Hardware Frage Tablet gesucht

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von g202e, 19 Januar 2019.

  1. g202e

    g202e The Long Man

    Registriert seit:
    7 Januar 2003
    Beiträge:
    5.554
    Moin,
    nachdem das 13"-Lenovo-Convertible der Tochter einen schweren Display-Schaden hat, soll es ersetzt werden; möglichst durch ein richtiges Tablet ohne "fest angebaute" Tastatur, ggf. wird auch eine abnehmbare Tastatur akzeptiert.
    Es soll aber noch kleiner werden, also 10 oder 11 Zoll.
    Windows ist Pflicht. Office soll laufen und vielleich ab und zu ein wenig Sport(Handball) geschaut werden. Ich kann mir das auf solch kleinem Gerät nicht sinnvoll vorstellen, aber die Jugend sieht das anders.

    Ich habe absolut keine Kennung, was von den derzeitig erhältlichen Geräten etwas taugt.
    Habe mal kurz bei Notebooksbilliger geschaut: Atom-Prozessor ist doch sicher zu schwachbrüstig? Was ist denn von Pentium/Celeron zu halten? Hat hier jemand Erfahrung und mag was empfehlen?

    Ach ja, kosten soll es natürlich möglichst wenig. 1000 Euronen sind absolute Schmerzgrenze!!!
  2. kraftian

    kraftian Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2003
    Beiträge:
    823
    Guck dir mal ein Microsoft Surface in der PRO oder der GO Variante an (GO = günstig, oder als PRO = leistungsstärker, etwas größer und teurer), dazu ein Type Cover als Tastatur. Das sollte das sein, was du suchst (Tablet mit Windows, Tastatur abnehmbar, liegt im Preisrahmen).
    g202e sagt Danke.
  3. w0hnzimmer

    w0hnzimmer Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2008
    Beiträge:
    84
    Habe ein Lenovo Yoga Book, kostet ca. 399€, oder Surface Go 8GB/128G für ca. 499€, oder Surface Pro 2017, ca. 849€...alle mit Windows und sehr langer Akkulaufzeit, Yoga Book Atom, Go Pentium Gold, Pro Core M3 oder i5 lüfterlos ;-) Surface hat guten Service und 24 Monate Garantie auch auf Akku...
    g202e sagt Danke.
  4. g202e

    g202e The Long Man

    Registriert seit:
    7 Januar 2003
    Beiträge:
    5.554
    Ist ein Surface Pro6 in Kobaltblau geworden. Der Tochter wurde das Gerät zusammen mit dem "Surface Pen" präsentiert, was sie zu der Annahme verleitete, dass dieser im Preis von 1078€ enthalten sei.
    Dem ist natürlich nicht so.
    So ein Stift kostet nochmal nen guten Hunni extra. Wofür braucht man sowas? Geht das auch billiger?
    w0hnzimmer sagt Danke.