Erledigt Suche Notebook das mit der 32bit Variante von Windows 10 läuft

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von spider-man, 9 Dezember 2019.

  1. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.421
    Ich bin auf der Suche nach einem aktuellen, guten Notebook das zuverlässig mit der 32bit-Variante von Windows 10 läuft.

    Wir haben hier eine Uraltsoftware, die wir seit Jahren schon mit einem Windows7@32bit betreiben.
    Jetzt muss ein neues Notebook her. Allerdings mit WIndows10@32bit.

    Die 20 Jahre alte Software ist absolut nicht dazu zu überreden auf einem 64bit-Windows zu laufen.
    Eine Alternative zu dieser Software gibt es nicht.

    Der Preis für das Notebook ist zweitrangig.

    Hat jamand eine Empfehlung?
  2. octopussy

    octopussy Aufsichtsrats-vorsitzender

    Registriert seit:
    5 November 2002
    Beiträge:
    10.639
    Wäre es möglich, das Programm in einer 32 bit VM unter Win 10/64 prof. laufen lassen?
  3. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.421
    leider nein.
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dezember 2019
  4. dodo

    dodo Anonymer Universaldilettant

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    2.060
    Ich will als schon-lange-nicht-mehr-Windows-Benutzer nicht schreddern, frage aber trotzdem (und bin dann auch wieder ruhig):
    "Es gibt tatsächlich moderne Laptops auf denen Win10/64 läuft und Win10/32 nicht?"
    Eine Antwort mit kurzer, sachlicher Begründung wird mir vollauf genügen.
  5. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.421
    keine ahnung. deswegen frage ich ja hier.
    ich will nicht ein notebook kaufen und hinterher läuft es nicht wie ich will.
    alle händler, die ich bisher gefragt habe wollten sich nicht festlegen und konnten es nicht garantieren.
    auf allen ist immer 64bit vorinstalliert.
    ist mir auch egal wenn das teil mehr als 3gb ram hat und die dann nicht genutzt werden können.
    32bit installieren würde ich ja selbst.
    ich will aber sicher gehen das es vernünftige 32bit treiber gibt.
  6. ultimate

    ultimate Alle wollen alt werden. Keiner will alt sein.

    Registriert seit:
    20 Mai 2001
    Beiträge:
    2.554
    Wenn der Preis keine Rolle spielt: https://www.wortmann.de
    Da kannst du alles zusammenstellen und bekommst wahrscheinlich auch qualifiziert Auskunft.

    Das schon probiert auf einem x64? (Netzfund - keine eigene Erfahrung)

  7. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    13.215
    Nur, weil man ein xx Jahre alte Anwendung auf einem 64bit-System installieren kann, heißt es nicht, dass diese darauf auch tatsächlich startet und schon gar nicht, dass diese auch fehlerfrei läuft.
    Der Threadersteller wird schon wissen, warum er die Frage so und nicht anders (nach Alternativen) stellt.

    Leider kann ich aber keine konkrete Empfehlung abgeben, sorry.
    spider-man sagt Danke.
  8. kirk

    kirk Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2002
    Beiträge:
    1.324
  9. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.989
    Scharfe Behauptung, Erfahrungsgemäß gibt es für (fast) alles eine Alternative.
    Das Wort Alternativlos hat mir noch nie gefallen. :icon_lol:
    Antitrack sagt Danke.
  10. dodo

    dodo Anonymer Universaldilettant

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    2.060
    ... nämlich: "mit der 32bit-Variante von Windows 10".
    Gibt es tatsächlich aktuelle Notebooks, auf denen sich die "32-bit-Variante von Windows 10" NICHT installieren lässt?
    Es geht hier IMHO doch explizit NICHT um ein '64bit-Windows', sondern um eine 32-bit Anwendung auf einem aktuellen Rechner mit 32-bit-Windows10.
    spider-man sagt Danke.
  11. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.421
    Genau das ist die Frage.

    Und wenn NEIN: Welche Modelle gibt es, auf denen man Windows 10 32bit garantiert installieren kann? Und das dann auch einwandfrei läuft.

    Ich suche keine Workarounds. Ich suche auch keine Links auf denen man Hardwarekompatibilitäten recherchieren kann.
    Nützt mir nichts, wenn ich Einzelteile finde für die es 32bit-Treiber gibt und es kein Notebook gibt in dem genau diese Kombination an Komponenten verbaut ist.

    Ich suche ein Notebook auf dem Windows10@32bit problemlos läuft. Sonst nix!
  12. ATLAN

    ATLAN Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2001
    Beiträge:
    2.123
    Sonst nix? Das ist schon viel verlangt, daß ein Betriebssystem, Software und Hardware problemlos laufen sollen,
    wenn alles von unterschiedlichen Herstellern kommt. Das haben die bis heute noch nicht richtig hinbekommen.
    Für einige Zeit läuft etwas gut aber dann kommt doch der eine oder andere Fehler oder Inkompatibilität, die
    zuvor nicht bedacht wurde. ;)

    Mehr als selbst austesten kann man da nicht.
    Was bei dem einen funktioniert, bedeutet nicht, daß es den Ansprüchen des anderen gerecht wird.
  13. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.421
    @ATLAN
    Das weiss ich auch.
    Das "Sonst nix!" bezieht sich auf das was ich suche. Es bedeutet: Sonst suche ich nix!
    Keine Workarounds und dumme Sprüche und so...

    Irgendwie kann man hier kaum noch eine Frage oder Suche starten, ohne das irgendwelche "Klugscheisser" daherkommen und rumschreddern.
    Mann, Mann ...wenn man zum Thema - also zu der speziellen Frage - keine konstruktive Antwort hat, postet man einfach nix.
    So schwer ist das doch nicht.
    Zuletzt bearbeitet: 10 Dezember 2019
    jr33, bavariantommy, dodo und 5 andere sagen Danke.
  14. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.989
    Du merkst schon, dass das Problem nicht die Antworten, sondern deine Fragestellung ist?
    Siehe auch meinen Beitrag zuvor und (wie oft muss ich es erwähnen?) meine Signatur!
    octopussy sagt Danke.
  15. SkAvEnGeR

    SkAvEnGeR Master of Tools

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    5.675
    @spider-man : Was gibt es denn sonst für Anforderungen ausser 32bit?
    die Bildschirmgröße wäre schon mal wichtig zu wissen
    wie sieht es mit externen Anschlussmöglichkeiten aus - Was wird da unbedingt gebraucht?
  16. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.421
    @Sk(L)AvEnGeR
    ist alles völlig egal.

    Naja - es wäre schön (muss aber nicht), wenn eine SSD drin wäre und der Processor gute Performance bringt, da der Rechner noch Internet- und Officekram einigermassen können sollte.
    Weil nur 3GB unter 32bit.

    Hier nochmal etwas genauer:
    (Ich frage mich allerdings warum? Das tut nämlich eigentlich gar nichts zur Sache und ist zur Beantwortung meiner oben gestellten Frage nicht nötig.)

    Der Grund ist eine 20 Jahre alte Software, die nicht mit einem 64bit-Betriebssystem laufen will.
    Sämtliche Verrenkungen, die möglich sind funktionieren nicht.
    Ich habe das auf einem Test-PC ausprobiert.
    Alle Versuche schlugen fehl, ausser das direkt Windows 10 mit der 32bit-Version isntalliert ist.
    Es ist ein sehr spezielles Programm, das damals extra für einen bestimmten Zweck geschrieben wurde.
    Der Programierer lebt nicht mehr und neu schreiben lassen ist zu teuer.
    Es gibt keine Alternative dafür.
    Ich habe bei verschiedenen Herstellern/Händlern angefragt.
    Keiner konnte mir ein Modell nennen, das garantiert mit 32bit läuft.
    Nur blabla...

    Wenn jemand ein Notebook weiss, möchte er es bitte nennen.
    Gerne auch etwas älter.
    Ich wäre sehr dankbar!

    Wer nix weiss und nix Konstruktives beitragen kann soll die Klappe halten sich aus dem Thread bitte raushalten. Danke.
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dezember 2019
  17. SkAvEnGeR

    SkAvEnGeR Master of Tools

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    5.675
    Nachfrage bei WORTMANN ergab: Es gibt aktuell keine mobilen Geräte, für die 32bit Treiber existieren - selbst nicht für Win7.

    Daher bliebe entweder ein Leasingrückläufer als refurbished oder was anderes gebrauchtes. (Beispiel mit 32bit W10-Treibern)
    Wenn du ein Neugerät mit Windows 7 32bit-Support findest, lässt sich dieses auch auf Win10 upgraden. Alle Geräte, die eine Intel-CPU bis Generation 7 verbaut haben, sind per se Win7 tauglich und haben zu 90% 32bit Support.
    Die alten Win7 Treiber laufen nämlich zu 90% auch auf Win10.
    jr33, spider-man und ultimate sagen Danke.
  18. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.421
    Ja, bei Wortmann hatte ich auch schon nachgefragt.

    Schon klar. Aber ich will kein Notebook kaufen um dann festzustellen, das genau dieses zu den 10% gehört die keinen 32bit-Support haben. ;)

    BTW: Das T440 wurde auch schon im Lenovo-Forum in Erwägung gezogen.
    Könnte möglicherweise passen:
    https://pcsupport.lenovo.com/de/de/...-laptops/thinkpad-t440p/downloads/driver-list
    Teilweise sind aber auch nur Win7@32bit-Treiber dort.

    Win10-Treiber wären mir lieber.
    Neu wäre mir auch lieber.
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dezember 2019
  19. SkAvEnGeR

    SkAvEnGeR Master of Tools

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    5.675
    Sieht halt mau aus mit 32bit
    Sorry, aber: Dann stellt sich natürlich auch die Frage, warum es denn unbedingt ein Notebook sein muss? :icon_confused:
  20. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.421
  21. Kipish

    Kipish Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2004
    Beiträge:
    1.366
    Wie heißt denn die Software und wozu wird sie genutzt? Vielleicht gibt es ja mehr als einen Lösungsansatz.
    Antitrack sagt Danke.
  22. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.421
    jr33 sagt Danke.
  23. ATLAN

    ATLAN Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2001
    Beiträge:
    2.123
    Da wäre ich aber vorsichtig. Die Hersteller verweisen gern darauf, daß die Treiber vom System geliefert
    werden aber dann sucht man sich tod, weil mehrere Einträge im Gerätemanager noch unbekannt sind.
    Wegen irgendwelcher Zusatztasten sucht man sich dumm und dämlich oder Cardreader etc.!
    Würde empfehlen, mal zu suchen, ob jemand schon für das Modell, welches Du wählst, auch schon
    32bit Treiber gesucht hat oder die Umstellung problemlos klappte.
  24. SkAvEnGeR

    SkAvEnGeR Master of Tools

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    5.675
    DELL Latitude finde ich auch super. Habe i ch selbst am Start und kann ich nur empfehlen.
    TOP Business Gerät mit guter Verarbeitung und hoher Wertigkeit.
    Wenn das damit klappt ist doch alles bestens. :yo:icon_prost:
  25. SkAvEnGeR

    SkAvEnGeR Master of Tools

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    5.675
    =
    spider-man sagt Danke.
  26. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.989
    Und du behauptest wirklich, für das Problem gab es genau einen Programmierer und keinen mehr auf der Welt?
    Wenn es wirklich so speziell ist, muss man eben mal Geld in die Hand nehmen - oder sucht sich eine Alternative.

    Warum fällt es dir so schwer, einfach mal die gestellten Fragen zu beantworten?
    Antitrack sagt Danke.
  27. Antitrack

    Antitrack Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2003
    Beiträge:
    4.259
    Wenn es keine extrem von externer Hardware abhängige Software ist, wie z.B. ein Audiobearbeitungsprogramm mit eigener USB-Software,
    würde ich die Software in eine VM sperren und gut ist.
    In der VM wäre dann halt das richtige Betriebssystem.

    VM's sind extrem stabil und portabel - warum das bei einer "normalen", nicht extrem-hardwareorientierten Software nicht gehen sollte, ist mir unklar.

    Bevor ich also den neuen Laptop besorge, würde ich mir an der Stelle des Fragestellers erst mal eine VM einrichten, Virtualbox mit Win7-32bit als Guest, und dann dort die Spezialsoftware installieren, und schauen, wie gut diese dann in der VM rennt.
  28. dodo

    dodo Anonymer Universaldilettant

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    2.060
    siehe #2 und #3
    spider-man sagt Danke.
  29. Antitrack

    Antitrack Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2003
    Beiträge:
    4.259
    Ja und warum geht das in einer VM nicht? Erklärung bitte....
  30. Kipish

    Kipish Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2004
    Beiträge:
    1.366
    @Antitrack

    Du musst lernen und akzeptieren, dass uns der TE nicht mit allen Informationen versorgen will.
    Mögliche andere Lösungsansätze sind nicht gewünscht und nicht gewollt. Wir sollten froh sein, dass
    er uns überhaupt mitgeteilt hat, dass auf dem Laptop eine Software zum Einsatz kommen soll. Hätte ja
    auch eine Bücherstütze werden können.
    jr33, w0hnzimmer, Antitrack und 2 andere sagen Danke.
  31. Antitrack

    Antitrack Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2003
    Beiträge:
    4.259
    Warum werde ich nur an Eumel's Signatur erinnert: Ohne gescheiten Input - kein gescheiter Output.
    Ist ja hier wohl voll der Fall, ey.

    Ich sage euch mal beispielsweise, was WIR in der Firma in die VM gesperrt haben : In einer VM ist ein Linux Mint 19 "Tara" mit einer Lazarus-IDE und dem FreePascalCompiler (FPC) 3.2.0.
    Plus zahlreichen Components, die dazugehören.
    Aber das ist noch nicht alles: Über USB ist ein SEHR spezieller USB->Seriell-Umsetzer angeschlossen, ich glaube RS485, jedenfalls ein ziemlich spezielles Spezial-Seriell-Ding.
    Und weisst du was? Die VM schickt die USB-Daten doch klaglos vom Host zum Guest und umgekehrt - es funktioniert einfach!
    Zuerst compilieren wir für Linux/X86_64 und testen unsere Spezialsoftware/+Hardware über USB-Seriell, dann, wenn das gut geht, cross-compilen wir in der VM auf ARM/Raspi, schicken das zur eigentlichen Zielhardware (Raspi) rüber und es rennt!!!
    So geil kann ne VM sein!
    Zuletzt bearbeitet: 12 Dezember 2019
    SkAvEnGeR sagt Danke.
  32. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.989
    Habe gerade einen Sony Vaio VGN-CS21S auf Windos 10 migriert, in 32 Bit.
    Auch zuvor hatte ich so einige Laptops, die in 32 Bit daherkamen und nun Windows 10 in 32 Bit fahren.

    Windows bringt wirklich alle Treiber mit, aber ich habe es mir trotzdem zur Angewohnheit gemacht vor dem Unzug von 7 auf 10 mit dem Tool Driver Easy oder SimpleDriverUpdater alle Windows 7 Treiber auf neuestem Stand zu bringen bevor ich das Update mache.
    Ich hatte 2 x bisher die Beobachtung dass eine Grafikkarte nach dem Update mit einem Standard Microsoft Display Adapter betrieben wurden, aber die richtige Auflösung für das Display klappte trotzdem.
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2020
  33. jr33

    jr33 Chief of Odin & Thor

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10.621

    Wie endete dein Wagnis?
    SkAvEnGeR sagt Danke.