Tips zum TotalCommander

SkAvEnGeR

Master of Tools
Wer ihn noch nicht kennt:

Der Total Commander ist ein Shareware- Dateimanager für Windows 95/98/ME/NT/2000/XP/Vista.

Er bietet umfangreiche Möglichkeiten für Dateioperationen sowie Packen/entpacken, FTP und vieles mehr.



Mehr Infos hier: www.ghisler.com


Tip1: mehrere Verzeichnisse auf 1mal erstellen

drücke F7 oder auf den Button "Neuer Ordner"
schreibe alle gewünschten Ordner getrennt durch das pipe-Symbol "|" in das Dialogfeld
bestätige mit Enter oder OK
==> es werden alle Verzeichnisse gleichzeitig angelegt

Beispiel: Test|Upload|Download|privat|Bilder


Tip2: eine komplexe Ordnerstruktur auf 1mal erstellen

drücke F7 oder auf den Button "Neuer Ordner"
schreibe alle gewünschten Ordner getrennt durch das Slash "/" oder BackSlash "\" nacheinander in das Dialogfeld
bestätige mit Enter oder OK
==> es wird der komplette Verzeichnisbaum angelegt

Beispiel: Test/Upload/Videos/Dokus/DDR


Tip3: den aktuellen Dateinamen in die untere Befehlszeile kopieren

markiere die Datei, deren Namen du in die Befehlszeile kopieren willst
drücke STRG+Enter


Tip4: alte Befehlszeilen-Aufrufe erneut aufrufen

drücke STR+E
==>durch mehrfaches drücken kann man die Befehls-History durchblättern


Habt Ihr noch mehr Tips?


Gruß SkA

PS: Nicht gleich steinigen, wenn diese Tips bereits bekannt sind.
 

jr33

.......
AW: Tips zum TotalCommander

oha...ihr zwei..danke..einiges dabei was ich nicht kannte :)
 

bjos

Bekanntes Mitglied
AW: Tips zum TotalCommander

Der Inhalt selbstentpackender Archive wird mit Strg Bild abwärts angezeigt.

Gruß
bjos
 

SilvaSurf

I am McLovin!
AW: Tips zum TotalCommander

Datei(en) markieren und rechte Maustaste gedrueckt halten ... schon hat man auch im TC das Menue der rechten Maustaste
 

Sammo2k

Bekanntes Mitglied
Kommandozeile einblenden

Ist die Kommandozeile ausgeblendet, kann sie mit der Pfeil-rechts-Taste eingeblendet werden, mit Pfeil-unten oder oben wird sie wieder ausgeblendet.
 

Big2Daddy

Bekanntes Mitglied
AW: Kommandozeile einblenden

Ist die Kommandozeile ausgeblendet, kann sie mit der Pfeil-rechts-Taste eingeblendet werden, mit Pfeil-unten oder oben wird sie wieder ausgeblendet.
Steht der Cursur in der Kommandozeile kann mit Strg+Cursur runter/hoch einer der vorherigen Einträge selektiert werden.
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
AW: Tips zum TotalCommander

Danke für Eure weiteren Tips

Hier noch ein par von mir...


Dateien TC-intern entpacken: ALT+F9

Dateien TC-intern packen: ALT+F5

alle Dateien auswählen: Num-Block: *

Auswahl umkehren: Num-Block: *

neue Datei zum bearbeiten erzeugen: SHIFT+F4

Dateien/Ordner innerhalb eines Fensters kopieren: SHIFT+F5

Speicherbedarf eines Ordners ermitteln: STRG+L


Mehr? Mehr!
 

Sine Culpa

Bekanntes Mitglied
AW: Tips zum TotalCommander

Steht doch alles in der Hilfe drin:

Keyboard layout


Key Action

F1 Help
F2 Reread source window
F3 List files
F4 Edit files
F5 Copy files
F6 Rename or move files
F7 Create directory
F8 Delete files
F9 Activate menu above source window (left or right)
F10 Activate left menu or deactivate menu
ALT+F1 change left drive
ALT+F2 change right drive

ALT+F3 Use alternate (external or internal) viewer
ALT+SHIFT+F3 Start Lister and load file with internal viewer (no plugins or multimedia)
ALT+F4 Exit
ALT+F5 Pack files
ALT+SHIFT+F5 Move to archive
ALT+F7 Find
ALT+F8 Opens the history list of the command line
ALT+F9 Unpack specified files
ALT+SHIFT+F9 Test archives
ALT+F10 Opens a dialog box with the current directory tree

SHIFT+F1 Custom columns view menu
SHIFT+F2 Compare file lists
SHIFT+F3 List only file under cursor, when multiple files selected
SHIFT+F4 Create new text file and load into editor
SHIFT+F5 Copy files (with rename) in the same directory
SHIFT+CTRL+F5 Create shortcuts of the selected files (Windows 95/98/NT new shell only)
SHIFT+F6 Rename files in the same directory
SHIFT+F10 Show context menu

SHIFT+ESC Minimizes Total Commander to an icon
ALT+left/right Go to previous/next dir of already visited dirs
ALT+down Open history list of already visited dirs (like the history list in a WWW browser)
NUM + expand selection
NUM - shrink selection
NUM * invert selection (also with shift, see link)
NUM / restore selection
SHIFT+NUM + Like NUM +, but files and folders if NUM + selects just files (and vice versa)

SHIFT+NUM - Always removes the selection just from files (NUM - from files and folders)
SHIFT+NUM * Like NUM *, but files and folders if NUM * inverts selection of just files (and vice versa)
CTRL+NUM + select all
CTRL+NUM - deselect all
ALT+NUM + select all files with the same extension
ALT+NUM - remove selection from files with the same extension
CTRL+PgUp

or Backspace Change to parent directory (cd ..)
CTRL+< Jump to the root directory (most European keyboards)
CTRL+\ Jump to the root directory (US keyboard)
CTRL+PgDn Open directory/archive (also self extracting .EXE archives)
CTRL+left/right Open directory/archive and display it in the target window. If the cursor is not on a directory name, or the other panel is active, then the current directory is displayed instead.

CTRL+F1 File display 'brief' (only file names)
CTRL+SHIFT+F1 Thumbnails view (preview pictures)

CTRL+F2 File display 'full' (all file details)
CTRL+SHIFT+F2 Comments view (new comments are created with Ctrl+Z)
CTRL+F3 Sort by name
CTRL+F4 Sort by extension
CTRL+F5 Sort by date/time
CTRL+F6 Sort by size
CTRL+F7 Unsorted

CTRL+F8 Display directory tree
CTRL+Shift+F8 Cycle through separate directory tree states: one tree, two trees, off
CTRL+F9 Print file under cursor using the associated program
CTRL+F10 Show all files
CTRL+F11 Show only programs
CTRL+F12 Show user defined files

TAB Switch between left and right file list
SHIFT+TAB Switch between current file list and separate tree (if enabled)
Letter Redirect to command line, cursor jumps to command line
INSERT Select file or directory.
SPACE Select file or directory (as INSERT). If SPACE is used on an unselected directory under the cursor, the contents in this directory are counted and the size is shown in the "full" view instead of the string <DIR>. This can be disabled through 'Configuration' - 'Options' - 'Operation' - 'Selection with Space'.

ENTER Change directory / run program / run associated program / execute command line if not empty. If the source directory shows the contents of an archive, further information on the packed file is given.

SHIFT+ENTER 1. Runs command line / program under cursor with preceding command /c and leave the program's window open. Only works if NOCLOSE.PIF is in your Windows directory!

2. With ZIP files: use alternative choice of these (as chosen in Packer config): (Treat archives like directories <-> call associated program, i.e. winzip or quinzip)

3. In the list of last used dirs (History, Ctrl+D), open the directory on a new Tab.
ALT+SHIFT+ENTER
The contents of all directories in the current directory are counted. The sizes of the directories are then shown in the "full" view instead of the string <DIR>.
ALT+ENTER Show property sheet.
CTRL+A select all

CTRL+B Directory branch: Show contents of current dir and all subdirs in one list
CTRL+C (32 bit) Copy files to clipboard
CTRL+D Open directory hotlist ('bookmarks')

CTRL+F Connect to FTP server
CTRL+SHIFT+F Disconnect from FTP server
CTRL+I Switch to target directory
CTRL+L Calculate occupied space (of the selected files)
CTRL+M Multi-Rename-Tool
CTRL+SHIFT+M Change FTP transfer mode
CTRL+N New FTP connection (enter URL or host address)
CTRL+P Copy current path to command line
CTRL+Q Quick view panel instead of file window
CTRL+R Reread source directory

CTRL+T Open new folder tab and activate it
CTRL+SHIFT+T Open new folder tab, but do not activate it
CTRL+U Exchange directories
CTRL+SHIFT+U Exchange directories and tabs
CTRL+V (32 bit) Paste from clipboard to current dir.
CTRL+W Close currently active tab
CTRL+SHIFT+W Close all open tabs
CTRL+X (32 bit) Cut files to clipboard

CTRL+Z Edit file comment

CTRL+UP Open dir under cursor in new tab
CTRL+SHIFT+UP Open dir under cursor in other window (new tab)
CTRL+TAB Jump to next tab
CTRL+SHIFT+TAB
Jump to previous tab

ALTGR+Letter(s) or
CTRL+ALT+Letter(s)
Quick search for a file name (starting with specified letters) in the current directory



Other keys: See command line

Tschuess,
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
AW: Tips zum TotalCommander

Jaja Sine - schon klar,


1. Wer liest denn schon die Hilfe?

2. Es steht eben nicht alles in der Hilfe! (denn dann hätte ich genau so wie du einfach die Hilfe-Datei posten können)

Gruß
 

tcoc

Bekanntes Mitglied
AW: Tips zum TotalCommander

ALT-F4 schließt den Total Commander *duck und weg* :)

ALT-Enter auf Datei/Ordner = Windows Eigenschaftsfenster (besser als rechte Maustaste ewig gedrückt zu halten)
 

Sine Culpa

Bekanntes Mitglied
AW: Tips zum TotalCommander

Jaja Sine - schon klar,


1. Wer liest denn schon die Hilfe?

2. Es steht eben nicht alles in der Hilfe! (denn dann hätte ich genau so wie du einfach die Hilfe-Datei posten können)

Gruß

Will Dir gar nicht ans Bein pinkeln. Ich nutze selber den TC ununterbrochen und wuesste gerne ein paar undokumentierte Tips. Nur sind bislang die allermeisten Tips in diesem Thread dokumentierte Shortcuts. Das halte ich eher fuer ueberfluessig und verwirrend.


Tschuess,
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
AW: Tips zum TotalCommander

Alles klar Sine,

hab ich auch nicht so extrem empfunden - wollte nur nochmal meine genaueren Beweggründe für diesen Thread darstellen.

Und du hast sicherlich recht - viele hier genannte Tips findet man genauso auch in der Hilfe - das kann eventuell auch verwirren.

Gruß
 

Neo2k

╰☆╮(︶︿︶) ﻉ√٥ﺎ
AW: Tips zum TotalCommander

ich erachte die Funktion Ctrl+B als sehr nützlich, wenn ich z.B. Daten aus Unterverzeichnissen in eine Playlist übertragen möchte (listet alle Dateien, auch in den Unterverzeichnissen). Zeitvorteil: Enorm!
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
AW: Tips zum TotalCommander

Ordner per Rechtsklick im Totalcommander öffnen

Wer wie ich oft mit dem TC arbeitet, könnte diesen Tip recht hilfreich finden:

mit folgender REG-Datei wird ein neuer Eintrag im Kontext-Menü von Laufwerken und Ordnern erstellt, über den man das entsprechende Objekt direkt im TC öffnen kann.


Windows Registry Editor Version 5.00


[HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\Commander]
@="TotalCommander hier"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\Commander\command]
@="\"c:\\Programme\\totalcmd7\\TOTALCMD.EXE\" /O /T /L=%1"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\Commander]
@="TotalCommander hier"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\Commander\command]
@="\"c:\\Programme\\totalcmd7\\TOTALCMD.EXE\" /O /T /L=%1"

Die Pfade sind je nach eurer Systemkonfig anzupassen.
Die doppelten Backslashes sind zwingend erforderlich in der REG-Datei.
Der Parameter /T öffnet das rechtsgeklickte Objekt in einem neuen Tab im TC.
Der Parameter /L öffnet das rechtsgeklickte Objekt im linken Fenster des TC.

Weitere Parameter findet ihr in der Hilfe des TC.

Läuft ab XP, auch unter Win7 64bit getestet - funzt.

Quelle

Viel Spaß dabei
 

SilvaSurf

I am McLovin!
AW: Tips zum TotalCommander

Was ich kürzlich erst durch Zufall herausgefunden habe:

SHIFT + F6 -> Datei umbenennen, kennen die meisten wohl.
NOCHMALIGES SHIFT + F6 -> Jetzt wird nur der Dateiname markiert, ohne Erweiterung

Somit lässt sich nicht nur der Dateiname alleine bearbeiten, auch lassen sich damit gut copy+paste umbenennungen durchführungen (aus dem Grund hatte ich das entdeckt).

:yo:yo
 

JamesBond

gone for good
AW: Tips zum TotalCommander

Was ich kürzlich erst durch Zufall herausgefunden habe:

SHIFT + F6 -> Datei umbenennen, kennen die meisten wohl.
NOCHMALIGES SHIFT + F6 -> Jetzt wird nur der Dateiname markiert, ohne Erweiterung
:yo:yo

Hm, also hier ist es genau anders rum: SHIFT + F6 markiert nur den Dateinamen. Dasselbe kann man ja auch erreichen, wenn man 2 Mal mit der linken Maus auf die Datei klickt, mit kurzer Pause dazwischen.
 

SilvaSurf

I am McLovin!
AW: Tips zum TotalCommander

Also nachdem das in der Hilfe auch so beschrieben ist, nehme ich an, dass mit deinem TC etwas nicht stimmt :D :D

Durch Drücken von Umsch+F6 erhalten Sie ein lokales Editierfenster, mit dem Sie die Datei umbenennen können. Durch nochmaliges Drücken von Umsch+F6 wird nur der Dateiname markiert (ohne Erweiterung).
 

JamesBond

gone for good
AW: Tips zum TotalCommander

Ich denke mal, dass ich dies mal in der wincmd.ini geändert habe, da mir das als Standard so lieber ist.
Ist nämlich auf allen Geräten hier so...
 

RichyZuHause

Alter mit Ego
AW: Tips zum TotalCommander

Was ich kürzlich erst durch Zufall herausgefunden habe:

SHIFT + F6 -> Datei umbenennen, kennen die meisten wohl.
NOCHMALIGES SHIFT + F6 -> Jetzt wird nur der Dateiname markiert, ohne Erweiterung

Somit lässt sich nicht nur der Dateiname alleine bearbeiten, auch lassen sich damit gut copy+paste umbenennungen durchführungen (aus dem Grund hatte ich das entdeckt).

:yo:yo

In der WinCmd.ini kann man im Abschnitt
[General]
auch eintragen:
RenameSelOnlyName=1

Damit wird beim Umbenenn-Versuch gleich nur der Dateiname markiert,
und zwar ohne Dateierweiterung.
Das passt am besten zu meinen Üblichkeiten.
Dazu habe ich mir F2 noch so belegt wie unter Windows üblich.
Also so, wie Shift-F6 mit TC.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Kleiner Tipp zum Packen mit Total Commander und WinRAR, wenn man dabei ein Passwort vergeben möchte UND gleichzeitig dabei die Dateinamen (im RAR-Archiv) verschlüsselt haben möchte:

Man packt in TC als RAR OHNE "Verschlüsseln" anzuklicken:

1604430432297.png


Dafür stellt man aber bei den Packereinstellungen (einmalig!) folgenden Parameter beim Pfad zu WinRAR ein: /hp

1604430505687.png


Somit kommt beim Packen die Passwortabfrage nicht von TC, sondern direkt von WinRAR und auch "Dateinamen verschlüsseln" ist vorausgewählt und wird angewendet:

1604430587426.png
 
Oben Unten