Ubuntu 11.04 Natty released

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Ich werde auch mal XUbuntu qausprobieren, aber nur auf PC, auf meinen notebook läuft 10.04 wunderprächtig
 
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Da sich bei meinem alten Notebook der Akku langsam verabschiedet, habe ich nicht in einen neuen solchen, sondern in ein neues Notebook investiert. Thinkpad Edge 13. (edit: inzwischen geht alles, sogar das UMTS-Modul)

Und Ubuntu 11.04 installiert. Mit Unity. Ich finde Unity gut. Es gab zwar anfänglich Schwierigkeiten, wo sich was befindet, aber inzwischen hat sich Unity als ernst zu nehmende Alternative zu Gnome & Co. herausgestellt.

Die Leiste links finde ich IMHO besser als das untere Panel bei geöffneten Programmen. Auch die Zusatzfunktionen, wie alle Fenster auf der Arbeitsfläche zeigen oder der Arbeitsflächenumschalter, sind nützlich. Die auf das jeweils geöffnete Fenster zugeschnittene Befehlsleiste ist sehr praktisch.

Unity hat das Zeug dazu, auf meinen Rechnern zum Standard zu werden. Und wem es nicht zusagt, für den gibts ja Alternativen.
 

dosenbrot

Leck mich en de Täsch
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Jup, sehe es fast genauso.
Ich hab Ubuntu11.04 erst auf meinen Netbook installiert, dafür ist es erst mal ideal und läuft auch so super.
Anfangs dachte ich auch sowas kommt niemals auf meinen Desktop Rechner, aber nun finde ich Natty eigentlich schon soweit gut, das ich die nächste Version auch auf mein Desktop installiere.
 

vlintstoun

mit Glied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Habe Natty nun auch schon eine Weile am Laufen und bin zufrieden damit. Bisher habe ich probehalber Unity verwendet und komme damit klar. Aber wirklich begeistern kann ich mich nicht für Unity; ich finde den klassischen Gnome-Desktop übersichtlicher und habe deshalb zurück gewechselt. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier... :o

Have fun
Vlintstoun
 
Oben Unten