Sync / Backup in die Cloud: wie geht das am besten?

Surfer

Bekanntes Mitglied
Meine Daten auf PC möchte ich auch mal außerhalb meines Hauses sichern, zb. gegen Hausbrand / Diebstahl, passiert zwar normalerweise selten, es reicht aber eben das 1 Mal, damit alles weg ist.
Es geht vor allem um ca. 7-8GB an vielen kleinen Dateien wie eigene Word-Docs, PDFs, Scans von Papier und ähnliches. Eigene Bilder/Videos sind da noch nicht dabei.
Ich will die Dateien nicht per Cloud nutzen, teilen, an ihnen online arbeiten usw., ich will sie dort nur als aktuelles Backup dort haben.

Wie macht ihr das?

Inzwischen habe ich Cloud-Dienste angeschaut und eingerichtet wie Google-Drive u. MEGA mit 15GB freiem Speicher.

Meine Dateien möchte ich 1x komplett übertragen und danach regelmäßig nur die Veränderungen synchronisieren.
Auf dem PC benutze ich dafür das Prog "Syncovery" u. würde damit am liebsten auch in die Cloud synchronisieren, es bietet nämlich native Unterstützung von vielen Cloud-Diensten:

Wie kann ich aber meine Dateien vor fremdem Zugriff sichern, wenn jemand mein Cloud-Konto knacken sollte?

Syncovery bietet die Verschlüsselung, dann werden die Dateien jede einzeln ins ZIP/.SZ mit Kennwort umgewandelt und dann übertragen, wohl etwas umständlich. Oder wäre das ne gute Lösung?
 
Zuletzt bearbeitet:

chaospir8

★★★★★-Oldie
Definiere mal genauer "am besten".
Wenn "am besten" am einfachsten meint, dann einen der vielen nur auf Backup ausgelegten Lösungen nehmen.
Wenn "am besten" am sichersten meint, dann selbst irgendwo (z.B. Amazon, Google, kleinere Anbieter) Cloudspeicher buchen und eine der bewährten sicheren "Bastellösungen" machen.

Und immer daran denken, was eumel (sinngemäß) schreibt: In der Cloud ist nichts anderes als nicht auf meinem Rechner, sondern anderswo gespeichert. :D
 

Belvedere Jehosaphat

Bekanntes Mitglied
Duplicati + welche Cloud auch immer von Duplicati unterstützt wird
rclone - baut auf rsync auf, ist aber primär für Cloudziele entwickelt worden
HyperBackup - Falls Du eh schon eine Synology NAS hast
Hybrid Backup Sync - Falls Du eine QNAP NAS verwendest
 

BigAvalanche

Bekanntes Mitglied
0
@Kipish
Das gibt es jedes Jahr um/vor Weihnachten bei denen. Bei mir lag es jetzt drei Jahre oder so ungenutzt.

Siehe z.B. https://www.mydealz.de/deals/gmx-webde-adventskalender-1-tb-cloud-speicher-fur-1-eur-1-jahr-1917367
kostet aber nach einem Jahr 9,99 EUR monatlich. Ich nutze schon länger den Cloud Speicher von pcloud . Da gibts immer mal wieder Aktionen für lebenslangen Speicher. Toll finde ich, dass man da im pcloud direkt eingeben kann, dass Backups vom OneDrive oder GDrive Speicher automatisch gezogen werden sollen.
 

RichyZuHause

Alter mit Ego
PCloud.

Die Lösung von shdr und Bestatter ist fast noch besser. Allerdings niemals auf Arbeit.
Und objektiv gesehen, könnte man die Cloudkosten besser in den Kumpel investieren.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
0
@Kipish
Das gibt es jedes Jahr um/vor Weihnachten bei denen. Bei mir lag es jetzt drei Jahre oder so ungenutzt.

Siehe z.B. https://www.mydealz.de/deals/gmx-webde-adventskalender-1-tb-cloud-speicher-fur-1-eur-1-jahr-1917367
kostet aber nach einem Jahr 9,99 EUR monatlich. Ich nutze schon länger den Cloud Speicher von pcloud . Da gibts immer mal wieder Aktionen für lebenslangen Speicher. Toll finde ich, dass man da im pcloud direkt eingeben kann, dass Backups vom OneDrive oder GDrive Speicher automatisch gezogen werden sollen.
Ja, die letzten Aktionen ja. Ich habe damals lebenslag 1 TB für 1 € pro Monat bekommen.
 

RichyZuHause

Alter mit Ego
Kann gut sein, dass das bei Dir besser passt, Bestatter.
Bei mir auf Arbeit ginge das nicht. Nicht wegen der Datensicherheit, sondern wegen des Verbleibens der Hardware.
Und "Kumpel" heißt bei mir: sehr guter Freund. Volles Vertrauen. Gegenseitig.
 

Surfer

Bekanntes Mitglied
Vielen Dank für eure Tipps!
@chaospir: mit "am besten" meine ich natürlich: möglichst einfach, ohne paranoia wg. Sicherheit einige GBs außerhalb meines Hauses halten.

Nach den Tipps hier werde ich wohl nur das Wichtigste zu MEGA verschlüsselt synchronisieren.

Externe Festplatte mit Bitlocker + beim Kumpel/Arbeit hinterlegen

Ja, das mache ich erstmal in einer etwas abgewandelten Form: ne microSD verschlüsselt mit VeraCrypt im Auto, evtl. ne zweite immer mit mir.
Wie ich es aber mit den ganzen Videos/Bilders machen soll, muss ich noch überlegen, denn mein Internet ist für so einen Upload kaum geeignet.
 

Ragnar

Bekanntes Mitglied
Ich nutze Boxcryptor zusammen mit OneDrive (kann aber auch viele andere) und bin sehr zufrieden.
Es regelt die Verschlüsselung und überlässt den Sync dem nativen tool.
 
Oben Unten