W2k-FAT32 oder NTFS-wat nu???

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von harti41, 1 Oktober 2001.

  1. harti41

    harti41 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2001
    Beiträge:
    38
    hallo
    Wollte w2k aufziehen. Da will er wissen: FAT oder NTFS.
    Was ist besser, bzw. kann mir einer den Unterschied erklären?
    Ein Dankeschön von einem noch etwas unbeholfenem Benutzer.
    Harti
  2. Steve-Urkel

    Steve-Urkel Team (Azubi ;-))

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    24.286
    Ganz grob gesagt, wenn du kein W9x nutzen willst bzw. via einer normalen Bootdisk auf die HD zugreifen möchtest, nimm NTFS, da es 'sicherer' ist.

    Ansonsten belass es bei Fat32, darunter läuft es auch ohne Probleme.


    Nachtrag:
    Nicht zu vergessen, aufgrund des Sicherheitskonzeptes ist NTFS etwas langsamer als die Fat-Dateisysteme. Wie stark sich das auswirkt ist jedoch von der jeweiligen Systemperformance albhängig.
  3. styx2000

    styx2000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    22
    Moin,
    vielleicht als Entscheidungshilfe gedacht:
    Bei NTFS-Formatierung:
    - Komprimierung On-Line möglich
    - Verschlüsselung der Daten mit dem Betriebssystem möglich
    - Möglichkeit der Einrichtung von Kontingenten
    - Möglichkeit, Rechte für den Zugriff individuell einzurichten
    - Nachteil ist, das andere Betriebssystem (Win9x) ohne Hilfs-
    mittel die Partition nicht sehen

    FAT:
    - FAT32 normale Formatierung mit der Möglichkeit, dass du auch
    mit anderen Betriebssystemen auf diese Partition zugreifen kannst.

    cu
    styx2000
  4. Anonymous

    Anonymous Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 1970
    Beiträge:
    534
  5. Steve-Urkel

    Steve-Urkel Team (Azubi ;-))

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    24.286
    Jetzt rechtfertige ich mich doch wirklich warum ich nicht immer und überall antworte:(.

    Die Frage von dir ist eine Glaubensfrage, worüber es schon dutzende Threads gibt und wo das Antworten meist in "ich finde ..... besser" aus artet, wobei jeder zweite eine andere Meinung dazu hat und solche Diskussionen machen mir einfach nicht immer Spass, besonders wenn ich Montag Morgen schon ab ca. 7:00Uhr am PC sitzen muss.


    Das ich hier antworte liegt einfach daran das man das mit wenigen Fakten kurz und knapp beantworten kann, woraus sich dann der User das für ihn beste auswählen muss.
  6. Joerd

    Joerd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2001
    Beiträge:
    4.390
    Ein weiteres Argument pro NTFS:
    Maximale Dateigröß ist Partitionsgröß und nicht 4G.
    Das ist beim Bearbeiten/Aufnehmen von Videomaterial nicht unwichtig.
    Desweiteren ist die Gefahr des Datenverlust beim Rechnerabsturz deutlich geringer als bei FAT/FAT32.
  7. harti41

    harti41 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2001
    Beiträge:
    38
    danke

    recht herzlichen dank für eure erklärungen. da ist mir sehr geholfen.
    tolles board.
    harti
  8. HardwareHarry

    HardwareHarry MitGlied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    9.107
    Dazu addieren wir mal das NTFS nach Microschitt knapp 10% langsamer ist als Fat32 und sogar knapp 20% gegenüber FAT16. Dies gilt allen die jetz anfangen wollen zu meckern natürlich nicht nur bei einer einfachen Kopier-aktion sondern über alle Dateisystemzugriffe und wenn selbst MS den Geschwindigkeitsverlust einräumt ist wohl was wahres dran.

    Musst nachschauen wozu du den Rechner brauchst und ob du die Sicherheit brauchst.

    Das NTFS weniger Fehler fabriziert als FAT32 ist leider nicht gerade ein Fakt sondern gehört wohl eher in den Bereich "glaubensfrage".

    Darum folgende Kriterien ansetzen:
    -Brauchst du die Sicherheit (verschlüsselung (die jeder Admin aushebeln kann !!))
    -Berechtigungen für Gruppen und Benutzer
    -Hast du Dateien mit mehr als 4GB ? Bzw. Codierst du DivX?
    -Willst du möglichst einfach Dateien wiederherstellen nach einem Crash und mit einer beliebigen Bootdiskette das System wiederherstellen?
    -Ist dir der Geschwindigkeitsverlust das wert.
    -Willst du Win98 etc.. paralell nutzen.


    Gruß
    HardwareHarry