Ubuntu 11.04 Natty released

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Fazit von Golem.de

"Fans des alten Gnome-Desktops können diesen unter Ubuntu 11.04 immerhin beim Anmelden auswählen und nutzen. Die 2D-Version auf Qt-Basis wirkt noch unfertig und wackelig.

Ansonsten ist Ubuntu 11.04 abermals mit aktueller Software ausgestattet und macht einen runden Eindruck."
 

F2B

Zwangsneurotiker
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Ich werde die Final mit Unity noch einmal auf meiner Kiste testen aber vermutlich auf KDE zurückwechseln.
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

neee, also KDE geht seit 4.x gar nicht mehr....clicki-bunti speciale... *ggg* bis 3.5.xx war es super...du kannst doch gnome 2.32 auswählen -
steht doch oben...unity ist nicht zwingend erforderlich. :yo
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Ich hab auf meinen Lappi Linux Mint laufen .. ne Anfrage ob ich mein System auf PC update will, hatte ich schon, aber erst mal vertagt

Denke mal ich werde entweder zu OpenSuse oder zu LinuxMint wechseln ;D
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

jedem das seine...das ist ja das schöne an linux! :)
 

punger

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Update ging zumindest flott und problemfrei von 10.04 --> auf nem Lappi.
An Unity gewöhnen - muss mal sehen - mal eine Weile mit arbeiten...
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

hatte mal eben die LiveCD getested, es kam der schöne, bekannte Gnome Desktop 2.32 hoch, von dem Unity 3D Mist keine Spur... aber dennoch bleibe ich bei 10.10. weil es durch meine manuell eingepflegten PPAs auf dem aktuellen Stand ist. :yo Zu groß ist die Chance, das nach einem Update nichts mehr - oder nur teilweise geht, den Stress will ich mir nicht geben. :)
 

sterin

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Soll dieser Desktop, der aussieht wie eine Magenspiegelung mit beschlagenem Monitor, jetzt für immer bleiben? Und dieses Orange, zwischenzeitlich hatte ich gehofft, das wäre auf dem Rückzug. Seit dem der SABDFL sich hauptamtlich um das Desing kümmert wünsche ich mir bei Ubuntu vor allem eines: "apt-get autoremove --purge Geschmacksverirrung" --SCNR
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

du kannst dir deinen desktop ja stylen wie bei jeder distro - sterin, das wäre zu einfach, zu extrem oberflächlich, eine distro anhand des look & feel zu beurteilen. :) meine 10.10 sieht eher OSX like aus...
 

F2B

Zwangsneurotiker
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

So melde mich gerade unter Ubuntu mit Unity. Hab es gerade auf meinem Haupt-PC installiert.
Tja was soll ich sagen.... Unity ist halt soooo ganz anders. Werde es mir auf jeden Fall eine gewisse Zeit ansehen. Sollte ich überhaupt nicht damit zurecht kommen, werde ich entweder Kubuntu nutzen oder vielleicht auch Lubuntu.

Wie geht es Euch denn jetzt so mit der er?.
 

Tucker

OSS117
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

du kannst dir deinen desktop ja stylen wie bei jeder distro - sterin, das wäre zu einfach, zu extrem oberflächlich, eine distro anhand des look & feel zu beurteilen. :) meine 10.10 sieht eher OSX like aus...

Anderer Fred: http://www.cc-community.net/ubuntu-11-04-unity-taugts-t94877.html

@Tank
Was hältst Du von Mint. Das teste ich gerade.
Allerdins mach ich mir auch Gedanken über ein Rollong-Release.

Deine Antwort:
klare antwort - nichts! ich mag das GUI nicht, die farben, das design!

*g*
 

DetLife

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Klar beurteilt man Distros nach dem Look & Feel, denn unter dem GUI ist fast immer dasselbe.
 

sPIfF c99

fearless spaceman
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Mein Laptop ist nun auch auf Ubuntu 11.04 aktualisiert. Anfänglich etwas skeptisch, fühle ich mich mit dem neuen GUI inzwischen eigenlich wohl. Auch wenn ich einige Dinge noch suchen muss.
 

F2B

Zwangsneurotiker
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Oh ja.... "einige Dinge erst noch suchen muss." Mir geht es genau so. Mom komm ich mir vor, als würde ich das erste mal vor Ubuntu sitzen *fg'*
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

@Tucker

Du hast den Sinn nicht wirk-lich verstanden, und somit nicht auf-merk-sam
gelesen - nämlich die Punkte, welche da wären - es geht nicht nur um ein einfaches GUI, denn wie bei der Distro Mint müßte ich zuvieles unter der Oberfläche verändern, was mehr Arbeitsaufwand erfordert, damit es genauso aussieht wie mein derzeitiges, gepimptes Ubuntu - nichts für ungut. ;)

Schönes Wochenende!
 

Gourdel

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

@Tank
< überleg grad ob ichs jetzt oder morgen in aller Ruh mach. :) irgendwelche Probleme beim Update gehabt ?
ups nicht alles gelesen, vergiß die Frage :)
 

dragox

Je suis BXL
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Bei mir ist das Upgrade 10.10 > 11.04 voll in die Hose gegangen.
PC fährt zwar noch hoch, danach ein leerer Bildschirm mit im 5" Takt blinkenden Icon's.
Intel P4
Asrock P4i65GV Board
2GB Ram
Biostar Bios
Werde dieser Tage mal ne Neuinstallation versuchen.
Bei mir war es glücklicherweise nur der Testrechner.
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

@Tank
< überleg grad ob ichs jetzt oder morgen in aller Ruh mach. :) irgendwelche Probleme beim Update gehabt ?
ups nicht alles gelesen, vergiß die Frage :)

ja total! ich habe alles neu aufgesetzt auf einer -zum glück- auf reserve
gehaltenen HE103SJ 1TB hdd...es gilt eben einfach doch, never change a running system
oder os...ich hatte ganz normal das upgrade von 10.10 auf 11.04 angekickt...
danach rödelte er eine weile..und meinte bei ca. 98%
restoring previous applications..das dies nicht mehr geht, und ich sollte
einfach einen reboot machen...okay...nach dem reboot konnte ich aber egal
wie nicht ins system einloggen....egal, hat mich ja nur >4h gekostet jetzt
das wichtigste unter natty neu zu installieren - das ALLERERSTE war diesen
")($&"$ Unity Desktop Müll abzuschalten, und wieder meinen klassischen
Gnome Desktop zu haben...denn mit ersterem kann ich definitiv nicht arbeiten.

vielleicht geht das Upgrade bei einem 08/15 spezifischen 10.10 system - bei mir
ging es defintiv nicht, und außer einigen PPAs und optischen customizing habe ich
nicht allzuviel angepaßt..jedenfalls ging es voll daneben - war mir irgendwie klar -
hatte ein kafkaeskes feeling zuvor...aber nungut...
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

wenn ich mir das Ubuntuusers.de forum so ansehe, hab wohl einige probleme nach dem upgrade probleme mit grub
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

@bogus

nicht grub, aber die user-accounts waren hin - ebenso alle nachträglich auf 10.10 aufgesetzte soft...naja, 11.04 rennt zu 95% jetzt, bisschen flotter als 10.10....nur sind meine daten alle auf der "alten" hdd...
 

Gourdel

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

@dragox @Tank
Never change a running System ist wohl der richtige Spruch :) Eigentlich reichen ja die Kernelaktualisierungen, und selbst da gibt es von Zeit zu Zeit Probleme (beim letzten Mal mußte ich die fstab wieder restaurieren). Werd dann wohl erstmal die Finger davon lassen :)
Nur ne Vermutung: die verlorenen user-accounts könnten mit ext4 zusammenhängen. Dasselbe ist mir vor Monaten mal mit einem SuSE - Server passiert. Ted Tso der Entwickler hat wohl schon Patches für das ext4 geschrieben. hier ist ein recht guter Artikel darüber >
http://www.heise.de/open/artikel/Datenverlust-unter-Ext4-Grafik-Kernel-Log-Staccato-224546.html
Mögliche Lösung hier >
http://www.heise.de/open/meldung/Loesung-fuer-Ext4-Problem-207481.html
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Ich hab natty auf meinen laptop .. also wer da die Oberfläche entwickelt hat, der muss schon sehr sehr stone gewesen sein ..

Aber auf Gnome zurückgelangen, geht sehr simpel, anmeldebildschirm einstellungen und auf Ubuntu classic wechseln und schwupps ist man wieder bei seinem geliebten gnome *gg
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Ich hab natty auf meinen laptop .. also wer da die Oberfläche entwickelt hat, der muss schon sehr sehr stone gewesen sein ..

Aber auf Gnome zurückgelangen, geht sehr simpel, anmeldebildschirm einstellungen und auf Ubuntu classic wechseln und schwupps ist man wieder bei seinem geliebten gnome *gg

eben! und so macht linux auch wieder spaß....diesen unity mist kann man sich auf screens >20" nicht geben...mega-fette buttons, und man kommt sich total entmündigt dazu vor...
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

na bei Unity wollen sie eine andere zielgruppe ansprechen. Auf einem Tablet würde sich Unity bestimmt gut machen oder bei jemanden der viel zeit hat *ggd
 

sPIfF c99

fearless spaceman
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Wem die Unity Icons zu gross sind, mit dem CCSM-Tool soll u.A. die Icon grösse einstellbar sein.
Bei meinem kleinen Laptop Screen passt es.
 

dragox

Je suis BXL
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Problem gelöst.
Es lag an der Grafikkarte (GForce5200), war wohl zu alt.
Gforce ausgebaut und Onboardgrafik wieder in Betrieb genommen.
Xorg.conf gelöscht, neu gestartet und jetzt läuft es ohne Unity
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

lappi und PC laufen nun auf 10.04 .... da merkt man erst wie sich Ubuntu verändert hat
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

normal bogus, das nennt man fortschritt. :yo nicht immer im sinne des anwenders, zuweilen allerdings...
 

F2B

Zwangsneurotiker
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Also ich hab mir Unity jetzt echt lang genug angeschaut und muss sagen, dass es für mich absolut nicht in Frage kommt. Das Teil ist so was von besch***** zu bedienen... das geht überhaupt nicht. Und vom Design rede ich erst gar nicht!
Also entweder doch (wieder) KDE oder vielleicht sogar Lubuntu. Letzteres werde ich jetzt gleich mal in ner VM testen.
Allerdings habe ich heute gelesen, das Debian eventuell ein RollinRelease rausbringen wird. Hört sich auch interessant an.
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

@f2b

wohl noch nicht auf die idee gekommen im login screen "classic" auszuwählen und mit gnome 2.32 zu arbeiten? dann sieht alles aus wie immer! :D
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

ok, np. :) war absichtlich etwas überspitzt...nichts für ungut. ;)
 
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Also ich hab mir Unity ... angeschaut und muss sagen, dass es für mich absolut nicht in Frage kommt.
Dito.

Ich habe mir heute Xubuntu 11.04 auf meinen Lappi installiert. Also ich bin positiv überrascht. Hat das Zeug, auch auf meinem Desktop-Rechner die Nr. 1 zu werden, falls die 10.04er mit Gnome dort mal das Leben aushauchen sollte.
 

dosenbrot

Leck mich en de Täsch
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Habe es nun seit gestern auf meinem Netbook eeepc901 installiert.
Alles läuft auf Anhieb, W-Lan sogar beim ersten mal.
Läuft schneller und flüssiger als die Version 10.04 davor.
Nehme nun Chrom Browser anstatt FF und der kleine ist schon fast eine Rennsemmel.

Also ehrlich hatte meinen Netbook schon lange nicht mehr an, aber nun wird er wieder benutzt :)

Aber die Umstellung ist schon groß, vor allem vermisse ich mein altes CPU Icon, der immer oben im Panel aktiv war, und halt die CPU Auslastung anzeigte:|
Falls einer da eine Lösung parat hat wäre ich sehr dankbar.

Nur für meinen Desktop werde ich noch weiter 10.04 Version lassen, eventuell später werde ich ganz umsteigen.
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Ich denke die Community wird sich da sehr stark zu Wort melden. Glaube kaum das da das letzte Wort für oder gegen Unity gesprochen ist.

Also bei mir ist diese Desktopumgebung auf jedenfall unten durch.
 

punger

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

.......
Aber die Umstellung ist schon groß, vor allem vermisse ich mein altes CPU Icon, der immer oben im Panel aktiv war, und halt die CPU Auslastung anzeigte:|
Falls einer da eine Lösung parat hat wäre ich sehr dankbar.

Habe das Tool aus dem Ubuntu Softwarecenter - wenn ich mich richtig erinnere..:

Überwachen der Prozessortaktstufen 2.32.1.1
Dieses Werkzeug zeigt die aktuelle Abstufung des Prozessortakts.
Carlos Garcia Campos <carlosgc@gnome.org>


Das zeigt den Prozessortakt an, absolut o. in %. Bei Ubuntu Classic erscheint es am oberen Rand. Leider wird nur 1 Kernel abgegriffen...
 

dosenbrot

Leck mich en de Täsch
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

@punger
Ich kann das Programm leider nicht finden :( .
Wie heißt das Programm nochmals genau?
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

CPU Frequency Scaling Monitor 2.32.1.1
 

dosenbrot

Leck mich en de Täsch
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Oh ja gleich in zweifacher Hinsicht ist das Programm falsch.
Es ist nur für Gnome bestimmt, ich meinte natürlich Unity(ubuntu11.04), und dann wird da nur die CPU max. Freq angezeigt, ich meinte aber eine Aktivitätsanzeige wie ich es immer davor mit Systemmonitor(unter Gnome) an den oberen Panel heftete.
 

Bronco

Bekanntes Mitglied

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Oh ja gleich in zweifacher Hinsicht ist das Programm falsch.
Es ist nur für Gnome bestimmt, ich meinte natürlich Unity(ubuntu11.04), und dann wird da nur die CPU max. Freq angezeigt, ich meinte aber eine Aktivitätsanzeige wie ich es immer davor mit Systemmonitor(unter Gnome) an den oberen Panel heftete.

bisschen googeln sollte man können ;) nichts für ungut, ebenso findet sich alles auf
webupd8.org:

Yes, the Unity top panel doesn't support any kind of applets, just AppIndicators. Luckily, there's an AppIndicator that displays the RAM and CPU usage. Install it using the commands below:

sudo add-apt-repository ppa:alexeftimie/ppa
sudo apt-get update
sudo apt-get install indicator-sysmonitor

ergibt dann folgende indicators im panel:



dieser und unzählige mehr Ubuntu Tips auf webupd8.org

Für dich vielleicht auch hilfreich:

Things to-do after Natty Install
http://www.webupd8.org/2011/04/things-to-tweak-fix-after-installing.html
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

deswegen solange noch min. 1 jahr gnome 2.32 nutzen - verstehe das problem nicht... :yo
 
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

Hatte Ubuntu (Classic) und Xubuntu 11.04 ausprobiert und beides wieder gegen die 10.10 getauscht. Es gab auf meinem Notebook mit beiden Probleme. Der Mauspfeil verschwand öfters, Scrollbalken ebenso. Und in Xubuntu konnte man nicht mal den Mauszeiger richtig wechseln. Dokument anlegen/leere Datei funktionierte auch nicht auf dem Desktop.

Deshalb mal lieber wieder zurück auf ein bewährtes System. Und weiter warten auf die 12.04.
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

tja so kanns gehen - hier rennt natty schneller als maverick, außerdem ist endlich der horizontal tearing bug in mplayer, vlc weg - d.h.
in der bildmitte gab es bei allen ubuntu rels die letzten jahre bei mir leichtes
flackern bei action-reichen szenen, seit 11.04 nicht mehr, das bild ist perfekt - aktuelle grafiktreiber (8800 GT) waren
auf allen versionen drauf..doch erst mit natty ist es perfekt wie in windows. :yo :icon_easter1:

@sten

klingt nach einer geschrotteten install...wie schnell hast du deine CD gebrannt?
 
AW: Ubuntu 11.04 Natty released

klingt nach einer geschrotteten install...wie schnell hast du deine CD gebrannt?
Das kann ich jetzt nicht mehr genau sagen, das, was der CD-Ersteller halt gemacht hat. Die Brenngeschwindigkeit sollte da bei allen drei Images eigentlich gleich sein. Und der Fehler trat nur auf, wenn 11.04 unter der Haube war.

Fehlermeldung beim Installieren gabs auch nicht.
 
Oben Unten