage kommen würde.
Für die Protokollierung von Messdaten des Körpers, sei es nun Blutdruck, -zucker, Gewicht, Kalorien oder was auch immer gibt es natürlich geeignete Apps.
Allerdings gibt es auch Messgeräte z.B. für Blutdruck und Blutzucker, die eine Datenübertragung der Messwerte zu einem PC gestatten.
Aber bei 2 Werten pro Tag kann man das ja noch wirklich von Hand machen.

Trotzdem verstehe ich nicht, warum die Formatierung beim Eintragen in eine Tabelle am Computer verändert werden sollte.
Wenn ich die Werte per Hand eintrage wird die Formatierung genommen, die die Zelle bereits hat.
Wenn ich die Werte kopiere, kann die Formatierung überschrieben werden, was man allerdings auch umgehen kann indem man mit der rechten Maustaste klickt und Werte einfügen wählt. Dann werden nur Inhalte (Text und Zahlen) und keine Formatierungen oder Formeln eingefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Wenn Smartphone, warum nicht sowas?
(1) https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bluefish.bloodpressure&hl=de
(2) https://play.google.com/store/apps/details?id=de.sammysoft.bloodpressure&hl=de

Kommen beide ohne Internet aus, Export/Import als CSV, grafische Anzeige der Daten bei (1)

Wer mehr will, sollte zu Klier oder AVAX greifen, das kostet aber, weil Onlinedatenbestand etc bla Medikamente usw.

Oder gleich ein Messgerät mit Smartphoneanbindung, ich mein, gute Messgeräte kosten halt, kann man gleich mit einplanen und man kann die Daten so an seinen Doc weitergeben. Meines hat einen eigenen Speicher für 1 Jahr, kann man aber leider nicht exportieren.
 
Oben Unten