Warnung vor Usenetprogramm Momentum

eurofix

silentreader
Da hier im Board doch etliche Mitboardies per Usenet unterwegs sind, hier die Warnung vor dem Newsreader Momentum (evtl. auch die Plus Version). Diverse Boards haben den Gebrauch dessen inzwischen untersagt. Evtl. werden sogar die Logindaten vom Provider übermittelt, deshalb, außer nicht benutzen auch die Accountdaten ändern. Hier die News (per Google gibts noch mehr zu finden):
https://tarnkappe.info/momentum-usenet-reader-kommuniziert-ueber-hintertuer-mit-newzbee/
 

the gun

Nowhere Man
Und ich dachte immer das Usenet und ein Usenetreader sind unterschiedliche Dinge...
Aber natürlich kann ich mich da auch täuschen.
 

dr_tommi

alter Oldie
Mich wundert immer wieder wie die an die ausführlichen Quelltexte rankommen. ;)
Und das ein Browser, viel mehr ist Momentum ja angeblich nicht, Anmeldeinformationen an den Server übermittelt ist doch normal. Das macht jeder Browser beim Zugriff auf das CCCB auch.
Wenn allerdings Uploads mit Passwort später auf anderen Servern ohne Passwort auftauchen, kann das eine Schweinerei sein, könnte aber auch an unfreundlichen Usern liegen.
 

adhome

Bekanntes Mitglied
Der Quelltext ist da schon eindeutig. Anmeldeinfos anderer Server landen bei NewzBee.
Bin glücklicherweise nicht betroffen.
Trotzdem vielen Dank für die Warnung (;
 

ibinsfei

Team (Technik) - BOFH
Mitarbeiter
Und das ein Browser, viel mehr ist Momentum ja angeblich nicht, Anmeldeinformationen an den Server übermittelt ist doch normal. Das macht jeder Browser beim Zugriff auf das CCCB auch.
Die Sachlage ist etwas anders. um bei deinem Beispiel zu bleiben, würde z.B. ein Browser Server von z.B. Microsoft über Zugriffe auf das CCCB informieren, inklusive eventuellen Zugangsdaten.
 

dr_tommi

alter Oldie
Die Sachlage ist etwas anders. um bei deinem Beispiel zu bleiben, würde z.B. ein Browser Server von z.B. Microsoft über Zugriffe auf das CCCB informieren, inklusive eventuellen Zugangsdaten.
Wenn er dieses tatsächlich macht dann ist das natürlich eine Schweinerei.
Aber ist dieses tatsächlich aus dem Stückchen Quelltext so zu lesen?
 

dr_tommi

alter Oldie
Man kann da viel reininterpretieren.
Ohne den kompletten Quelltext und vor allem ohne Netzwerktrace kann man sich nur darauf verlassen was irgendwer irgendwo darüber geschrieben hat.

Also benutzen wir Momentum einfach nicht mehr und warten bis der nächste Schweinehund irgendwo anders eine Backdoor eingebaut hat.
 

eurofix

silentreader
Schade, das meine Information so endet. Alles zerfleddert mit Meinungen und Äußerungen die eigentlich nichts mit dem Thema zu tun haben. Ich bitte um Schließung oder Bereinigung. Alle Anderen konnten evtl. was mit der Information anfangen. Schönen Tag noch und bleibt gesund.
 

Belzeboter

Zombie
Schade, das meine Information so endet. Alles zerfleddert mit Meinungen und Äußerungen die eigentlich nichts mit dem Thema zu tun haben. Ich bitte um Schließung oder Bereinigung. Alle Anderen konnten evtl. was mit der Information anfangen. Schönen Tag noch und bleibt gesund.
Laß Dich nicht ärgern, ist halt hier so.
Die, die es betrifft, haben es schon 1--2 Tage vorhererfahren.
Das führt zur Frage, was ist Tarnkappe.info ?? Zumindest, wenn es irgendwo
erwähnt wird, hat man immer den Eindruck, die sind Zuträger der Abmahnmafia.

Kaum, daß die Info bei Tarnkappe stand, gabs DDOS-Angriffe auf Usenext (wen interessierts....)
und ein Board im Tornetzwerk (wie geht sowas ohne Insider?)
Das hinterläßt schon einen seltsamen EIndruck.
 

ultimate

Alle wollen alt werden. Keiner will alt sein.
Laß Dich nicht ärgern, ist halt hier so.
Die, die es betrifft, haben es schon 1--2 Tage vorhererfahren.
Das führt zur Frage, was ist Tarnkappe.info ?? Zumindest, wenn es irgendwo
erwähnt wird, hat man immer den Eindruck, die sind Zuträger der Abmahnmafia.

Kaum, daß die Info bei Tarnkappe stand, gabs DDOS-Angriffe auf Usenext (wen interessierts....)
und ein Board im Tornetzwerk (wie geht sowas ohne Insider?)
Das hinterläßt schon einen seltsamen EIndruck.
Ich denke da liegst du nicht richtig. Zumindest nicht direkt.
Lies mal https://tarnkappe.info/ueber-tarnkappe/

Er ist schon eine Weile im Netz unterwegs. Hat Leute, die ihn mögen und welche, die
das "weniger tun". Er ist aber im Gegensatz zu vielen anderen mit Realnamen
und Adresse im Internet unterwegs (seit er seine "Sturm- und Drang Jahre" hinter
sich gelassen hat.

Dadurch, dass er natürlich offen u.a über die "Szene" berichtet, ist sein Content auch für
Institutionen interessant, die "Gegner der Szene" sind und ggf. Infos gerne aufnehmen.
Ihn und seine Seite aber als Zuträger zu sehen, würde ich nicht tun.

Ich finde seine Infos zuweilen sehr interessant. #OskarMaria-Gedenk-Hashtag
 

Belzeboter

Zombie
Nein, ich will ihm nichts unterstellen, aber es ist schon auffällig, daß man dort
immer recht schnell aus den Hinweisen auf "böse Seiten" kommen kann....
Szene-News lesen doch eh nur die Insider, die das dann eh schon Kennen und die
Gegner der Insider, den Rest interessiert es nicht bzw. der kann damit nichts anfangen.

Das mit der Malta-Seite habe ich nicht verstanden.
 
Oben Unten