Freeware Ventoy - ISO-Dateien einfach booten 1.0.18 [Update 01.08.2020]

Krocket

Winterbader


Ein sehr interessantes Tool:

Einfachstes ISO-Tool der Welt für Windows: Mit Ventoy bootfähige USB-Sticks erstellen

Im Vergleich zu anderen Tools müssen Sie bei Ventoy die ISO-Dateien einfach nur auf den USB-Stick verschieben und nicht wie üblich umfangreich entpacken. Die Dateien werden dabei beim Booten problemlos erkannt und eine Installation ist auf Systemen mit MBR (Master Boot Record) sowie UEFI problemlos möglich. Das Tool unterstützt derzeit über 260 verschiedene Windows und Linux ISOs.


https://www.ventoy.net/en/index.html


Für mich bislang das Tool des Jahres :yo:yo
 

groopy

Bekanntes Mitglied
Bis jetzt ausprobiert mit Win10 Iso, Bluecon, Dart, Passcape; und funktioniert. Ja kann man gut gebrauchen und alles auf einem Stick :yo
 
Zuletzt bearbeitet:

Bestatter

Schwarzfahrer
Der Vergleich mit Easy2Boot interessiert mich natürlich besonders, da ich das (neben dem iODD 2531) schon lange einsetze.
Hier bei Deskmodder gibt es auch ein paar Infos in deutsch zu Ventoy.
 

Belvedere Jehosaphat

Bekanntes Mitglied
Hab nur ein paar gängige ISOs draufgeschmissen (Win10, diverse Win Server, pfSense) und mal die Bootoptionen durchprobiert. Gebootet wurde alles, egal ob ich im Bootmenü des Mainboards UEFI ode BIOS Boot ausgewählt habe. So weit, so gut ;)
 

jr33

.......
Thx4Tip :yo
Damit dürften dann auch die bisherigen Rufus-Jünger klar kommen :icon_mrgreen:
Wie sieht es mit der Strelec aus?
Sehe ich bei den Tested-Iso`s nicht.
Komme derzeit leider nicht zum selbst testen.

Bleibt zu hoffen, dass sich die Herkunft nicht negativ auswirkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Belvedere Jehosaphat

Bekanntes Mitglied
@jr33 Sergei Strelec ISO bootet, zeigt aber keine Tools an im Startmenü. Das liegt daran, daß nachdem ins Sergei Strelec ISO gebootet wurde eben genau dieses ISO nicht mehr gemountet ist.
Workaround:
- bei laufenden Sergei Strelec Desktop das Sergei Strelec ISO vom Stick als Laufwerk mounten
- auf dem Desktop gibts ein Icon mit dem man fehlende Programme nachladen kann > das Ding starten, dann werden die fehlenden Anwendungen im Startmenü abgelegt
 

jr33

.......
Dankeschön!
Sergei beschreibt ja auf seiner Seite auch noch alternative (Boot)Lösungen,
werde ich mir morgen mal in Verbindung mit Ventoy zu Gemüte ziehen.
 

jr33

.......
Ich bleibe bei Easy2Boot.

1. wird mir nach dem Booten keine iso angezeigt (Filenames ohne Leerzeichen verwendet)
[32Gig Medion-Stick, der mit Easy2Boot klaglos werkelt)

2. wenn ich blind über die Pfeiltasten navigiere und "entere" wird
die iso gestartet, die Strelec allerdings (wie erwähnt) unvollständig...
 

Prox

Bekanntes Mitglied
Habe Strelec's letzte mit Ventoy am start, habe ledeglich zusätzlich den \SSRT-Ordner auf dem Stick entpackt.. funzt
(128er Extreme Pro - da is Platz genug..)

noch gemacht: \SSRT\DOS komplett gelöscht (die *.ISOs wurden im Ventoy mit aufgelistet..)

Was ich gerne noch hätte (wie beim alten G4DOS, wo man mit \n ne Beschreibung der ISO angeben konnte - die dann unten angezeigt wurde).

cu Prox
 
Zuletzt bearbeitet:

schwaller

Bekanntes Mitglied
Ich bleibe bei Easy2Boot.

1. wird mir nach dem Booten keine iso angezeigt (Filenames ohne Leerzeichen verwendet)
[32Gig Medion-Stick, der mit Easy2Boot klaglos werkelt)

2. wenn ich blind über die Pfeiltasten navigiere und "entere" wird
die iso gestartet, die Strelec allerdings (wie erwähnt) unvollständig...
Noch einmal der Hinweis: „Der vollständige Pfad der Iso-Datei (Verzeichnisse, Unterverzeichnisse und Dateiname) durfte KEINE Leerzeichen oder Nicht-ASCII-Zeichen enthalten.“
Wenn man sich daran hält, wurde bei mir bisher jede ISO gefunden
 

jr33

.......
Ich lese solche Notes und setze sie auch um.
Ist doch schön, wenn jemand mit diesem Prog zufrieden ist,
ich bin halt von Easy2Boot verwöhnt, komme damit super klar und
schätze die sehr umfangreichen Tut`s, Image-Test`s sowie den
hervorragenden Support. Ganz abgesehen vom schickeren Menü,
sowie der Möglichkeit auch "Exoten" wie Strelec in vollem Umfang
nutzen zu können.
Da dieser "Exot" mir das Meiste bietet, ist er auch
das ausschlaggebende KO-Kriterium.
Will man Ventoy sinnvoll erweitern, geht es schon wieder
ans Eingemachte und an den Usern vorbei, die bislang auf
Rufus und/oder Sardu angewiesen sind.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
@jr33
Ist mit Easy2Boot (insb. eine Einbindung von Strelec) möglich, die das Booten sowohl auf UEFI als auch auf Bios-Rechnern ermöglicht?
Ich habe das nicht geschafft und muss bei UEFI-Rechnern vorher immer auf "legacy" stellen.

@Krocket
Sorry für dieses off-topic
 

jr33

.......
@jr33
Ist mit Easy2Boot (insb. eine Einbindung von Strelec) möglich, die das Booten sowohl auf UEFI als auch auf Bios-Rechnern ermöglicht?
Ich habe das nicht geschafft und muss bei UEFI-Rechnern vorher immer auf "legacy" stellen.
Mir war das extra-Konvertieren mit dem MPI-Toolkit (https://www.easy2boot.com/tutorials/) auch zu nervig.
Soooviel mache ich ja nicht mehr und in meinem jetzigen Supportumfeld ist MBR geläufig,
so dass ich bei den zwei drei Kisten mit UEFI auch umschalte.

Um wieder halbwegs On-Topic zu kommen.
lt. den Machern der Medicat tut/tat sich auch bei ventoy etwas,
warten wir mal wohin sich das Tool entwickelt, kann eigentlich nur besser werden.


Fixed:
* Updated ventoy to v1.0.11
* Added blank .ventoy ignore files to various root folders not containing ISO files, so file scanning takes less than a second to get you to the Main Menu. (No more 7-10 second wait time!)
* Expanded to fit a 64GB USB stick, leaving plenty of room for various Windows installation media and your other favorite ISOs.
* Further improvements to overall system stability and other minor adjustments have been made to enhance the user experience.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
@jr33
Ja, funktionierte aber "damals" nicht (ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern, was da nicht sauber lief). Ich kann versuchen, es noch Mal zu machen.
 

jr33

.......
Du bist ja nun auch nicht mehr der Jüngste und aller Voraussicht nach
wirst du das auch nicht mehr :icon_mrgreen:
Bitte das Feedback nicht vergessen! :)
 

Arbyter

Bekanntes Mitglied
Moin,
Hab eben erfolgreich ein Linux und ein Windows 10 installiert damit.

Coole Sache, danke für die Info

Gruß, Arby
 

Richard Wagner

Bekanntes Mitglied
Easy2Boot 2.x kommt doch seit Januar UEFI/MBR a1ive grub2 File Manager (agFM)
https://www.easy2boot.com/uefi-mbr-a1ive-grub2-file-manager/

Ich bin gerade dabei, mich einzudenken. Offenbar basiert agFM genau wie Ventoy auf grub2. Und auf den ersten Blick scheinen agFM und Ventoy sehr ähnlich zu sein.

Ich kann Euch jetzt nicht sagen, was ich genau gemacht habe, es ist jedenfalls möglich die Strelec-ISO auf verschiedene Weise zu booten

  • MBR-Boot mit Easy2Boot, wie bisher
  • agFM MBR-Boot mit Easy2Boot
  • agFM UEFI-Boot mit Easy2Boot
  • agFM UEFI-Boot mit Easy2Boot mit Secure-Boot

Da brauche ich kein Partition-Image und nur die eine einzige IS0 ohne Anpassungen.

Der Herr Easy2Boot hat auch den a1ive grub2 File Manage angepaßt, so daß der auch sehr umfangreich konfiguriert werden kann, mit individuellen Menüs. Die Dokumentation ist sehr umfangreich und wird laufend gepflegt. Darüber hinaus gibt es ein paar eBook günstig zu kaufen, für die, die noch tiefer einsteigen wollen.

a1ive grub2 File Manager und Ventoy werden sich im Laufe vermutlich gegenseitig inspirieren.
 

Antitrack

Bekanntes Mitglied
Ich habe immer wieder das Problem mit manchen Bootmanagern, dass mir das (wohl zu alte) Bios aus unerfindlichen Gründen auf USB 1.1 runterschaltet.
Meine Zwischenlösung war, auf den gleichen Boot-Stick ein PLOP-Boot zu schmeissen und den Stick ein zweites Mal mit Plop zu USB-booten. -> Dann krieg ich USB2 Speed.
Hat wer dafür eine andere, alternative Problemlösung ? Nein, Bios-Update hilft nicht!
 

Krocket

Winterbader
Neue Version 1.0.13

https://www.ventoy.net/en/index.html

Deskmodder.de schreibt:

In der Ventoy 1.0.13 sind weitere tolle neue Funktionen hinzugekommen. So kann man den ISOs nun eigene Namen verpassen, oder das F4-Menü für lokales Booten zum Starten des Betriebssystems auf der lokalen Festplatte wurde hinzugefügt und mehr.

Release-Notes:
  • 2020/06/14 --- 1.0.13 release
    1. Add support for N in 1 type of Windows/WinPE ISO files
    2. Add menu alias plugin to set an alias name for the ISO file, see Notes
    3. Add display_mode option in theme plugin, see Notes (issue #166)
    4. Add F4 localboot menu to boot OS in local disk
    5. Add F5 debug menu to check the plugin json configuration(theme,persistence,autoinstall...) and for other debug option
    6. Add a workaround for Legacy BIOS access limitation, see Notes
    7. Optimization for UEFI boot process (for No bootfile found for UEFI error)
    8. Optimization for Sergei Strelec's WinPE (external tools available)
    9. Optimization for boot process of archlinux and distros based on it (eg. archbang/Archman/acrhlab...)
    10. Optimization for boot process of Fedora
    11. Fix a bug about auto install and persistence configuration when VTOY_DEFAULT_SEARCH_ROOT is set
    12. Fix a bug about halt function in F2 power menu
    13. Fix a bug about F2 & F3 menu nesting
    14. Fix a bug about boot Kaspersky krd.iso
    15. Fix a bug about boot distros based on rhel7/CentOS7 with a kickstart cfg
    16. Fix a iPXE build error with GCC 10 (issue #201)
    17. Change the EFI partition label to VTOYEFI (issue #175)
    18. New iso support
      • Windows10x86x64.iso (Legacy + UEFI)
      • WinPE10_8_Sergei_Strelec_x86_x64_2019.12.28_English.iso (Legacy + UEFI)
      • Porteus-Kiosk-5.0.0-x86_64.iso (Legacy + UEFI)
      • clear-33300-live-desktop.iso (Legacy + UEFI)
      • Calculate Linux cldx-20-x86_64.iso (Legacy + UEFI)
      • Mageia-7.1-Live-Xfce-x86_64.iso (Legacy + UEFI)
      • linuxmint-20-cinnamon-64bit-beta.iso (Legacy + UEFI)
      • foxclone40-02.iso (Legacy + UEFI)
      • Fedora-Workstation-Live-x86_64-32-1.6.iso (Legacy + UEFI)

Es hat sich irgendwas mit "der Strelec" getan, also ausprobieren.......
 
Zuletzt bearbeitet:

Kull

Bekanntes Mitglied
Strelec funktioniert mit der neuen Version auf Anhieb - tolles Tool!
Nur eine Frage stellt sich mir gerade: wie werfe ich es von einem USB Stick wieder runter? 😳

Edit: Mit einem Partitions-Tool von Strelec natürlich...
 
Zuletzt bearbeitet:

Krocket

Winterbader
Neue Version 1.0.14

https://www.ventoy.net/en/index.html

Release-Notes:
  • 2020/06/25 --- 1.0.14 release
    • When install Ventoy you can reserve some disk space, see Notes
    • New feature to boot .efi file directly in UEFI mode. (for cases like firmware upgrade, hardware diagnosis ...)
    • Auto skip Press any key to boot from CD or DVD... prompt when booting Windows/WinPE ISO files (Legacy + UEFI)
    • Add Menu Class plugin to show icon in boot menu, see Notes
    • Add VTOY_MENU_TIMEOUT and VTOY_DEFAULT_IMAGE options in global control plugin, see Notes
    • Add fonts option in theme plugin to load customized font, see Notes
    • Fixed a bug about repository group missing with RHEL6
    • Add 'Search and boot Grub4dos' option in F4 Localboot menu
    • New iso support (total 300+)
      • guix-system-install-1.0.0.x86_64-linux.iso (Legacy + UEFI)
      • systemrescuecd-amd64-6.1.5.iso (Legacy + UEFI)
      • adelie-live-x86_64-1.0-rc1-20200202.iso (Legacy)
      • adelie-full-x86_64-1.0-rc1-20200202.iso (Legacy)
      • OviOS_Linux_3.02_20190821.iso (Legacy)
 

Krocket

Winterbader
Neue Version 1.0.15

https://www.ventoy.net/en/index.html

Release-Notes:

  • 2020/07/09 --- 1.0.15 release
    • Add GPT partition style support, see Notes. For comparison between MBR and GPT see Notes
    • Add a Refresh button in Ventoy2Disk.exe
    • Add a Clear Ventoy option in Ventoy2Disk.exe
    • Add dir option in menu_class plugin, see Notes
    • Add dir option in menu_alias plugin, see Notes
    • Add autosel option in auto_install plugin, see Notes
    • Add autosel option in persistence plugin, see Notes
    • Change the property of Ventoy2Disk.exe, now it's NOT always topmost
    • Fixed a bug when boot Windows/WinPE/Wim in UEFI mode with another active CDROM or USB-CDROM
    • Optimization and bug fix for booting Parted Magic
    • Optimization for booting Debian series distros
    • Fixed a bug when boot.wim is in LZMS compression format
    • New iso support
      • elive_3.0.0_stable_hybrid.iso (Legacy)
      • Pardus-19.1-XFCE-amd64.iso (Legacy + UEFI)
      • CDlinux-0.9.7.1.iso (Legacy)


Ventoy bringt mit der neuen Version 1.0.15 eine Reihe von neuen Funktionen mit. Die wohl wichtigste Änderung ist, dass ein Datenträger nicht nur in MBR, sondern auch im GPT-Partitionsstil eingerichtet werden kann. Aber das ist noch nicht alles.
Denn nun kann Ventoy sich selbst vom Stick oder externen Datenträger löschen. Somit muss man den Stick nicht mehr selbst komplett formatieren, damit auch die Ventoy-Partition entfernt wird.


 
Zuletzt bearbeitet:

Krocket

Winterbader
Neue Version 1.0.16

https://www.ventoy.net/en/index.html

Release-Notes:
  • Add injection plugin, see Notes
  • Add menu extension plugin, you can define your own grub2 menu now, see Notes
  • Fixed a bug about booting Qubes in UEFI mode.
  • List all the drive letters belong to the disk in Ventoy2Disk's device combox.
  • Add an example of ventoy.json and theme in the install package
  • Add a DistroWatch support list in the website. See DistroWatch Support List
  • New iso support (total 420+)


2020/07/25 --- 1.0.17 release (bugfix release)

  1. Fixed a bug about injection plugin in GPT partition style or MBR style with reserved space.
  2. Fixed a bug about update operation in GPT partition style.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten