Telekom: FRITZ!Box mindestens auf 7.29 aktualisieren, um telefonieren zu können (ab 15.03.2022)

Krocket

Themenstarter
Winterbader
genaueres bei den Kumpels von Deskmodder:

Telekom: FRITZ!Box mindestens auf 7.29 aktualisieren, um telefonieren zu können:​



oder bei heise:

Telekom: Fritzboxen benötigen FritzOS-Update zum Telefonieren​


Ist ja für den einen oder anderen wichtig, bevor man sich am 15.03 verwundert die Augen reibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

dr_tommi

alter Oldie
...und was ist mit älteren FB´s?

Gruss
Rainer
hast du die Beiträge mal gelesen? Eher nicht.
Dann extra für dich:
In einem Blog-Beitrag schreibt die Telekom, dass die FritzOS-Versionen 7.25 bis 7.28 einen Fehler beinhalten, durch den das Real-Time Transport Protocol (RTP) innerhalb des Internetprotokolls Transport Layer Security (TLS) fälschlicherweise unverschlüsselt an den Provider übertragen wird.

Wenn die Box auf die 7.29 upgedatet werden kann, dann hast du kein Problem.
Wenn die Firmware älter als die 7.25 ist dann sollte dieser Fehler nicht vorhanden sein. Dafür allerdings andere. ;)

Allerdings ist die Erläuterung in den Beiträgen auch irgendwie irreführend, denn RTP ist eigentlich immer unverschlüsselt, verschlüsselt wäre das dann SRTP.

Und wenn unverschlüsselt telefoniert wird, dann wird eigentlich auch kein TLS verwendet, was dann wiederum zur Folge hätte dass man den Bug gar nicht bemerkt sondern telefoniert wie immer.

In meiner Fritzbox läuft die 7.29 und da gibt es diese Einstellung:
1647195972934.png

Und da ist (noch) kein Haken.
 

xanadu

old man
Deutsche Telekom warnt: Nahender Festnetz-Ausfall bei FritzBox-Nutzern

ab dem 15. März 2022 kannst du im Festnetz der Telekom nicht mehr über die an die FritzBox angeschlossenen Telefone telefonieren.
Zumindest dann nicht, wenn eine veraltete Software auf dem Router installiert ist.
Davor warnt die Telekom aktuell auf ihren Hilfe-Seiten.

 

adhome

Bekanntes Mitglied
...und was ist mit älteren FB´s?

Gruss
Rainer

Was soll sein? Funzen tadellos weiter. Das Problem ist die Verschlüsselung die unsicher umgesetzt wurde. Diese Boxen werden erkannt und von der Telekom blockiert. Die erkennen, welche Firmware du verwendest...
Verschlüsselung aus stellen ist auch eine Lösung.
Alte Boxen mit 06.87 Firmware wie 7390 sind nicht betroffen von der Sperrung.
 

Grainger

Team (Mod)
Mitarbeiter
Meine Fritzbox 7590 mit aktuellem Firmwarestand hat nach dem täglichen IP-Wechsel um 03:00 Uhr erst Mal gemeldet, dass die Telefonie nicht mehr funktionieren würde.
Inzwischen geht aber alles wieder.
 

dr_tommi

alter Oldie
Meine Fritzbox 7490 mit aktueller Firmware 7.29 hat seit dem 23.2.2022 die gleiche IP und hat nichts gemeldet. Alles läuft, alle 14 Nummern sind aktiv und funktionieren.
 
Oben Unten