Traffic aufgebraucht ...

King TuT

Mumie
Hi!

Mein Handy hat mich heute morgen mit der ziemlich verblüffenden Nachricht überrascht, dass mein Traffic leider aufgebraucht sei und ich ab sofort .....
Meine Traffic App zeigt aber nur einen Verbrauch von ca. 60MB an (500 sind die Grenze).
Also vermutlich ich mal, dass ich (bzw. irgendeine App) viele (sehr viele) kleine Requests rausgeschickt hat, die alle als 10kb Datenpaket "gezählt" werden, tatsächlich aber nur ein paar Byte groß waren.
(Datapass.de zeigt auch einen "Verbrauch" von 500MB - das ist quasi der offizelle Counter von Congstar ..)
Frage:
- Gibt es irgendeine App, die mir nicht den tatsächlichen Verbrauch von den "Provider berechneten Verbrauch" anzeigt
- und (viel wichtiger): wie finde ich den Übeltäter ??

Danke für eure Hilfe!

Tschau
TuT
 

eumel_1

Der Reisende
Habe nicht die Ahnung, aber habe mal gehört, dass die vorinstallierten Apps von Hause sehr gesprächig sind, besonders Wetter und Börsenkurse braucht man nicht alle paar Minuten aktualisiert.
Du kannst auch den Datenverbrauch der einzelnen Apps anzeigen lassen, das geht mit Zusatztools wie z.b. TrafficMonitor.
Ansonsten mal diesen Tipp lesen: https://www.androidpit.de/tipps-zum-sparen-vom-datenvolumen
 
Zuerst würde ich die Apps in Augenschein nehmen, die seit dem letzten Abrechnungszeitraum neu hinzugekommen sind.
 

King TuT

Mumie
Ich habe das Gerät schon länger .. und mir ist es erst 1x passiert, dass das Volumen zu Ende ging, und das war am 30. (also 1 tag vor Ende) und damals hatte ich meinem eMail Client zu viele Freiheiten gelassen...
Android sagt übrigens, dass ich 15 (!) MB verbraucht hätte ...
Es muss doch irgendwie möglich sein, "Requests" zu zählen ... welche App also wie oft irgendwas aus dem Internet will ... (leider kein ROOT )

Danke euch!

Tschau
TuT
 

fire65

Bekanntes Mitglied
Du hast Google Dienste, die im Hintergrund Daten syncen etc.
Wenn du ein gerootetest Handy hast, kannst du sehr gut das kontrollieren.

Google Maps, Google Email, Google was weiß ich - ziehen heftig Daten/Volumen, dazu dann noch Wetter Apps und Co.
Google GPS? Was weiß ich, was du für Apps nutzt und welche dann aktiv bleiben.

Wühle mal in den Einstellungen - updates nur über/im Wlan.
 

Belzeboter

Zombie
Grundregel bei Smartphones ist: Wenn man sie nicht braucht, Datendienste aus !!!
Nicht nur, daß Google ständig irgendwas hin und her schickt, viele Apps laden
Werbung in kleinen Popups, so wie sie im Internet sind. Auch freie Sachen, wie z.B.
"WLAN Analyzer" fangen dann an, an der Leitung zu nuckeln, wenn man sie nicht zügelt.

2. Problem sind Webseiten mit Flash, Flash ereugt viel sinnlosen Traffic.
Nebeneffekt des "always on" ist ja auch, daß man jeden Tag leden muß - warum wohl ? :D


-Belzeboter-
 

King TuT

Mumie
Das Problem ist (vermutlich) nur, dass irgendeine App in regelmässigen Abständen "kurz" was im Internet checked, dabei nur ein paar Bytes Traffic erzeugt, der Provider aber immer 10kb Päckchen abrechnet. Somit ist es für mich im Moment schwierig, den wirklichen schuldigen zu finden ... Ein prinzipielles Problem kann es IMHO nicht sein, weil ja z.B. im letzen Monat der Verbrauch vollkommen "normal" war...
Entweder hat eine App nach einem Update plötzlich "Datenhunger" oder ich habe aus verstehen was verstellt, oder ..
Ich lass' jetzt mal den Traffic Monitor mitlaufen, mal sehen was der sagt.
Aber wie geschrieben - die "echten" Bytes, die ich aus dem Internet gezogen habe, ist sehr gering .....

Danke für eure Hilfe!

Tschau
TuT
 

King TuT

Mumie
hi!
Ich grabe meinen Thread nochmal aus ...

'Wir wissen nicht, welche Dienste bei dir laufen und Traffic verursachen, nachsehen musst du schon alleine!'
Tja wenn ich wüsste, welcher Dienst den Traffic verursacht ......

Installiert sind die üblichen verdächtigen:
- Wetter App
- Mail (K9)
- Threema
- ...
aber das Zeugs habe ich eigentlich noch zu zeiten installiert, bei denen der Traffic kein Problem gemacht habe ...

Das Ding braucht immer noch unmengen an Traffic, wenn man es denn lässt.
Der TrafficMonitor zeigt quasi nichts an (also er zeigt einen Verbrauch von nicht mal 1MB an, und abgerechnet werden ca. 50 MB
Google Sync ist komplett aus, Mail nur noch Manuell, ... ich weiß im Moment nicht mehr weiter.
Wenn ich eine App mitlaufen lassen, die mit offenen Connections anzeigt, sieht es für mich so aus, also ob das Handy "ständig" irgendwas macht (.z.B Google Play Dienste), Threema, usw. aber ich denke, dass (besonders Threema kann ja nicht das Problem sein ... oder ?? (Aber auf dem Handy meine Frau macht das Teil ja auch kein Problem .....)

Jemand bitte noch eine Idee für mich ????????
Danke!

Tschau
TuT
 

kirk

Bekanntes Mitglied
Evtl. pingt ein Programm auch immer nur den onlinestatus.
Oder etwas ähnliches, aber dabei wird jedesmal ein kompletter Datenblock abgezogen.
 

soberman

Bekanntes Mitglied
Auf Laptops (auch PCs) kann man mitunter das eingebaute WLAN zum Hotspot umkonfigurieren. Dann könnte man das Handy an den "Laptop Hotspot" andocken und den Laptop per LAN mit dem Internet verbinden. Anschließend den Handytraffic mit Wireshark loggen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten