Verständnisfrage zum Befehl "netstat"

eumel_1

rüpelhafter Bierhippie
Unbenannt1.png


Siehe letzte Zeile, was genau bedeutet der Eintrag in der Spalte Remoteadresse "a92-122-76-107:https"
OK, https steht für das benutzte Protokoll
wie man in der Zeile darüber sehen kann, wird normalerweise die IPv4-Adresse als 4 Quadrupel mit Punkt als Trennung dargestellt.
Aber eine Darstellung mit Bindestrichen? IPv6 wird mit Doppelpunkten als Trennung dargestellt.
Kann mir da irgendjemand weiterhelfen?
Der MS-Support bietet nur Beispiele zur Befehlseingabe, nicht zum Output:

Zusätzliche Erklärung:
Der Screenshot stammt von einem Laptop-Rechner, nachdem sich der "Microsoft-Support" dort per Anydesk aufschalten konnte. Kunde war dann irgendwann zu der Erkenntnis gelangt, dass da was faul war und hat den Rechner zugeklappt, so konnte ich super Spuren sichern.
Ich habe so einen Eintrag noch nie gesehen.

EDIT:
Hier
sieht man Ergebnisse mit dem Bindestrich als Trennung, scheint als ob eine Applikation (Programm) dahintersteckt, welches auf Remoteseite benutzt wird?
Eventuell das anderswo offene Fenster von Anydesk oder UltraViewer (der wurde auch noch installiert von dem "freundlichen MS-Mitarbeiter").
 
Zuletzt bearbeitet:

ibinsfei

Team (Technik) - BOFH
Mitarbeiter
Das sind aufgelöste Namen, deswegen verwende ich auch immer "netstat -an", dann wird erst keine Namensauflösung versucht und das ist deswegen auch viel schneller.
(-n würde reichen, -a zeigt zusätzlich alles an wie z.B. auch LISTEN, damit man sieht, welche Ports lauschen)
 

eumel_1

rüpelhafter Bierhippie
...
Zusätzliche Erklärung:
Der Screenshot stammt von einem Laptop-Rechner, nachdem sich der "Microsoft-Support" dort per Anydesk aufschalten konnte.
Dies steht bereits im Startpost, ein Hinweis, wie "man" es besser machen könnte ist nicht hilfreich, auch wurde die Frage bereits beantwortet.
 
Oben Unten