Erledigt Smartphone zerstört - internen Speicher auslesen?

cantor

Unbekanntes Mitglied
Frau cantor hat gestern ihr Smartphone (Motorola G4) wohl unwiederbringlich in den Smartphonehimmel befördert; genauer gesagt, sie hat es in einer Tasche mit Sojasoße ertränkt (die Tasche ist demzufolge jetzt auch im Taschenhimmel). ;-)

Hat man als normal begabter Mensch (der bisher noch nicht auf Platinen herumgelötet hat) überhaupt eine Chance, den internen Speicher des Smartphones, welches keinen Mucks mehr tut, selbst auszulesen - und wenn ja, wie - oder bleiben eurer Meinung nach nur die sog. "Datenrettungsspezialisten"?

Gruß cantor
 

fire65

Bekanntes Mitglied
ich habe mein s4 mal in die volle Badewanne geworfen ... es raus geholt, ausgemacht, abgetrocknet und 4 Tage in eine Schüssel mit Reis ... hat funktioniert. Vielleicht ein Versuch wert?
 

cantor

Unbekanntes Mitglied
Am Wochende werde ich das Telefon in H2O dest. einlegen, mit Isoprop spülen, trocknen lassen und dann noch einen Versuch unternehmen. Ich befürchte allerdings, dass ich das Telefon nicht werde reanimieren können.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Zu "trocknen lassen": Handy nach Möglichkeit geöffnet an einer trockenen, NICHT heißen Stelle über mehrere Tage liegen lassen. NICHT versucht sein, zu beschleunigen.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Etwas Silikagel in unmittelbarer Nähe sollte aber doch eigentlich nicht schaden?
Sollte ok sein, denke ich. Es ging darum, dass die Flüssigkeit langsam nach außen diffundiert und nicht durch Erhitzung im Inneren bestimmter Komponenten sich ausdehnt und diese ggf. "verschließt". Dann sieht es von außen trocken aus, man schaltet es ein.... und dann ist es ggf. komplett hin.
 

hanys0

Bekanntes Mitglied
Am Wochende werde ich das Telefon in H2O dest. einlegen, mit Isoprop spülen, trocknen lassen und dann noch einen Versuch unternehmen. Ich befürchte allerdings, dass ich das Telefon nicht werde reanimieren können.
Dann berichte bitte: die meisten von uns sind hoffentlich glücklich verheiratet und wir wollen auf den Ernstfall vorbereitet sein.

Grüße
hanys0
 

cantor

Unbekanntes Mitglied
Kurzes Update:
Sojasoße ist offensichtlich ein wahres Wundermittel, was das Oxidieren bzw. Korrodieren betrifft. Long talk short: Die Platine ist völlig korrodiert, das Mobiltelefon bereits entsorgt.
Nach Abwägen, wie wichtig die verlorenen Daten sind, hat Frau cantor entschieden, auf weitere Versuche zur Datenrettung zu verzichten.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Es war wahrscheinlich das Salz in der Sojasoße, das zur Korrosion führte und durch die Leitfähigkeit bei Einschaltversuchen weiteres beschädigt hat.
 
Oben Unten