Spam-Verschick-Virus auf dem Mac? Gibts Online Scanner?

Dieses Thema im Forum "Mac" wurde erstellt von QuicksandF, 28 Juni 2011.

  1. QuicksandF

    QuicksandF ( ͡° ͜ʖ ͡°)

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    1.737
    Hi,

    ein Freund von mir hat ein MacBook und hat wohl irgendetwas auf dem PC was Spammails an seine Kontakte unter seiner eMail-Adresse verschickt. Es gab jetzt 2 eMails an 7 Adressen, einmal ohne Betreff und einmal mit "Re:". Im Body nur einen Link a la "http://nova-logic.ch/super.z.php?SID=123" oder "http://leschoixdesophie.com/super.z.php?ID=123".

    Windowsusern empfehle ich dann immer einen Online Virenscanner wie TrendMicro Housecall oder Bitdefender Online Scanner. Aber die laufen anscheinend nicht mit MacOS... Also was tun?

    Im eMail-Header sieht es so aus:
    Code:
    Received: from [86.123.178.179] by web113311.mail.gq1.yahoo.com via HTTP; Sun, 29 May 2011 07:50:55 PDT
    X-Mailer: YahooMailWebService/0.8.111.303096
    Date: Sun, 29 May 2011 07:50:55 -0700 (PDT)
    From: Vorname Nachname <seinname@yahoo.com>
    
    Die IP 86.123.178.179 kommt aus Rumänien. Er ist aber auf der anderen Seite der Erde. Wurde die Mail über die Webseite verschickt? In einer anderen eMail kommt die IP aus Estland. Das spricht ja schon fast dafür das es doch kein Virus ist... Also was tun?

    Grüße,
    QuicksandF
  2. Juppes

    Juppes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.673
  3. peppi911

    peppi911 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1.051
    AW: Spam-Verschick-Virus auf dem Mac? Gibts Online Scanner?

    Hi,
    online wüsste ich nichts, aber kannst ja einen installieren.
    Ich nutze clamXav, hier war auch ein neuer im Angebot.
    Gruß,
    P