Software Frage Teamviewer Frage

King TuT

Mumie
Hallo!

Ich habe im Moment folgende Konfiguiration:
2 PCs die sich 2 Monitore "teilen" (= 2x HDMI Switches die ich von Hand umschalten kann)

PC1 soll ferngesteuert werden von PC2
An Anfang hat jeder PC einen Monitor ... Teamviewer starten, funktioniert alles wunderbar (Ich steuere als mit PC2 den PC1 und sehe quasi auf beiden Bildschirmen das gleiche Bild)

So .. jetzt schalte ich den Monitor der bisher für PC1 zuständig war um auf PC2 (PC1 hat damit keinen Monitor mehr, dafür PC2 beide) und --> die Fernwartung friert ein (Standbild)

Bräuchte bitte von euch eine Tipp wie ich das besser machen kann ... sieht so aus, als ob der PC ohne Monitor quasi die Bildschirmausgabe einstellt ?? (Der Rechner an sich läuft und arbeitet weiter)

Danke!
Tschau
TuT
 

vlintstoun

mit Glied
Hi

Teamviewer zapft die Grafikausgabe des PCs an und wenn kein Monitor angeschlossen ist, findet keine Grafikausgabe statt. Soweit ich weiss, gibt es Dummy-Stecker für den Bildschirmanschluss, die dem PC einen vorhandenen Monitor vorgaukeln.

Have fun
Vlintstoun
 

King TuT

Mumie
Danke ... aber wenn ich den Dummy benutze .. wie sieht es dann aus wenn ich den PC normal benutzen will ... da stört doch dann der Adapter, richtig ?
(Hätte nie gedacht, dass so etwas heutzutage nicht gehen kann .. habe da einen PC mit WIndows 200 drauf ... er läuft seit 20 Jahren ohne Monitor und Teamviewer ... ja, er hat auch keine moderne Grafikkarte, ich weiß)
 

Bestatter

Schwarzfahrer
Soweit ich weiss, gibt es Dummy-Stecker für den Bildschirmanschluss, die dem PC einen vorhandenen Monitor vorgaukeln.
Die gibt es und sie funktionieren.
Ich habe in der Firma AnyDesk für Home-Office laufen und an einem bestimmten Monitortyp gab es Probleme.
Da musste für bestimmte Darstellungen der Monitor eingeschaltet sein oder nach einen Neustart kurz eingeschaltet werden.
An diesen Plätzen habe ich einen HDMI-Dummy-Monitor mit FHD-Auflösung angeschlossen - Probleme weg!

In Zeiten von Windows 98 bis 2000 habe ich UltraVNC zum Fernsteuern benutzt, mit Windows 200 habe ich keine Erfahrungen! :p
 

vlintstoun

mit Glied
Hi

Wie und ob das mit dem Dummy geht, kann ich Dir leider nicht sagen. Theoretisch sollte es auch ohne Dummy funktionieren, aber es gibt bestimmte Konstellationen, wo es eben nicht geht. Es gibt einen Bug in Windows 10 - ich nehme an, du verwendest dieses -, dann kann es mit der Hardwarebeschleunigung zu tun haben oder ...

Have fun
Vlintstoun
 

dr_tommi

alter Oldie
Ich vermute mal dass das Problem beim Umschalter liegt. Normalerweise sollte dieser doch die inaktiven Ports sowohl für Monitor als auch Tastatur soweit simulieren müsste dass es da keine Ausfälle gibt.
Da kommt es wohl auf Modell und Preislage an.
 

eumel_1

rüpelhafter Bierhippie
Wenn beide PCs nebeneinander stehen, warum dann Teamviewer?
Kann diese Frage bitte beantwortet werden?

Wenn beide PCs nebeneinanderstehen würde ich RDP verwenden, das funktioniert direkt und benötigt keinen externen Server!
 

King TuT

Mumie
@eumel_1 : Danke für den Tipp .. da habe ich echt nicht daran gedacht... (Auch wenn "PC2" in wirklichkeit in Mac ist ... sollte auch gehen.
Nur zickt mein PC jetzt rum, wenn ich versuche Remote zu konfigurieren .. ("ungültiges Bild") .. Muss mal sehen was da klemmt.

Danke euch!
 

Bestatter

Schwarzfahrer
Wenn ich mich nach 20 Jahren noch richtig erinnere, funktioniert bei Windows 2000 (@King TuT danke für die "üppigen" Infos!) RDP nur als Client und nicht als Server.
Du kannst also von W2K in Richtung eines PC mit neuerem Betriebssystem verbinden, aber nicht dahin.
 

King TuT

Mumie
Sorry - ich wollte euch nicht verwirren. Irgendwie habe ich alles weggelassen, von dem ICH angenommen habe es ist klar oder nicht wichtig :(
Also: Die genauen Daten: PC1=Win10 PC2=Mac (und nein, den Win2000 PC gibt es zwar wirklich noch, aber nur weil da eine genauso alte Überwachungskamera dranhängt - und es nicht meiner ist ...)
Und da ich bisher "alles" über Teamviewer gemacht habe ("alles" = Zugriffe auf irgendwelche anderen PC die irgendwo anders stehen) bin ich halt für mein aktuelles Problem auch direkt auf den Teamviewer gekommen ....
 

schwaller

Bekanntes Mitglied
nur so zur Info:
was mittels ANYDESK sehr gut geht ist:
* Verbindung mit PC1 aufbauen
** TCP-Tunnel für PC2 eintragen
* RDP-Verbindung zu PC2 aufbauen (mstsc /v:127.0.0.1)

Diese TCP-Tunnelfunktion ist komischerweise immer noch unbekannt, dabei funktioniert sie super, ist einfach einzustellen und für viele Zwecke super einzusetzen.
 

EchtAtze

Bekannter Mitglied
Mir fehlt es gerade wohl an Phantasie um den Sinn und Zweck dieses Tunnels zu erkennen...
Wann brauche ich das bzw. was bringt mir das?
 

dr_tommi

alter Oldie
Mir fehlt es gerade wohl an Phantasie um den Sinn und Zweck dieses Tunnels zu erkennen...
Wann brauche ich das bzw. was bringt mir das?
Schwaller wird schon wissen wozu man das braucht.
Schon alleine die Verbindung über Teamviewer zwischen zwei PCs die nebeneinander stehen ist fragwürdig.
Das mit dem Tunnel wäre vielleicht eine Option wenn man von außen auf PC1 zugreift, dann eine Verbindung zu PC2 aufmacht um sich dann über PC1 mit PC2 zu verbinden.
Das könnte man aber genauso mit RDP oder zwei Teamviewer-Sessions machen oder Anydesk oder was auch immer.
 

schwaller

Bekanntes Mitglied
RDP ist hier gefragt, denn im Gegensatz zu den Fernsteuertools wie Anydesk oder eben auch Teamviewer wird hier nicht einfach das Bild an der Graka abgenommen. Bei RDP kann der Client die Auflösung bestimmen und es braucht eben keinen angeschlossenen Monitor.

Das mit dem Tunnel und RDP ist halt nur eine Sache - Zugriff zu Datenbanken, Webzugriffe auf andere Rechner im Netz etc gehen halt auch. Das kann halt manchmal schon ganz sinnvoll sein.
... und ja, das bezieht sich richtigerweise mehr auf Zugriffe von Außen ;)
 

Pinocchio

Bekanntes Mitglied
Hallo
Ich hatte mit Teamviewer noch nie Probleme wenn kein Monitor dranhängt. Ich würde auch die Swichs weglassen. Also den Win PC komplett fernsteuern. Nur wenn was nicht funktioniert den Monitor verwenden.
 

King TuT

Mumie
Also ... ich glaube ich habe das Teamviewer Problem gelöst bekommen... (leider habe ich an mehreren Schrauben gleichzeitig gedreht, aber ... ich denke geholfen hat die Funktion "Teamviewer Monitor installieren" - oder so ähnlich - damit schein dann TV einen virtuellen Monitor zu installieren..) Teamviewer läuft jedenfalls.
Aber: RDP habe ich dann endlich auch zum laufen bekommen (gar nicht so einfach den richtigen Login hinzubekommen, wenn man ein Online Konto benutzt ... )
Und wenn ich die Wahl zwischen RDP und TV haben, nehme ich natürlich RDP ...

Also: Vielen Dank für eure Hilfe und Tipps!!

Tschau
TuT
 
Oben Unten