Erledigt USB2 Verlängerung Joystick

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Theoderix, 24 September 2019.

  1. Theoderix

    Theoderix Miesepeter

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    3.509
    Moin Gemeinde,
    ich bin gerade am Überlegen, ob die magischen 5 Meter bei USB Kabel sich auch als Problem bei einem 'Eingabegerät' wie einem Joystick unschön bemerkbar machen, man also ein 'aktives' Verlängerungskabel benötigt.
    Hintergrund: Mein alter Thrustmaster hat ungefähr 2.5 Meter USB Kabel, die reichen aber nicht um enspannt auf dem Sofa Elite: Dangerous zu zocken... Jetzt überlege ich nochmal 3 Meter Kabel als Verlängerung dazwischen zu stopfen, wäre damit aber über den 5 Meter.
    Hat da jemand Erfahrung mit, ob das eher belanglos ist in Bezug auf einen Joystick?

    Fragenden Gruß
    Theo
  2. octopussy

    octopussy Aufsichtsrats-vorsitzender

    Registriert seit:
    5 November 2002
    Beiträge:
    10.340
    Soweit ich weiss, wird es ab 5,0 m zur Glückssache. Ich würde es riskieren und eine qualitativ hochwertige 3m-Verlängerung bestellen und schlimmstenfalls wieder zurückschicken.
    PS:
    Wenn Du magst, kannst Du mir via PN mal deinen Ingame-Namen schicken, ich spiele dort auch.
    Macht aber nur Sinn, wenn PC und nicht PS4.
    Theoderix sagt Danke.
  3. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.911
    Nach meinen Erfahrungen mit Druckern sind die 0,5 Meter "Überlänge" nicht ganz so tragisch. Ich habe auch schon bei Druckern 3m+3m verwendet und die Daten sind sauber angekommen.
    Allerdings kann es sein, dass bei minderer Qualität der USB-Kabel eventuell doch Probleme auftauchen.
    Das mit den 5 Metern steht so in der Norm, das bedeutet ja nicht, dass bei 5,01 Metern nichts mehr funktioniert.
    Also Versuch macht klug.
    Theoderix sagt Danke.
  4. ATLAN

    ATLAN Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2001
    Beiträge:
    2.076
    Also bei mir daheim funktionieren Standard USB Gamepads mit PS1-Design ohne zusätzlichen Blink-Schnickschnack mit 2x 2m USB Verlängerung und
    die eigene 1,5m Gamepad-Kabel also mit 5,5m ohne Fehler. Solange keiner über die Steckverbindung stolpert und es auseinander reißt.
    Was sich aber möglicherweise auswirken kann, ist wenn die USB Kabel an unterschiedlichen
    USB Anschlüssen, wie USB 1.1, USB 2.0, USB 3.0 etc. hängen oder die Kabel selbst unterschiedliche Standards haben.
    Ich nutze als Verlängerung USB 2.0 genormte Kabel und keine USB 3.0 oder USB 1.1 Kabel.
    USB 3.0 Kabel funktionieren meist eh nur bis 50 cm ganz gut bei Festplatten.
    Theoderix sagt Danke.
  5. Theoderix

    Theoderix Miesepeter

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    3.509
    Dankeschön für die Tipps. Ich habe einfach ein 2.5 Meter Kabel geholt, nachdem ich nochmal gemessen hatte, habe ich gesehen, dass das auch noch gut passt(anstelle von 3 Metern). Inzwischen hängt der Stick am Verlängerungskabel...die langsamen Reaktionen im Spiel sind wohl eher dem User als der Verbindung geschuldet. Klappt also. :)
    dr_tommi und octopussy sagen Danke.
  6. mibi

    mibi Mitglied des Zentralkomitee

    Registriert seit:
    16 Februar 2010
    Beiträge:
    538
    Auch wenn es schon erledigt ist: Ich habe ein 10m-USB-Kabel mit WLan-Stick (USB2.0) am Raspi im Einsatz. Läuft problemlos!
    Theoderix sagt Danke.
  7. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.638
    Auch wenn es schon erledigt ist und ich es schon mal woanders schrieb, meine Erfahrung ist (im industriellen Einsatz) 2 x aktive USB-Verlängerung hintereinander plus 3 Meter Anschlussleitung für das USB-Gerät funktioniert, also alles in allem 13 Meter. Es handelte sich um einen Metrologic-Scanner (zur Barcodelesung durch vorhalten) mit USB-Anbindung.
    Theoderix sagt Danke.