Spam mails: genau 5 MB groß, mit nur 1 link

Surfer

Bekanntes Mitglied
Seit einigen Wochen gehen bei mir in Outlook (vom GMX-mail-Konto per pop3, trotz aktivierter Spam-Filterung) mehrere spam mails pro Tag mit der exakten Größe 5MB. Komischerweise enthalten sie normal nur 1 link.

Im "Eingangsordnder" sieht man dann im Textbereich der mail z.B. sowas als einen link:

In 55 Tagen: 45 Pfund abgeschmolzen,>>>
Diabetes umgekehrt, gesund, vollstandig wiederhergestellt (Beweis)
... verschoben in den Spam-Ordner sieht diese mail so aus:

Wie kann ich verhindern, dass die übertragen werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bestatter

Schwarzfahrer
Seht Euch mal den Quelltext der E-Mails an, die enthalten 1000de Zeilen mit Links, teilweise in einem (mir) unbekannten Skriptformat.
Den Abruf per POP solltet Ihr auf IMAP umstellen, dann kann man schon am Header entscheiden (lassen) ob man die E-Mails braucht.
 

spamwerbung

Bekanntes Mitglied
Mich würde auch noch interessieren, wieso die Mail 5MB groß ist, wenn da nut drei Links drin stehen...
HTML/RichText-Format macht das möglich. Da kann man sinnloses Zeug unterbringen das zur Anzeige nicht benötigt wird bzw. eben nicht angezeigt wird. Schau mal in den Quellcode von Webseiten wieviel unnützes Zeug man da unterbringen kann. E-Mail als Text anzeigen lassen offenbart den Quatsch.
 

Surfer

Bekanntes Mitglied
HTML/RichText-Format macht das möglich. Da kann man sinnloses Zeug unterbringen das zur Anzeige nicht benötigt wird bzw. eben nicht angezeigt wird. ..
Ja, ok. Aber wieso machen die das mit der Größe von genau 5 MB trotz verscheidener mails, wenn sie nur 1 link in der nachricht unterbringen? Was soll das für nen Sinn haben für die Spammer?:icon_confused:
 

JoPa

Allround-Nichtsnutz
Vielleicht sollen dadurch die Spamfilter ausgetrickst werden. Eine Mail mit nur einem Link hat normalerweise nur wenige kb. Wenn der Filter Text/Größenverhältnisse auswertet, kommt er da durcheinander.
 
Oben Unten