Erledigt USB Stick nervt-formatieren beschreiben ja aber nur unter linux

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von lessie, 13 September 2018.

  1. lessie

    lessie Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.687
    Hey,

    habe hier einen 32 Gig USB Stick mit folgendem komischen Verhalten:

    Windows erkennt ihn, aber Explorer pausiert bis er raus ist und zeigt dann alle Laufwerke an.
    Unter Verwaltung das gleiche; steck ich ihn dann rein, erscheint er unter Speicherverwaltung, kann aber nicht formatieren, Laufwerksbuchstaben zuordnen etc.

    Also Linux. Wird erkannt, Formatieren geht und beschreiben (unter "Rechner"). Nur wenn ich Gparted öffnen kann ich die Partition nicht verändern oder aber sonstiges damit machen. Nur Aushängen, Markierung bearbeiten und Informationen. Da ist aber nichts auffälliges.

    Ist das Teil was für die Tonne?

    Danke

    Edit: hab dann noch mal paar mal in Fat32, NTFS formatiert und plötzlich konnte ich unter Windows ein Laufwerk vergeben. Und das Teil klappt wieder...komisch
    Zuletzt bearbeitet: 13 September 2018
  2. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.511
    Siehe Antwort in deiner anderen Frage!
    Offenbar ist dein Windows das Problem?