Software Frage Soulseek mit Fritzbox 7412

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Vollklang, 31 Januar 2020.

  1. Vollklang

    Vollklang Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2019
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    kann mir jemand sagen, wie ich Slsk freigeben kann mit dieser kleinen Fritzbox 7412. Ich habe das schon 2 x gemacht, aber weiß es nicht mehr.

    Wollte auf meinem alten Rechner nachschauen, aber da geht auf einmal das PW nicht mehr, das ich 10 Jahre genutzt habe.

    Danke im Voraus.
  2. caribe

    caribe Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    3.836
    schon probiert ?:

    Erweiterte Ansicht der Benutzeroberfläche aktivieren:
    In der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box werden in der Standardansicht nicht alle Einstellungen angezeigt. Zusätzliche Einstellmöglichkeiten für fortgeschrittene Anwender werden in der Erweiterten Ansicht angezeigt. Wie die Ansicht gewechselt wird, hängt von der installierten FRITZ!OS-Version ab.

    1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
    2. Klicken Sie am rechten oberen Rand der Benutzeroberfläche auf das 3-Punkte-Menü [​IMG].
    3. Klicken Sie auf den An/Aus-Schalter [​IMG] , um die erweiterte Ansicht zu aktivieren.
      [​IMG]
      Abb.: Erweiterte Ansicht aktivieren
      • Die erweiterte Ansicht ist aktiviert, wenn der An/Aus-Schalter grün ist. [​IMG] .

      Da solltest Du dann an das Portforwading gelangen...
  3. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    727
    SoulSeek - Ist böse P2P, aber mit richtigem VPN geniale Mucke-Beschaff-Maschine, nicht nur, wenn es um Latino-Musik (Salsa) geht. Leider haben die nutzlosen Leecher dort Überhand genommen. Richtige Physical CD-Rips mit schöner Artwork nehmen ab, dafür blöde recorded Spotify Uploads...

    In den richtigen Foren unterwegs, gibt's fast nur noch voll Stoff, wenn die Dutch Leecherz dort nicht wären. :yo
    w0hnzimmer sagt Danke.
  4. Vollklang

    Vollklang Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2019
    Beiträge:
    16
    Ja, danke, nur welche Ports sind denn freizugeben, wie gesagt ich habe Slsk schon genutzt, aber die Einstellungen vergessen....
  5. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    727
    Das kannst du doch in Soulseek sehen, einstellen und dann in der Fritzbox anpassen. Ich habe mit meiner geliebten Fritzbox 6490 (kann problemlos DVB-C!!!) dann folgende Ports freigegeben (IPv4):

    [​IMG]
  6. Vollklang

    Vollklang Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2019
    Beiträge:
    16
    Das ist lustig, denn genau das selbe habe ich mit meiner Kabel Frtitzbox 6490 damals auch gemacht und es war kein Problem. Nur werden mir nun irgendwelche IP-Adressen angezeigt die völlig irre sind und auch nicht akzeptiert werden, wenn ich die eintragen will. Bzw wird noch nicht mal eine Eingabe für IP-Adressen angezeigt. Fritzbox 7412. Ich habe dieses Programm zuvor genutzt mit der FB 7412, aber nun weiß ich nicht mehr wie.
  7. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    727
    Du erstellst Portfreigaben für einen P2P-Dienst, damit er auch sinnvoll funktioniert. Und dann funktioniert das übrige Internet nicht mehr? Das ergibt keinen Sinn. Sorry, ich verstehe deinen Beitrag nicht.