Software Frage Setup von Gigaset DX800a clonen

Catweazle

Bekanntes Mitglied
Ich nutze ein älteres Gigaset DX800a. Von den sehr vielen individuellen Einstellungen habe ich über das Webinterface eine Sicherung gemacht. Es wird eine CFG-Datei erstellt, die scheinbar einen Schutz vor Cloning enthält.
Vermutlich wird die MAC-Adresse des Telefons mit abgespeichert. Ich habe nun günstig ein Neugerät erstanden und nun stellt sich die Frage ob es eine Möglichkeit gibt, die Sicherung für das Neugerät zu verwenden.
Die CFG hat ein mir unbekanntes Format und lässt sich nicht auf das Neugerät (gleiche Firmware) installieren. Hat irgendjemand dazu eine Idee?
 

Richard Wagner

Bekanntes Mitglied
Ich besitze kein solches Gerät, hab' hier nur aus Neugier reingeschaut, und bin unangenehm überrascht: Die deutsche Firma mit dem guten Ruf unterbindet bei derart teuren Geräten die Übertragung der Konfiguration??? Bisher habe ich derartige Schikanen eher bei Apple, Google oder HP erwartet...
 

Catweazle

Bekanntes Mitglied
Ich besitze kein solches Gerät, hab' hier nur aus Neugier reingeschaut, und bin unangenehm überrascht: Die deutsche Firma mit dem guten Ruf unterbindet bei derart teuren Geräten die Übertragung der Konfiguration??? Bisher habe ich derartige Schikanen eher bei Apple, Google oder HP erwartet...
Den von GiveThatLink verlinkten Beitrag kannte ich schon, hatte aber die geringe Hoffnung, dass hier vielleicht jemand einen Kniff - oder Zusatzsoftware die das ermöglicht - kennt. AVM macht es besser, die Konfiguration lässt sich übertragen, geschützt mittels eines Passwortes. Das erachte ich als sinnvoll. Leider ist die DECT Reichweite von AVM im Vergleich zu Gigaset echt schlecht.
 

atom

Bekanntes Mitglied
@Catweazle
Das ist jetzt wahrscheinlich total naiv... aber kannst Du von Deinem (Alt)Gerät die MAC Adresse auslesen oder ermitteln? Wenn ja, würde ich mal mit einem Hexeditor die CFG-Datei öffnen und danach suchen.
Manchmal ist ja doof ;)
 

Catweazle

Bekanntes Mitglied
@Catweazle
Das ist jetzt wahrscheinlich total naiv... aber kannst Du von Deinem (Alt)Gerät die MAC Adresse auslesen oder ermitteln? Wenn ja, würde ich mal mit einem Hexeditor die CFG-Datei öffnen und danach suchen.
Manchmal ist ja doof ;)
Danke für den gar nicht naiven Tipp. Das habe ich auch schon probiert. Die Datei ist irgendwie verschlüsseltes oder komprimiertes XML oder JSON. Ein UNIX file commando kann dazu nichts sinnvolles auswerfen. Ich finde darin weder die MAC Adresse oder die eingestellte IP direkt als HEX-Bytes. Ich könnte jetzt versuchen mal die IP zu ändern und dann zu sehen, welche Bits sich in der Config ändern aber aktuell fehlt mir für sowas die Zeit.
 
Oben Unten