Erledigt VMWare VM plötzlich ohne Internetzugang

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Kull, 29 März 2019.

  1. Kull

    Kull Mitglied

    Registriert seit:
    30 April 2001
    Beiträge:
    573
    Hallo!

    Habe hier eine VM (Windows 10 Pro), die unter VMWare Workstation jahrelang brav ihre Dienste getan hat. Nach einem Absturz des Hosts hat diese VM jedoch plötzlich keinen Internetzugang mehr - gelbes Ausrufezeichen auf dem Netzwerk-Logo.
    Ich habe versucht alle Netzwerke aus der Registry zu löschen, erfolglos leider.
    Der Virtual Network Editor zeigt mir drei Netzwerke an, VMnet0 (Bridged), VMnet1 (Host only), VMnet8 (NAT). Ein Zurücksetzen auf die Defaults hat leider auch nicht geholfen. Noch jemand eine Idee, was ich tun könnte?

    Vielen Dank vorab schon mal!
  2. miamoto_musashi

    miamoto_musashi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    407
    Vieleicht den Netzwerkadapter komplett entfernen und nach dem Neustart mal prüfen, ob der wieder aufgespielt wird... und dann geht.
    Wäre mein Versuch

    LG
  3. Dr.Windos

    Dr.Windos Chef

    Registriert seit:
    13 Mai 2001
    Beiträge:
    649
    Hallo,

    das kenne ich auch. Bei mir half es die VMware Workstation komplett zu deinstallieren und nach dem Reboot der Maschine die VMware komplett neu zu installieren.
    Von der eigentlichen VM benötigt man nur die HDD (.vmdk) und die Beschreibungsdatei (.vmx) Alles andere kann gelöscht werden.
  4. Kull

    Kull Mitglied

    Registriert seit:
    30 April 2001
    Beiträge:
    573
    Hat es leider alles nicht behoben. Ich werde die VM jetzt mal spaßeshalber an einem anderen PC testen, evtl. liegt es ja auch an der Host-Installation...

    Update: es lag tatsächlich nicht an der VM. Nach der Deinstallation des Netzwerkadapters des Hosts (ebenfalls Windows 10 Pro) und einem Neustart läuft es wieder. Danke für eure Hilfe!
    Zuletzt bearbeitet: 29 März 2019