Verlegung von LAN-Kabeln/Montage von Mini-Verteiler - Potentialausgleich?!

Paul1

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Guten Abend,



ich will in meiner Wohnung einen Mini-Verteiler montieren, LAN-Kabel (cat 6 oder 7) verlegen und zwei bis drei Aufputzdosen setzen. Bei meinen Recherchen bin ich immer wieder auf die Aussage gestoßen, dass ein solcher Verteiler oder ein Patchfeld in den Potentialausgleich einbezogen werden muss.

Das Verlegen und Aufsetzen der Verlegekabel traue ich mir selber zu, aber einen solchen Potentialausgleich würde ich nur von einem Elektriker durchführen lassen.

Was mich in diesem Zusammenhang interessiert ist, wie das technisch durchgeführt wird. Ich wohne in der dritten Etage eines Mietshauses und die Haupterdungsschiene befindet sich im Treppenhaus im Keller. Wie wird denn ein Patchfeld in den Potentialausgleich einbezogen? Da wird man ja nicht einfach eine weitere Leitung zur Haupterdungsschiene im Keller ziehen.

Interessieren würde mich außerdem, wie ihr damit umgeht? Ich gehe mal davon aus, dass es hier noch andere User gibt, die ihre Wohnung selbst verkabelt haben.

Einen schönen Abend!
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
hä? Was willste denn an der Joghurtkiste (Plastik halt) ausgleichen? Da is nix.
Der Schirm ist wichtig und der wird über den Stecker weitergegeben.
Ob er Schirm rein zufällig noch mit der Masse vom Steckernetzteil verbunden ist, kann man messen.
Ob diese Masse im Steckernetzteil dann noch auf Erde geht wie in professionellen Schaltungen, halte ich für nicht sicher, denke nicht. Aber sowas künstlich zu legen kann mehr Probleme bringen, als dir lieb sind.
 

dr_tommi

alter Oldie
Welches Potential willst du denn ausgleichen? Wo soll da unterschiedliche Potentiale herkommen die man ausgleichen muss?
Alle deine Geräte in der Wohnung hängen doch normalerweise am gleichen Stromkreis.
Also im Höchstfall ein Erdung.
 

JoPa

Allround-Nichtsnutz
Zumindest bietet das Patchfeld die Option für einen PE. Damit sollen EMV-Störungen von außen abgeschirmt werden. Elektrisch gesehen ist das das gleiche Potential ("Erde", Schutzleiter, gelb/grün) wie aus der Steckdose rausguckt. Die darf dafür aber normgerecht nicht verwendet werden, heißt dafür auch FE.

Lass den PE weg, verkabel alles und teste die Installation. Wenn du Geschwindigkeitsprobleme aufgrund hoher Störstrahlung hast, denke nochmal über den PE nach.
 
Oben Unten