ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

purligar

Bekanntes Mitglied
Hi,

ubuntu will ja die 11.04 mit der Unity-Oberfläche rausbringen, nicht mehr Gnome als Standard-Oberfläche.

Kennt jemand Unity aus der Praxis?

Im Moment nutze ich Gnome. Bin tendenziell schon bereit mich auf Unity einzulassen und es auszuprobieren. Vorab würden mich aber ein paar Meinungen interessieren.

Wenn mir Unity nicht geflällt, kann ich ja zusätzlich Gnome installieren, oder?

thx
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

so ist es...unity in einfacher form gibt es ja im aktuellen ubuntu als netbook oberfläche.
falls gnome 3 nicht in ubuntu 11.04 vorhanden ist, gibt es sicherlich 100% PPAs zum
nachinstallieren...aber für das alles ist es noch viel zu früh - um darüber zu diskutieren. ;)
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

In gut 4 Wochen kommt 11.04 raus, ich lade mir grade die beta runter und schau mal ob mein Lappi die Version schon verträgt. Was ich bisher gesehen hab von Unity, hat mich nicht soooo überzeugt. Auf dem PC möchte ich sowas nicht haben wollen, hab mich so an Gnome gewöhnt und denke da werde ich auch bei bleiben. Auf dem kann ich mir es schon eher vorstellen, da man da nicht solange davor sitzt, jedenfalls ich nicht.

Hat schon einer die Beta getestet ?
 

F2B

Zwangsneurotiker
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

Hat schon einer die Beta getestet ?
Also ich hab am Donnerstag gemeint, es auf meinem Produktivrechner installieren zu "müssen" (Ja ja ich weiß ist ne Beta und so).
War ein Fehler. Installation ist schiefgelaufen in dem sich Grub nicht installieren ließ. :icon_tsts:
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

tja, und wie ich gerade bei webup8 gelesen habe, gibts bei 11.10 dann
keine chance mehr, den alternativen gnome 2.32 desktop zu nutzen -
dafür wohl dann unity 2D. ich glaube, ich gehe wieder zurück zu debian,
back to the roots! :yo 11.04 werde ich wohl überspringen, und wenns
mit 11.10 nichts wird - debian.
 

F2B

Zwangsneurotiker
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

@Tank
Was hältst Du von Mint. Das teste ich gerade.
Allerdins mach ich mir auch Gedanken über ein Rollong-Release.
 

F2B

Zwangsneurotiker
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

Na ja Debian ist halt das Problem, dass die meistens doch relativ veraltete Software haben. Sonst finde ich Debian schon nicht schlecht.
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

@Tank
Was hältst Du von Mint. Das teste ich gerade.
Allerdins mach ich mir auch Gedanken über ein Rollong-Release.
klare antwort - nichts! ich mag das GUI nicht, die farben, das design!
Du meinst ein Rolling Release, wo das system ständig via web up2date gehalten wird...klar, da gibts ja auch einen
haufen distros dazu...warum nicht, jedem das seine.

Und KDE seit 4.x kann ich nicht leiden. Gnome 2.3x dagegen sehr wohl - von KDE 1.0-3.5x war es genau umgekehrt,
bis ich mint so gefrickelt habe wie es mir gefällt kann ich gleich ubuntu nehmen oder debian und komme schneller,
weil mit weniger anpassungen zum ziel. aber das ist ja das schöne an linux, jeder kann es sich konfigurieren wie
er/sie es mag...bei dem zeug aus redmond gilt weitgehend - friß, oder stirb! als motto..köstlich, das aktuelle
editorial in der c't 8/2011, war sehr amüsant! - genauso ist es auch - mit WinDOS, und aus solchen und sehr
vielen aehnlichen gründen mag ich das Frickel Redmond OS nicht mehr - für Bildbarbeitung ist es aber für
meine Zwecke okay. Außerdem muß man nicht immer die neuste software fahren - du hast die debian
philosophie nicht verstanden, es geht nicht um bleeding edge software (dafür gibt's einen separaten zweig!) sondern
um ein stabiles, geprüftes system. :yo das war debian schon immer, und mir auch wichtiger als immer den neuesten
shit zu fahren. nachinstallieren kann man diverse packete ja immer noch - wo ist das problem? :)
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

Ich hab nun mal Live Unity getestet, kein problem auf meinen Lappi, aber denke der witrd in der jetzigen Version was gegen meinen alten PC haben.

Von der Oberfläche ist es sehr gewöhnungsbedürftig. Da werde ich mir doch vielleicht nach einen anderen Dist umsehen. Ich finde die Paketmanagment sehr gut gemacht bei Debian. Daher fällt mir auch ein zurückgehen nach SuSe ziemlich schwer. Die RPM Packages sind ja auch nicht so verbreitet, wie die debs. Und KDE mag ich auch ncith merh so besonders, mir gings da so ähnlich wie dem Tank. Spielen tue ich meist unter Windoof, aber werde wohl auf Konsole umsteigen und den PC dann mal richtig auf Linux umstellen, also kein windoof mehr, obwohl das ich das schon mehrmals vorhatte und irgendwie oder -wer hat mich doch wieder zu windoof hingezogen *gg

Nachtrag: auf meinen alten PC wurde gnome bzw. Ubuntu classic hochgefahren statt Unity. Installieren in der jetzigen Version ist grosser Mist, wie schon F2B schrieb. Ich habs auch versucht, scheint auch an grub gescheitert zu sein. Naja wollte eh mein PC platt machen, hab windows runtergeschmissen und haue Ubuntu 10.10 drauf ...
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

@Bogus

11.04 soll Gnome 2.32 eingebaut haben, als Ersatz für Unity 2D, da letzterer
noch nicht ausgereift ist, erst die 11.10 soll kein 2.x Gnome mehr mitbringen.
Unity möchte ich jedenfalls nicht nutzen, ist eigentlich auch nichts anderes
weiter als ein Compiz Plugin.
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

@Tank; sehe ich genauso .. bin auch schon auf der Suche nach einer anderen Dist .. Auwahl gibts ja genug ;D
 

purligar

Bekanntes Mitglied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

Hi.

Wie F2B habe ich vor 10 Tagen oder so die 1104 Beta auf meinem PC installiert.

Natürlich ist Unity was anderes als der bisherige Gnome, aber man kann sich echt dran gewöhnen. Ich will mich einfach mal auf das Produkt von Canonical einlassen. Wenn's mir nicht gefällt, suche ich mir ne Alternative.

Ubuntu werde ich aber treu bleiben. SuSe ist mir zu weit davon entfernt... Mir gefällt die Community rund um ubuntu, apt Paketverwaltung und die Benutzerfreundlichkeit bei der Installation der prop. NVIDIA Treiber.

Purligar
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

um es vorneweg zu sagen, ich kann mir vorstellen 11.04 mittels Unity auf meinem Asus Netbook einzusetzen, hat 2GB Ram, 250er HDD, Z520@1.66 GHz...11" Display mit 1366x768 (1101HA) würde sicherlich flotter damit sein zum Surfen & eMails lesen als mit Win7 Pro x86 SP1 denke ich mir... :icon_easter1: Denke auf meinem Linux Rechner kommt a) entweder ausschließlich
Debian zum Einsatz, oder aber die nächste LTS d.h. LongTermSupport Ubuntu x64 Edition...allerdings dann ohne Unity...letzteres ist sicherlich eine nette Sache für kleine Notebook & Netbook Display's...ferner möchte ich längere Zeit Sicherheitsupdates, von daher wäre eine LTS Version sinn-voll...
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

So als test hab ich mal Debian auf mein lappi installliert, er erkennt seltsamerweise mein wlan nicht oder ich mach was falsch. Unter ubuntu hat es problemlos funktioniert ..

Hmm .. sonst ist es gar nicht schlecht, bisher habe ich noch nicht viel gemacht. Mich wundert es aber das die OO statt LibreOffice draufgepackt haben.
 

vlintstoun

mit Glied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

@Tank
Was hältst Du von Mint. Das teste ich gerade.
Allerdins mach ich mir auch Gedanken über ein Rollong-Release.
Dann schau die mal LMDE (Linux Mint Debian Edition) an. Basiert nicht mehr auf Ubuntu, sondern auf Debian Testing und ist daher ein Rolling Release. Testing ist die Vorstufe vom Stable-Zweig (sozusagen die Beta-Version des zukünftigen Debian Wheezy).

Have fun
Vlintstoun
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

So ich hab mal mir nun Ubuntu 11.04 auf meinen Lappi nochmal installiert. Werde ich mir mal genauer anschaun ..
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

Dann schau die mal LMDE (Linux Mint Debian Edition) an. Basiert nicht mehr auf Ubuntu, sondern auf Debian Testing und ist daher ein Rolling Release. Testing ist die Vorstufe vom Stable-Zweig (sozusagen die Beta-Version des zukünftigen Debian Wheezy).

Have fun
Vlintstoun
pretty useless - dann kann ich gleich debian nehmen, ist mir auch lieber,
statt einem weiteren debian-derivat - no offence. ;)

greetings
tank
 

vlintstoun

mit Glied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

Finde ich gar nicht nutzlos :icon_tsts: So weit ich weiss, versuchen die Mint Entwickler mittelfristig von Ubuntu los zu kommen, da sie nicht mehr von Canonical abhängig sein wollen. U.a. durch den Wechsel von Ubuntu zum Unity-Desktop hat Mint unheimlichen Rückenwind erhalten, da sich viele Benutzer nicht mit Unity anfreunden können.
LMDE ist nicht irgend ein neues Debian-Derivat, sondern die Zukunft von Mint :icon_mrgreen:

Have fun
Vlintstoun
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

Mit Debian auf Desktop, aber auch auf einen Server, hab ich mich immer schwer getan. Hab eimal versucht Debian zu installieren, das meiste an Hardware hat er nicht erkennen wollen. Aber wenn das LMDE gut ist und das mit Desktop, wäre vielleicht eine Alternative. So richtig warm mit Unity werde ich auch nicht, habs wieder runtergeschmissen vom Lappi und Ubuntu 10.04.3 drauf gespielt.

Tja der Mensch ist halt ein Gewöhnungstier.
 

vlintstoun

mit Glied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

Du weisst aber schon, dass Du auch bei Ubuntu 11.04 beim GDM-Anmeldefenster Gnome als Benutzeroberfläche auswählen kannst; das Downgrade deswegen auf 10.04 also unnötig war?

Have fun
Vlintstoun
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

genau - wozu das geseiere wg. unity? abschalten bei 11.04 - "classic shell" gnome 2.32 und fertig! :yo
 

vlintstoun

mit Glied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

Äh... ja stimmt, es steht dort nicht "Gnome", sondern "Ubuntu Classic".

BTW ist bei Ubuntu 11.10 nun doch wieder Gnome 3 mit von der Partie. Hiess es nicht doch, dass Gnome aus Ubuntu verschwinden soll?

Have fun
Vlintstoun
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: ubuntu 11.04 mit Unity - Taugt's?

Gnome 3 ist drin, aber angepaßt...als shell rennt unity, nicht die gnome 3 shell.
 
Oben Unten