Standardprogramm festlegen - Programm ist nicht in der Liste

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Richard Wagner, 14 November 2018.

  1. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.167
    Ich habe die Graphikdateiformate mit ACDSee 2018 verknüpft. Dann habe ich ACDSee 2019 installiert und will nur über die Systemsteuerung "Standardprogramm festlegen" die Graphikdateiformate dem neuen Programm zuordnen, aber das steht nicht in der Liste. AUch deinstallieren und neuinstallieren ändert daran nichts.

    Für einzelne Dateitypen kann ich die Zuordnung ändern. Da erscheint ACDSee 2019 auch in der Liste der möglichen Programme. Bei der großen Zahl infragekommender Dateiformate ist mir das aber zu aufwendig.

    In ACDSee gibt es zwar einen Menüpunkt für die Dateizuordnung, aber das funktioniert wohl nur bis Windows 7. Unter Windows 8.1 wird das, was ich dort eintrage einfach ignoriert. Das war mir schon vorab ziemlich klar, aber ich hatte gehofft, das Programm über diesen Weg in die Liste zu bekommen. Leider funktionierte auch das nicht.

    Was kann ich machen, damit auch ACDSee 2019 in der AUswahlliste für die Standardprogramme erscheint?
  2. octopussy

    octopussy Aufsichtsrats-vorsitzender

    Registriert seit:
    5 November 2002
    Beiträge:
    9.968
  3. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.167
    Ich weiß, daß das geht!
    ACDSee kann etwa 60 Bildformate und 30 RAW-Formate verwalten!

    Ich habe etwas experimentiert: ACDSee (es geht um ACDSee Photo Studio Ultimate 2019) erscheint offenbar nie in der Liste der auswählbaren Standardprogramme. Das betrifft sowohl die deusche als auch die etwas ältere englische Version. Auch Version 2018 zu deinstallieren, ändert daran nichts.

    Nun geht es aktuell zwar um ACDSee, ich hatte das aber auch schon mal bei einer anderen Software.
  4. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
    Steckt da etwa Winzigweich dahinter?
    Einfach in der registry abändern.
    Kann natürlich durchaus sein, dass das dann alle 6 Monate wiederholt werden muss, nach jedem anniversary update.
  5. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.167
    Winzigweich??? Windows 10? - Nein, damit hat es nichts zu tun. Ich habe Windows 8.1 und vermutlich ist es ein Bug in ACDSee.

    Das habe ich vorhin auch schon gedacht. Da könnte ich, so habe ich gedacht, irgendwo halb automatisiert alles, wo "ACDSee 2018" steht drin steht in "ACDSee 2019" ändern, aber wo???

    Bei JPG steht da:
    Außer bei "Öffnen mit" steht da nichts von ACDSee. Ja, dann vielleicht "jpegfile"? Aber das hilft mir auch nicht weiter, denn dort steht gar nichts von ACDSee:
  6. octopussy

    octopussy Aufsichtsrats-vorsitzender

    Registriert seit:
    5 November 2002
    Beiträge:
    9.968
    Zuletzt bearbeitet: 16 November 2018
  7. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.167
    Wie ich es auf die Schnelle sehen konnte, wird das nicht funktionieren.
    Erstens, weil es erst ab Windows 10 funktioniert, und ich habe Windows 8.1.
    Zweites, weil es genau dort ansetzt, wo es eben nicht funktioniert, nämlich in der Systemsteuerung, wo ACDSee nicht in der Liste der Programme auftaucht!
  8. groopy

    groopy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    4.198
    Öffnen mit -> anderes Programm suchen -> Installationsordner öffnen -> ADCD.exe anklicken
    Zuletzt bearbeitet: 16 November 2018
    mikado sagt Danke.
  9. CForce

    CForce latent subversives Element

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    1.950
    Mal versucht ACDsee mit Rechtsklick "als Administrator" zu starten?

    Mit dem uralten Winamp2.95, den ich unter Win7 verwende, habe ich das gleiche Problem mit den Verknüpfungen und Icons so gelöst.

    Gruß
    CForce
  10. Motorrad

    Motorrad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    962
    Vielleicht liegts an Deiner Windowsversion?
    Da gab es Probleme mit den Dateizuordnungen in der alten zurückgezogenen 1809
  11. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    600
    Wenn sich das Problem nicht lösen lässt, dann ist der Zeitpunkt gekommen, um auf ein anderes Bildanzeige-Programm umzusteigen. Bin z. B. vor Jahren von ACDSee auf IrfanView umgestiegen.
    Ist weniger aufgebläht und trotzdem mächtig in der Funktion.
  12. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.167
    Leider habe ich den Eindruck, daß niemand, der hier geantwortet hat, gelesen hat, worum es geht...
  13. rabe

    rabe Team (Mod) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 Juli 2003
    Beiträge:
    5.036
    Ich habe zwar kein Win 8, aber vielleicht könnte diese Beschreibung helfen?

    Gruß
    rabe
  14. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
    Gelesen schon, aber dein fehlender Input zum OS wurde z.b. verspätet nachgereicht, auch gab es Hinweise, dass das nur von ACDC geregelt wird (was ich zwar nicht glaube, aber was eiß ich schon?), also warum nicht eine komplette Deinstallation der Altsoftware, bevor die neue auf die alte drübergebügelt wird?

    Im Zweifel gilt immer, was ich auch meinen Kunden sage: Du machst was falsch!
  15. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.357
    Früher als in Beitrag #1 geht es leider nicht ;)
    Ich zitiere mal aus Eröffnungsbeitrag:
    Warum allerdings Ratschläge zu Windows 10 und eventuellen Problemen bei Updates gekommen sind, kann ich nicht nachvollziehen.
    Wer rechnet denn in Zeiten von Windows 10 (1809) noch mit der Nutzúng von Windows 8.1 oder gar Windows 7. :D

    In den meisten Fällen sitzt das Problem vor dem Monitor. ;)
  16. Motorrad

    Motorrad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    962
    Ich war ehrlich gesagt auch von Windows 10 ausgegangen :icon_prost:
  17. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
    Und ich ging davon aus, dass das dort erwähnte 8.1 als Beispiel angegeben wurde.
    Eine klare Information sieht anders aus.
    Dehalb mein Input zu Win 8.1 erst ab Post 7.
    Zuletzt bearbeitet: 19 November 2018
  18. rabe

    rabe Team (Mod) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 Juli 2003
    Beiträge:
    5.036
    Ähm ..... ;)
    Gruß
    rabe
  19. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
    Lesen kannst du auch @rabe ?
  20. rabe

    rabe Team (Mod) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 Juli 2003
    Beiträge:
    5.036
    Ich schon, bei Dir scheint es mit dem sinnerfassedem Lesen ewas zu hapern, denn Du zitierst einen Deiner Beiträge, den ich gar nicht gequotet habe, der aber nur beweist, dass Du eine klare Angabe (wie ja auch von @dr_tommi bereits erwähnt) - warum auch immer - als "Beispiel" betrachtest, aber verdreh ruhig alles, um bloß keinen Fehler zugeben zu müssen :icon_mrgreen:.

    Gruß
    rabe
  21. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.357
    @rabe
    Und warum musst du noch einmal darauf hinweisen, dass bereits im Beitrag #1 das Betriebssystem genannt wurde, obwohl ich das schon gemacht hatte?
    Hast du meinen Beitrag nicht gelesen? ;) Es liegen ja 15 Stunden zwischen unseren Beiträgen.
  22. overdrive

    overdrive Tüftler

    Registriert seit:
    7 Juli 2002
    Beiträge:
    806
    Probiert mal diese Methode:
    Win 10-Dateiverknüpfungen ändern
    --------------------------------
    Ein Beispiel erläutert die Vorgehensweise:
    Ein JPG-Bild soll NICHT mit der Fotoanzeige geöffnet werden, sondern mit einem individuellen Programm.
    So geht's:
    Öffnet einen Ordner mit Bildern im gewünschten Format, die ihr nicht mit der Windows-Fotoanzeige öffnen wollt.
    Macht einen Rechtsklick auf ein Bild im entsprechenden Format.
    Wählt nun im Kontextmenü 'Eigenschaften' aus.
    Unter dem Reiter 'Allgemein' im Eigenschaften-Menü findet ihr 'Öffnen mit'. Hier sollte aktuell noch das Wort „Fotos“ für die Windows-10-Foto-App stehen.
    Klickt nun auf den Button 'Ändern' und fügt den Pfad zu dem gewünschten Programm ein.

    Natürlich geht auch der umgekehrte Weg, um wieder die Standardvorgabe herzustellen.
    Analog geht das mit sämtlichen Dateitypen.

    Gut möglich dass dies auch bei Win 8.1 funktioniert - kanns leider nicht testen, habe Windoof 10.

  23. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.167
    Ich gebe zu, daß mein Hinweis auf Windows 8.1 im Einganzspost etwas versteckt war. Aber wenn ich mit Windows 10 unterwegs wäre, warum sollte ich dann Windows 8.1 als Beispiel bringen? In #5 habe ich es dann aber deutlich gesagt, und dennoch gab es weitere Hinweise auf Windows 10. Außerdem habe ich in #1 darauf hingewiesen, daß ich keine Lust habe, die vielen Formate alle einzeln zuzuweisen. Daraus hätte man durchaus schließen können, daß ich weiß, daß das geht und hätte sich entsprechende Hinweise sparen können.

    Da magst Du Recht haben, und sicher habe auch ich schon oft genau dort gesessen, als das Problem erschaffen wurde. Möglicherweise stimmt irgend etwas an meinem System nicht. Auffällig ist nämlich, daß auch andere Programme nicht in der Liste erscheinen, das soeben aktualisierte Photoshop zum Beispiel. Andererseits erscheint ACDSee 2019 auch in einer virtuellen Maschine mit Windows 10 nicht in der Liste. Diese Windows 10 Installation ist zwar nicht aktuell, aber dafür (fast) jungfäulich. Da habe ich garantiert an nichts herumgespielt.

    Meine Vermutung ist, daß ACDSee 2019 bei der Installation einen wichtigen Registry-Schlüssel nicht oder falsch anlegt. Wenn ich in der Systemsteuerung ein Standardprogramm festlegen will, sucht Windows ja erst einmal einen Moment, um die Liste der Programme zusammenzustellen. Dazu wird offenbar nicht die Festplatte nach EXEn durchsucht, sondern die Registry durchforstet. Und wenn ich mir dann ein Programm aus der Liste schnappe, um Standards für dieses Programm auszuwählen, dauert es nocheinmal einen Moment, bis Windows eine Liste der möglichen Dateiformate erstellt hat, was sicher ebenfalls aus der Registry gelesen wird.

    Nun denn, wir werden den Fehler wohl nicht beheben können, und ich bin inzwischen den mühsamen Weg gegangen und habe die Formate einzeln zugewiesen. Danke für Euer Bemühen!

    Das ist genau das, was nicht geht! Siehe #1


    .
  24. rabe

    rabe Team (Mod) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    21 Juli 2003
    Beiträge:
    5.036
    Ich schon, andernfalls hätte ich es ja nicht erwähnen können, aber es gibt schließlich kein Monopol auf Hinweise ;).

    Gruß
    rabe
    Zuletzt bearbeitet: 20 November 2018
  25. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.357
    Es gibt aber auch kein Monopol auf Sinnerfassung, also können auch andere Boardies lesen und verstehen.
    Schade dass jetzt schon Mods hier rumstänkern müssen.
    deathrow sagt Danke.
  26. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
    Ich habe meinen Beitrag gequotet, weil er genau über deinem steht.
    Soviel zum sinnerfassendem Lesen.
    Das man aber auch alles erklären muss.
  27. overdrive

    overdrive Tüftler

    Registriert seit:
    7 Juli 2002
    Beiträge:
    806
    Bitte hört auf mit den Wortgefechten - das ist nicht Sinn dieses Boardes.
    Aktive Hilfe zur Problemlösung ist gefragt.
    deathrow, eumel_1, eumelfrau und 2 andere sagen Danke.
  28. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.167
    Noch ein Nachtrag zur Sache, rein informativ gedacht:

    Ich war gerade dabei, zu experimentieren und habe ACDSee in zwei VMs installiert, jeweils mit frischen Windows, einmal 8.1 und einmal 10. Beide Male erscheint ACDSee nicht in der Liste der als Standard auswählbaren Programme. Dann habe ich unter Windows 8.1 Photoshop als Testversion installiert, und auch das fehlt in der Liste. Es betrifft also nicht nur ACDSee, und ich hatte diesen Effekt ja auch früher schon einmal mit einem anderen Programm. Die Sache mit den Standardprogrammen scheint also recht unzuverlässig. Merkwürdig, daß ich der Erste bin, dem das auffällt.
  29. cyber_cube

    cyber_cube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2001
    Beiträge:
    212
  30. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.167
    Gerade habe ich in meiner Programmesammlung ein kleines portables Programm gefunden, das ich dort vor acht Jahren abgelegt und seit dem ganz vergessen hatte.
    Es heißt Default Programs Editor und macht genau das, was die Systemsteuerung bei mir nicht wollte und noch einiges mehr:
    https://www.cc-community.net/threads/default-programs-editor.115776/

    Es scheint mir vielseitiger und flexibler in der Anwendung, als die von Deskmodder beschriebenen Helferlein, in dem Artikel, die @cyber_cube oben verlinkt hat.
    octopussy sagt Danke.