Linux Frage web server auf einem USB-Stick

Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von Bogus, 17 April 2011.

  1. Bogus

    Bogus Ostfriesenpinguin

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.486
    Hallo ;D

    Ich such einen Webserver der auf einem USB-Stick passt, der soll unter Linux und Windows funktionieren. Leicht installierbar sein. Könnte natürlich Xampp nehmen, aber ich weiss nicht ob er dann auch unter windows funzen würde, wegen den Pfaden.

    Weiss da jemand rat ?
  2. Steve-Urkel

    Steve-Urkel Team (Azubi ;-))

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    24.286
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Dürfen Teile des Webserver, oder sagen wir besser Grundlegende Funktionen, unter dem jeweiligen OS installiert werden?
    Und was muss der Webserver alles können?
  3. mikado

    mikado ɯ ᴉ ʞ ɐ p o

    Registriert seit:
    6 Januar 2003
    Beiträge:
    1.968
    AW: web server auf einem USB-Stick

    ...und was soll damit letztendlich erreicht werden?
  4. Bogus

    Bogus Ostfriesenpinguin

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.486
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Also .. ich möchte ein Art Virtuelle Welt auf die USB Stick installieren. Das ist so ein Art Second Life. Der Server braucht C#, unter linux Mono und unter Windows .Net 3.5. Das ist der leichtere Teil, das dieser auf dem PC installiert wird.

    Der Webserver braucht erstmal nur einen mysqlserver, wobei PHP unterstützung nicht schlecht wäre. Weil ich da auch gerne ein Wikiseite unterbringen möchte.

    Das Problem was ich sehe, sind die pfade, weil unter Linux gibts keine Laufwerke wie unter Windows. Bei Mac weiss ich gar nicht, wie es da ist, wahrscheinlich ähnlich wie bei LInux.

    Wenn ihr euch das Programm mal ansehen wollt, das kriegt ihr unter www.aurora-sim.org oder aurora-sim.de
  5. Brian

    Brian Username

    Registriert seit:
    13 Juni 2002
    Beiträge:
    1.865
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Ein normales Debian mit apache mysql und php und noch ein paar
    Extras ohne GUI benötigt weniger als 1GB.

    Debian kann man auch auf einen USBStick installieren...
  6. Steve-Urkel

    Steve-Urkel Team (Azubi ;-))

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    24.286
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Sicher, ein Linux auf den Stick ist Portable, nur läuft das schlecht unter Windows.

    Es sei denn, und das wäre jetzt mein Vorschlag, wie wäre es mit DSL oder ähnlichem in einer VM?
    Das ist nicht wirklich sparsam, aber einen Player für eine VM kann man sich kostenlos laden und damit läuft es unter jedem OS.

    Alternativ sehe ich nur die Möglichkeit zu schauen ob man alles so weit einrichtet, die Config des Webserver fest an den USB Stick anpasst, und darauf nur die reinen Daten transportiert.
  7. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.963
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Was hindert dich daran auf dem Stick sowohl LAMPP als auch XAMPP zu installieren und dabei jeweils die gleichen Datenverzeichnisse zu verwenden.
    Sowohl für MySQL als auch für den Rest.
    Das sollte konfigurierbar sein.
    Und dann unter dem jeweiligen OS die entsprechende Version starten.
  8. mikado

    mikado ɯ ᴉ ʞ ɐ p o

    Registriert seit:
    6 Januar 2003
    Beiträge:
    1.968
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Und (sorry fùr die Nachfrage) warum dann eine WS Betriebssystemunabhängig auf nen Stick, und nicht auf nen Webserver?

    Wenns kein echter oder virtueller sein soll, ginge ja sicher immer noch was mit DYNDNS von zu Hause?!

    Ansonsten (wenn's muss) würde ich ein VMware image auf dem Stick probieren, in dem der WS dann läuft....
  9. Bogus

    Bogus Ostfriesenpinguin

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.486
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Naja das ganze soll Einsteiger eine Hilfestellungen geben und in einem Paket zum runterladen angeboten werden. die Idee mit dem VM .. hmmm .. könnte man das in einer iso stecken ? so das diese man in der VM einladen werden kann ?

    Ich finde die Idee mit dem VM nicht schlecht, aber muss man bestimmt einen schnellen rechner haben.
  10. Steve-Urkel

    Steve-Urkel Team (Azubi ;-))

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    24.286
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Für eine funktionierende VM benötigst du kein ISO, dafür reicht einfach die VM!

    Die VM kannst du unter X, Win, OS-X einfach so starten wenn du auf dem Host z.B. den VMWare Player(kostenlos) installierst.


    Für dein Vorhaben stelle ich mir das so vor:
    Anleitung und Links zum Installieren der VM.

    Downloadlink zu der fertig, von dir perfekt eingerichteten VM.

    Der "Kunde" muss die VM nur entpacken und mit VMWare öffnen.
    Schon hat er die Konfiguration die du zuvor eingerichtet hast.


    Natürlich benötigt so etwas mehr Ressourcen als ohne VM, aber jeder halbwegs aktuelle PC sollte mit einer schön klein konfigurierten VM(DSL + Server) zurecht kommen denke ich.
  11. golive

    golive Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2001
    Beiträge:
    795
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Der Uniform Server ist wohl was Du brauchst.

    http://www.uniformserver.com/

    Ich zitiere mal:
    It's the perfect system for both beginner webmasters and experienced developers, a fully powered webserver you can take with you on a USB Stick or even your camera's flash drive. The perfect sales presentation tool. It's the new world WAMP Package.

    Viele Grüße
    golive

    Edit: ok - nur zu 50% getroffen - das Ding läuft unter Windows
  12. Bogus

    Bogus Ostfriesenpinguin

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.486
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Hmm .. erstmal danke für die Postings ..

    @golive, das Programm ist aber eher für Windows, nicth für LInux, jedenfalls werden da nur .exe zu download angeboten.

    das mit dem VM gefält mir gut, mal schaun ob ich das umsetzen kann ..
  13. Steve-Urkel

    Steve-Urkel Team (Azubi ;-))

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    24.286
    AW: web server auf einem USB-Stick

    Ja, versuch es mal und poste evtl. vorhandene Probleme.
    So eine VM kann man auch "einfach" woanders probieren und ändern, also ...

    Womöglich können wir die Probleme zusammen lösen, evtl. nicht, aber einen Versuch ist es Wert denke ich.
    Ich halte es bis dahin für die beste Lösung.:icon_prost:


    Berichte bitte was wie daraus geworden ist, bitte auch wenn es läuft.