Erledigt Schriftartenvorschau Pangramm ändern

overdrive

Tüftler
Gibt es eine Möglichkeit das in der Schriftartenvorschau von Windos10 hinterlegte Pangramm ("Franz jagt im komplett ...") zu ändern, bzw. mit Umlauten zu ergänzen?
 

dr_tommi

alter Oldie
Wenn du denn endlich die Vorschau von Windows 10 benutzen würdest und nicht mehr die alte, hättest du das Programm nicht mehr. ;)
Mal im Ernst.
Hier ist der Weg beschrieben zu einer etwas anderen Ansicht unter Windows 10.
Nach der Auswahl der einzelnen Schriftart kannst du deinen eigenen Text anzeigen lassen.
Alternativ gibt es diverse Programme, die das können was du willst.

Wenn du es aber wirklich auch in der alten Ansicht haben willst gibt es auch einen Weg:
Besorge dir das Prog »Resource Hacker«, ändere darin die
C:\Windows\System32\de-DE\fontview.exe.mui
Message table 1, line 11.
Dann script button kompilen und abspeichern nicht vergessen.
Am besten auch erstmal eine Sicherungskopie anlegen und woanders abspeichern damit
man das im Notfall auch wieder rückgängig machen kann.
das geht natürlich nur mit Adminrechten.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Diesen Blödsinn erst gar nicht anfange und was anderes benutzen, zB dp fontviewer.
Setup oder Portable.

Nachtrag, die aktuelle 3.4 zeigt bei mir eine Macke in der Auswahl oben links, die Schrift ist zu groß, in der 3.3. nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

overdrive

Tüftler
Danke für die bisherigen Antworten.
@dr_tommi: Du zitiert da einen Artikel aus dem Jahre 2017, welcher mir schon bekannt war und den ich selbstverständlich probiert habe. Ich mach es kurz: Das funktioniert nicht unter Windows 10. Da hat Windows 10 einige Hürden aufgebaut.
Und ich verwerfe diesen Gedanken einer Änderung der fontsview.exe.mui, weil ich mir mein System nicht zerschießen will.
Hätte das funktioniert, wäre mein Ziel erreicht. Und ich gebe @GiveThatLink also recht: Ich lass diesen Blödsinn.
@GiveThatLink: Du schlägst mir ein Programm vor zur Realisierung meines Vorhabens vor. dp4, Nexus Font, Font Navigator, FontExpert u.a. habe ich alle getestet, ob für meine Zwecke brauchbar. Sind sie nicht. Ich will nicht erst ein Programm starten müssen, eine Schrift auswählen, nochmal klicken und dann noch extra beenden. Nein.
Meinen Post habe ich bewußt als Einzeiler gehalten, damit mein Wunsch klar erkennbar ist und sinnerfassend aufgenommen wird. Ich definiere nochmals:
Mit Rechtsklick auf eine Font-Datei und einem Klick auf einen Kontextmenüeintrag soll eine Schriftprobe mit Umlauten angezeigt werden und mit 'Esc' wieder verlassen werden können.
Fällt Euch doch noch was ein, würde es mich freuen.
Danke nochmal.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Dann gibt es keine (einfache) Lösung für dich. Evtl. bringt dich ein Bildbetrachter, der TTF kann, weiter. Irfan jedoch verweigert sich in c:\windows\fonts, wird auch nicht aufgelistet bei manueller Auswahl.

Die Zuordnung zu TTF/OTF/FON u.ä. ist die leichteste Aufgabe hingegen.
 

dr_tommi

alter Oldie
Danke für die bisherigen Antworten.
@dr_tommi: Du zitiert da einen Artikel aus dem Jahre 2017, welcher mir schon bekannt war und den ich selbstverständlich probiert habe. Ich mach es kurz: Das funktioniert nicht unter Windows 10. Da hat Windows 10 einige Hürden aufgebaut.
So hoch sind die Hürden übrigens gar nicht. ;)

Wenn dir die Hürden aber trotzdem zu hoch sind dann mache doch was anderes.
Benutze doch einfach die Ansicht aus meinem ersten Link.
Das funktioniert prima.
Oben im blauen Kasten den Text deiner Wahl eingeben, Schriftgröße wählen und sehen wie das dann aussieht.
1609591487330.png

Das sieht man auch prima dass kein ß und keine Kleinbuchstaben enthalten sind.


Alternativ gehen natürlich auch die vielen anderen Programme zur Schriftartenverwaltung.
 

dr_tommi

alter Oldie
. Ich definiere nochmals:
Mit Rechtsklick auf eine Font-Datei und einem Klick auf einen Kontextmenüeintrag soll eine Schriftprobe mit Umlauten angezeigt werden und mit 'Esc' wieder verlassen werden können.
Davon war oben aber nicht die Rede.
Und dann womöglich auch noch für nicht installierte Schriften. ;)
Aber egal. Es ist machbar.
Mit beliebigem Text.
 
Zuletzt bearbeitet:

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Ist von XP, nachdem ich das System ans Laufen kriegte (Hardwaredefekt).
Nach c:\windows kopieren.

Ab 4920h den Text ändern, und in der Registry ändern:
HKEY_CLASSES_ROOT\ttffile\shell\preview\command

%SystemRoot%fontview.exe %1
auf
%windir%\fontview.exe %1
 

dr_tommi

alter Oldie
Ist von XP, nachdem ich das System ans Laufen kriegte (Hardwaredefekt).
Nach c:\windows kopieren.

Ab 4920h den Text ändern, und in der Registry ändern:
HKEY_CLASSES_ROOT\ttffile\shell\preview\command

%SystemRoot%fontview.exe %1
auf
%windir%\fontview.exe %1
Da kommt bei mir bei den eigentlich funktionierenden TTF-Fonts meistens sowas:

1609639726628.png


Allerdings nicht bei allen Fonts.
OTF scheint zu klappen. (Natürlich nur wenn man auch dafür den Eintrag in der Registry anpasst. ;) )
 

overdrive

Tüftler
Danke nochmals für Eure Mühe.
Mittlerweile habe ich eine für mich passende Lösung gefunden.
Zauberwort: Totalcommander - UniversalViewerpro mit Plugin 'AKFont'.
Arbeitsweise:
Font im TC markieren - 'F3' drücken - gucken - wenn fertig geguckt 'Esc'
Selbstredend dass ich einen beliebigen Text als Vorschau konfigurieren kann ...
Sollte es passen, genügen ebenfalls wenige Mausklicks, um den Font zu installieren.

Den Tipp von @GiveThatLink werde ich auch probieren. Sofern diese Testvorschau auch bei NICHT installierten Fonts und ähnlich w.o. funktioniert, könnte es gut sein.
Jedenfalls, ein System unnötig verbiegen kommt nicht in Frage.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Habs nur kurz ausprobiert und wahllos irgendwo doppelgeklickt unter \Fonts\ Seit XP ist eben viel Zeit den Bach runter. Das TC-Plugin ist mit einer der Google-Funde, allerdings hatte ich TC auch nicht vorausgesetzt. Früher konnte mal eines meiner Grafikbetrachter Fonts, aber ich nutze das so nicht. Ich hatte auch andere Optionen wie Autoit in Betracht gezogen, aber die Dateien sind weg, war von 2009. AutoIt hat eine umfangreiche Font-API.

Ein Betrachter installierter Fonts:
https://www.autoitscript.com/forum/topic/202989-enumerating-fonts/
Ganz unten von DrJohn. Wenn man die Auswahl entfernt, liesse sich da ähnlich was wie fontview.exe draus machen, Mustertext per INI setzen/speichern. Drucken/Installieren müsste man hinzucoden, das gibt es auch:
https://www.autoitscript.com/forum/topic/121885-solved-true-type-fonts-install/
https://www.autoitscript.com/forum/topic/141103-barcode-udf/ (müsste abgewandelt werden zum Drucken)

Wer Zeit hat... ;)
 

overdrive

Tüftler
@dr_tommi
Mir hätte ja - im Sinne meines Eingangsposts - genügt, den Beispieltext DAUERHAFT mit Umlauten und 'ß' zu ergänzen. Weil das aber nicht funktioniert, habe ich meine Lösung gefunden.
Ich brauche und will keine externe Schriftenverwaltung. Für was? Wieder ein Programm mehr ...
@GiveThatLink
Du hast dich aber auch angestrengt, mir eine Lösung anzubieten, danke.
@Bestatter
Ja, so gehts auch, ich habs halt mit dem von mir im TC eingebundenen UniversalViewerPro gemacht, mit dem ich auch alle anderen Dateitypen als Schnellvorschau ansehen kann.

Zusammenfassung:
So, wie ich es nun gemacht habe, passt es mir.
 

dr_tommi

alter Oldie
@dr_tommi
Mir hätte ja - im Sinne meines Eingangsposts - genügt, den Beispieltext DAUERHAFT mit Umlauten und 'ß' zu ergänzen. Weil das aber nicht funktioniert, habe ich meine Lösung gefunden.
Dass auch das geht hatte ich dir oben mit meiner Machbarkeitsstudie gezeigt.
Ressource Hacker hat den Text ersetzt, und mit einigen Tricks konnte man Windows auch dazu bringen, dieses auch zu benutzen. Und der Text kann beliebig sein, also auch dein Wunschtext. Ich hatte einfach einen Text der Panadrammseite genommen.
Die Hürden sind nicht so hoch. Ich hatte nur 2 Herausforderungen (Eigentümer von Datei und Ordner und die Speicherstellen der Datei) und die waren in kurzer Zeit überwunden. Hattest du mehr?
Aber wenn du deine Lösung für dich gefunden hast, ist doch alles gut.
Di Lösung mit dem TC fällt für mich aus, weil ich den nicht installiert habe.
 

blackdeath

GROSS!ARTIG?
nicht direkt Win10, aber ein extra Programm
FontViewOK_Portable_x64

2 Fenster Ansicht, einmal klein einem große Buchstaben, nutze das vorwiegend für digitale Karten um Schmuckschriften auszuwählen
Screen, bisschen groß, deswegen nur verlinkt

 
Oben Unten