Raspberry Pi

Major Tom

Bekanntes Mitglied
Bin ich hier richtig im Raspi-Sebsthilfegruppenthread? :)

Bei mir läuft der Kleine (1.Generation!) als Multimediaserver im WoZi und dank Openelec + Amber Skin bin ich fast wunschlos glücklich mit Handling und GUI.

Bis auf eine allerletzte Kleinigkeit: ich schaff's bisher auch nach dem x. Versuch nicht, der Musik-Visualisierung den letzten persönlichen Schliff zu geben. Und ich weiß, ich bin ganz nah dran.. Vielleicht erbarmt sich ein Raspi/XML/Python/php Auskenner und schubst mich auf den richtigen Weg..

Elementare Coding-Kenntnisse sind vorhanden wie auch der Wille, wild rumzuprobieren ;-)

Alle sonstigen gewünschten Änderungen habe ich bereits durch minimale Anpassungen der entsprechenden XML/Python/php Dateien umsetzen können. An der folgenden und zur Perfektion letzten Anpassung beiße ich mir bis jetzt die Zähne aus:

Amber bringt eine eigene script-cu-lrclyrics-main.xml mit, die die Texte weitestgehend schon so anzeigt, wie ich es gerne hätte.

Den perfekten Genuß stört nur eines: die amber-interne Music Visualisierung. Ein Layer, der mit dem Lyricsfenster (für mich leider relativ undurchsichtig) zusammengetackert ist: nach dem Start eines Songs wird unter den scrollenden Lyrics standardmäßig im unteren Drittel des Screens folgendes angezeigt (bzw. kommt 'angeflogen' mittels schicker, für mich komplett sinnloser Animation):

Großes CD-Cover | Song-Infos (derzeit nach meinem Edit Title, Artist, Album)

Der ganze Layer wird nach einigen Sekunden nach rechts rotiert (wieder schick animiert), so dass also das Cover rechts am Rand erscheint und mittig wieder die Songinfos... und das Ganze von vorn, alle paar Sekunden.

Durch irgendeinen Zähler wird der ganze Zauber allerdings nach einiger Zeit (rätselhafter Weise nicht nach festen Intervallen) ausgeblendet und es bleiben nur die Lyrics --> exakt der Anblick, den ich von Anfang an (also nach Start eines Songs) haben möchte.

Sprich:
ich suche nach der Einstellung, die den CD Cover + Songinfos Layer einblendet, um diesen standardmäßig zu deaktivieren. Er läßt sich übrigens per Taste "i" ein/ausblenden, standardmäßig ist er, natürlich, bei jedem Songwechsel wieder da.

http://imageshack.com/a/img921/2231/rRWpGy.jpg

Zuständig ist, so weit habe ich mich schon vorgearbeitet, mit hoher Wahrscheinlichkeit die .kodi/addons/skin.amber/1080i/MusicVisualisation.xml. Mein (sicherlich dilettantischer) Ansatz wäre jetzt, die Stelle auszukommentieren oder anderweitig zu entschärfen (Visibility), wo es heißt: Mal ma da das Cover hin.. Mit dieser Vorgehensweise habe ich an vielen anderen Stellen die GUI vom Amber Skin und von diversen Addons prima anpassen können, da es mir meistens um OSD-Informationsreduktion geht.

Versucht habe ich bereits, an diversen Stellen (z.B. "Multiimage", "Fanart") die Anweisung "visible" auf false zu setzen, mit blöden bis gar keinen Resultaten.

PS: Wollte nun noch die MusicVisualisation.xml posten, aber die Boardsoftware beschränkt die Zeichenanzahl. Ich spalte es mal in zwei Teile, wirklich relevant sind imho nur ein paar Zeilen..?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Major Tom

Bekanntes Mitglied
Code:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<window>
  <onload condition="Skin.HasSetting(Use_Artist_Slideshow) + system.hasaddon(script.artistslideshow)">RunScript(script.artistslideshow)</onload>
  <controls>
    <control type="group">
      <control type="visualisation" id="2" description="Visualisation">
        <posx>0</posx>
        <posy>0</posy>
        <width>1920</width>
        <height>1080</height>
      </control>
      <control type="progress" id="23" description="Progress Bar">
        <visible>true</visible>
        <posx>-2000</posx>
        <posy>-1500</posy>
        <width>747</width>
        <info>Player.Progress</info>
        <visible>true</visible>
      </control>
      <control type="multiimage" description="Slideshow">
        <visible>Skin.HasSetting(MusicPlayingFanart) + !IsEmpty(Window(Visualisation).Property(ArtistSlideshow))</visible>
        <include>Dimensions_Fullscreen</include>
        <imagepath background="true">$INFO[Window(Visualisation).Property(ArtistSlideshow)]</imagepath>
        <aspectratio aligny="top">scale</aspectratio>
        <timeperimage>14000</timeperimage>
        <fadetime>10000</fadetime>
        <randomize>true</randomize>
        <animation effect="fade" start="0" end="70" time="300">Visible</animation>
        <animation effect="fade" start="70" end="0" time="200">Hidden</animation>
        <animation type="Conditional" condition="true">
          <effect type="fade" start="0" end="70" time="0" />
        </animation>
      </control>
      <control type="image" description="Fanart only">
        <visible>Skin.HasSetting(MusicPlayingFanart) + IsEmpty(Window(Visualisation).Property(ArtistSlideshow))</visible>
        <include>Dimensions_Fullscreen</include>
        <fadetime>400</fadetime>
        <aspectratio>scale</aspectratio>
        <texture background="true">$INFO[MusicPlayer.Property(Fanart_Image)]</texture>
        <animation effect="fade" start="0" end="80" time="300">Visible</animation>
        <animation effect="fade" start="80" end="0" time="200">Hidden</animation>
        <animation type="Conditional" condition="true">
          <effect type="fade" start="0" end="80" time="0" />
        </animation>
      </control>
      <control type="image" description="Info BG">
        <visible>Skin.HasSetting(MusicPlayingFanart) + [Player.ShowInfo | Window.IsActive(MusicOSD) | !Visualisation.Enabled] + ![Window.IsVisible(AddonSettings) | Window.IsVisible(SelectDialog) | Window.IsVisible(122)]</visible>
        <posx>0</posx>
        <posy>270</posy>
        <width>1920</width>
        <height>810</height>
        <fadetime>400</fadetime>
        <aspectratio>stretch</aspectratio>
        <texture>img/GradientNew.png</texture>
        <animation effect="fade" time="300">Visible</animation>
        <animation effect="fade" time="200">Hidden</animation>
      </control>
      <control type="group" description="INFO grouped for visibility sake">
        <visible>[Player.ShowInfo | Window.IsActive(MusicOSD) | !Visualisation.Enabled] + ![Window.IsVisible(AddonSettings) | Window.IsVisible(SelectDialog) | Window.IsVisible(122)]</visible>
        <animation effect="fade" time="500">Visible</animation>
        <animation effect="fade" time="200">Hidden</animation>
        <control type="group" description="Info panel LEFT">
          <animation condition="Window.IsActive(MusicOSD.xml)" effect="slide" start="0,0" end="0,-105" time="400">Conditional</animation>
          <posy>165</posy>
          <animation type="Conditional" condition="!IntegerGreaterThan(Control.GetLabel(23),0)" reversible="false">
            <effect type="zoom" tween="quadratic" start="0" end="100" time="800" center="640,360" />
            <effect type="fade" start="0" end="100" time="800" center="640,360" />
          </animation>
          <animation type="Conditional" condition="StringCompare(Control.GetLabel(23),100)" reversible="false">
            <effect type="zoom" tween="quadratic" easing="in" start="100" end="260" time="300" center="640,360" />
            <effect type="fade" start="100" end="0" easing="out" time="300" />
          </animation>
          <animation type="Conditional" condition="IntegerGreaterThan(Control.GetLabel(23),30) + !IntegerGreaterThan(Control.GetLabel(23),60)" reversible="false">
            <effect type="rotatey" tween="quadratic" start="0" end="180" time="1000" center="960,540" />
            <effect type="fade" start="100" end="0" time="400" center="640,360" />
          </animation>
          <animation type="Conditional" condition="![IntegerGreaterThan(Control.GetLabel(23),30) + !IntegerGreaterThan(Control.GetLabel(23),60)]" reversible="false">
            <effect type="rotatey" tween="quadratic" start="180" end="0" time="1000" center="960,540" />
            <effect type="fade" start="0" end="100" delay="300" time="700" center="640,360" />
          </animation>
          <control type="group" description="Music Cover group">
            <posy>375</posy>
            <posx>150</posx>
            <control type="image" description="MusicAlbum">
              <posx>0</posx>
              <posy>0</posy>
              <height>450</height>
              <width>450</width>
              <fadetime>300</fadetime>
              <bordersize>-24</bordersize>
              <texture>thumbs/SquareBG_NF.png</texture>
            </control>
            <control type="image" description="MusicAlbum">
              <posx>0</posx>
              <posy>0</posy>
              <height>450</height>
              <width>450</width>
              <fadetime>300</fadetime>
              <aspectratio scalediffuse="true" aligny="bottom">scale</aspectratio>
              <texture diffuse="thumbs/SquareDiffuse.png" fallback="DefaultMusic.png">$INFO[MusicPlayer.Cover]</texture>
            </control>
            <control type="image" description="MusicAlbum">
              <posx>452</posx>
              <posy>-9</posy>
              <height>300</height>
              <width>40</width>
              <texture>img/NowPlayingArrow.png</texture>
            </control>
          </control>
          <control type="group" description="Left Labels">
            <posx>654</posx>
            <control type="label" description="Title label">
              <posx>0</posx>
              <posy>495</posy>
              <width>900</width>
              <scroll>true</scroll>
              <align>left</align>
              <font>Year</font>
              <textcolor>Grey</textcolor>
              <shadowcolor>ShadowDark</shadowcolor>
              <animation effect="fade" time="200">VisibleChange</animation>
              <label>$INFO[MusicPlayer.Title]</label>
            </control>
            <control type="label" description="Artist">
              <posx>0</posx>
              <posy>585</posy>
              <width>900</width>
              <label>$INFO[MusicPlayer.Artist]</label>
              <scroll>true</scroll>
              <align>left</align>
              <font>Year</font>
              <textcolor>Grey</textcolor>
              <shadowcolor>ShadowDark</shadowcolor>
            </control>
            <control type="label" description="Album">
              <posy>636</posy>
              <width>900</width>
              <label>$INFO[MusicPlayer.Album]</label>
              <align>left</align>
              <font>Year</font>
              <textcolor>Grey</textcolor>
              <shadowcolor>ShadowDark</shadowcolor>
            </control>
            <control type="group">
              <posy>756</posy>
              <control type="label">
                <posx>777</posx>
                <posy>45</posy>
                <height>30</height>
                <width>135</width>
                <align>left</align>
                <label>$INFO[Control.GetLabel(23)]</label>
                <font>Details</font>
                <textcolor>Red</textcolor>
                <visible>Skin.HasSetting(DebugInfo)</visible>
              </control>
            </control>
          </control>
        </control>
 
Zuletzt bearbeitet:

Major Tom

Bekanntes Mitglied
Teil 2 der Datei:

Code:
 <control type="group" description="Info panel RIGHT">
          <animation condition="Window.IsActive(MusicOSD.xml)" effect="slide" start="0,0" end="0,-105" time="400">Conditional</animation>
          <posy>165</posy>
          <visible>IntegerGreaterThan(Control.GetLabel(23),30) + !IntegerGreaterThan(Control.GetLabel(23),60)</visible>
          <animation type="Visible">
            <effect type="rotatey" tween="quadratic" start="-180" end="0" time="1000" center="960," />
            <effect type="fade" start="0" end="100" delay="300" time="700" center="640,360" />
          </animation>
          <animation type="Hidden">
            <effect type="rotatey" tween="quadratic" start="0" end="-180" time="1000" center="960," />
            <effect type="fade" start="100" end="0" time="400" center="640,360" />
          </animation>
          <control type="group" description="Music Cover group">
            <posy>375</posy>
            <posx>1320</posx>
            <control type="image" description="MusicAlbum">
              <posx>0</posx>
              <posy>0</posy>
              <height>450</height>
              <width>450</width>
              <fadetime>300</fadetime>
              <bordersize>-24</bordersize>
              <texture>thumbs/SquareBG_NF.png</texture>
            </control>
            <control type="image" description="MusicAlbum">
              <posx>0</posx>
              <posy>0</posy>
              <height>450</height>
              <width>450</width>
              <fadetime>300</fadetime>
              <aspectratio scalediffuse="true" aligny="bottom">scale</aspectratio>
              <texture diffuse="thumbs/SquareDiffuse.png" fallback="DefaultMusic.png">$INFO[MusicPlayer.Cover]</texture>
            </control>
            <control type="image" description="MusicAlbum">
              <posx>-42</posx>
              <posy>-9</posy>
              <height>300</height>
              <width>40</width>
              <texture flipx="true">img/NowPlayingArrow.png</texture>
            </control>
          </control>
          <control type="group" description="Right Labels">
            <posx>1251</posx>
            <control type="label" description="Title label">
              <posx>0</posx>
              <posy>495</posy>
              <width>900</width>
              <scroll>true</scroll>
              <align>right</align>
              <font>Year</font>
              <textcolor>Grey</textcolor>
              <shadowcolor>ShadowDark</shadowcolor>
              <animation effect="fade" time="200">VisibleChange</animation>
              <label>$INFO[MusicPlayer.Title]</label>
            </control>
            <control type="label" description="Artist">
              <posx>0</posx>
              <posy>585</posy>
              <width>900</width>
              <label>$INFO[MusicPlayer.Artist]</label>
              <scroll>true</scroll>
              <align>right</align>
              <font>Year</font>
              <textcolor>Grey</textcolor>
              <shadowcolor>ShadowDark</shadowcolor>
            </control>
            <control type="label" description="Album">
              <posy>636</posy>
              <width>900</width>
              <label>$INFO[MusicPlayer.Album]</label>
              <align>right</align>
              <font>Year</font>
              <textcolor>Grey</textcolor>
              <shadowcolor>ShadowDark</shadowcolor>
            </control>
            </control>
          <control type="group">
            <posy>756</posy>
            <control type="label">
              <posx>777</posx>
              <posy>45</posy>
              <height>30</height>
              <width>135</width>
              <align>left</align>
              <label>$INFO[Control.GetLabel(23)]</label>
              <font>Details</font>
              <textcolor>Red</textcolor>
              <visible>Skin.HasSetting(DebugInfo)</visible>
            </control>
          </control>
        </control>
      </control>
    </control>
    <control type="group" id="0">
      <posx>0</posx>
      <posy>0</posy>
      <visible>Player.ShowCodec</visible>
      <animation effect="fade" time="200">VisibleChange</animation>
      <control type="image" description="Info Background">
        <posx>0</posx>
        <posy>0</posy>
        <width>1920</width>
        <height>60</height>
        <texture>img/BlackDotST2.png</texture>
      </control>
      <control type="label" description="row 1 sys label">
        <posx>45</posx>
        <posy>0</posy>
        <width>1770</width>
        <height>60</height>
        <align>left</align>
        <aligny>center</aligny>
        <font>Details</font>
        <label>[UPPERCASE]$INFO[musicplayer.Codec][/UPPERCASE] $INFO[musicplayer.Bitrate, @ ,kbps]$INFO[musicplayer.bitspersample, · ,bit]$INFO[musicplayer.Samplerate, · ,kHz]$INFO[musicplayer.Channels, · , $LOCALIZE[21444]]</label>
      </control>
      <control type="label" description="row 2 sys label">
        <posx>1875</posx>
        <posy>0</posy>
        <width>1770</width>
        <height>60</height>
        <align>right</align>
        <aligny>center</aligny>
        <font>Details</font>
        <label>$INFO[Visualisation.Preset,, @ ]$INFO[Visualisation.Name]</label>
      </control>
    </control>
    <control type="group">
      <posy>1020</posy>
      <visible>IntegerGreaterThan(Control.GetLabel(23),95) | !IntegerGreaterThan(Control.GetLabel(23),5)</visible>
      <animation effect="fade" time="800">VisibleChange</animation>
      <animation condition="Window.IsActive(MusicOSD.xml)" effect="slide" start="0,0" end="0,-105" time="400">Conditional</animation>
      <control type="label" description="Previous">
        <posx>30</posx>
        <height>36</height>
        <width>750</width>
        <align>left</align>
        <scroll>false</scroll>
        <scrollout>false</scrollout>
        <scrollspeed>200</scrollspeed>
        <pauseatend>5000</pauseatend>
        <label>$INFO[MusicPlayer.offset(-1).Title,[COLOR=Grey]$LOCALIZE[210]: [/COLOR]]</label>
        <font>Details</font>
        <textoffsetx>20</textoffsetx>
        <textcolor>Grey3</textcolor>
        <shadowcolor>Black</shadowcolor>
      </control>
      <control type="label" description="Next">
        <posx>1890</posx>
        <height>36</height>
        <width>750</width>
        <align>right</align>
        <scroll>false</scroll>
        <scrollout>false</scrollout>
        <scrollspeed>200</scrollspeed>
        <pauseatend>5000</pauseatend>
        <label>$INFO[MusicPlayer.offset(1).Title,[COLOR=Grey]$LOCALIZE[209]: [/COLOR]]</label>
        <font>Details</font>
        <textoffsetx>20</textoffsetx>
        <textcolor>Grey3</textcolor>
        <shadowcolor>Black</shadowcolor>
      </control>
    </control>
  </controls>
</window>
 
Zuletzt bearbeitet:

Major Tom

Bekanntes Mitglied
Nicht schön, aber selten :-) Mit Bitte um Nachsicht.

Auch blöd zu besprechen ohne line numbers, sehe ich grade.. Mmhh, naja. Falls überhaupt jemand Lust und Zeit hat, sich den Spaghetticode reinzuziehen, reiche ich natürlich gerne nach, was auch immer gewünscht..
 
Zuletzt bearbeitet:

chaospir8

★★★★★-Oldie
@Ferique
Ob das wohl auch am Muslim-Thema liegt ... ?! ;)
Im Ernst: Mich reizt das Thema Ambilight auch irgendwie (rein vom Doing her und weil mir hier zwei RPIs "rumliegen"), aber ich habe noch keinen Ambilight-Fernseher in Aktion gesehen und weiß gar nicht, ob mich so ein Geflackere drum herum nicht einfach nerven würde ...
Somit gilt für mich zuerst: Mal bei jemandem sehen, ob's überhaupt etwas für mich ist.
 

Ferique

Sessiz Okuyucu
@Ferique
...
Im Ernst: Mich reizt das Thema Ambilight auch irgendwie (rein vom Doing her und weil mir hier zwei RPIs "rumliegen"), aber ich habe noch keinen Ambilight-Fernseher in Aktion gesehen und weiß gar nicht, ob mich so ein Geflackere drum herum nicht einfach nerven würde ...
Somit gilt für mich zuerst: Mal bei jemandem sehen, ob's überhaupt etwas für mich ist.
Ich finde Ambilight ganz nett. Ich habe hier im Haus auch mittlerweile einige Hue-Leuchten und schätze die flexible Lichtgestaltung, die damit möglich ist. Am DIY-Ambilight ist zum einen natürlich die Neugier der Antrieb. Zum anderen fand ich die bisher in Aktion erlebten Ambilight-TVs recht ansprechend.

Für den ersten Eindruck bei Dir reichen ja ggf. auch ein paar Youtube-Videos? Oder mal im Fachhandel live betrachten?
 

hosit

Bekanntes Mitglied
Das flackert ja nicht irgendwie. Ambilight nimmt die Farben des Bildes und läßt sie "über den Bildschirmrand strahlen". Man mag es oder eben auch nicht. Einfach in 'nem Markt mal ansehen.

Hosit
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
... Ich habe hier im Haus auch mittlerweile einige Hue-Leuchten und schätze die flexible Lichtgestaltung, die damit möglich ist. ...
Wir weichen jetzt etwas vom topic ab, aber was verleitet die Leute dazu, teure "Glühbirnen" mit Minicomputer+WLAN-Modul zu kaufen um da an der Lichtfarbe und -intensität per Handy rumzudrehen?!

@hosit
Mir ist klar, dass Ambilight sich an das gezeigte Bild anpasst.
 

Ferique

Sessiz Okuyucu
Wir weichen jetzt etwas vom topic ab, aber was verleitet die Leute dazu, teure "Glühbirnen" mit Minicomputer+WLAN-Modul zu kaufen um da an der Lichtfarbe und -intensität per Handy rumzudrehen?!

@hosit
Mir ist klar, dass Ambilight sich an das gezeigte Bild anpasst.
Neugier und Spieltrieb hauptsächlich..Über 90 % der Themen hier betreffen Dinge, die wir nicht essentiell benötigen :-)
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Ja, aber das reicht nicht (zumindest für mein Verständnis) für so ein Starterset mit ein paar "Glübirnen" > 100 € auszugeben ....
Das Produkt (Hue von Philips und die anderen) werden doch bestimmt auch ein "produktives" Einsatzszenario haben ... ?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ferique

Sessiz Okuyucu
Neben dem angenehmen Licht gibt es auch ein paar Anwendungsszenarien, die der Family gefallen. Der Hue-Motion-Sensor mit der entsprechenden Beleuchtung im Flur dient als Nachtlicht im Flur (Kinderzimmer). Praktisch ist die je nach Uhrzeit einstellbare Wert der Lichtstärke. In Zusammenspiel mit Amazon`s Echo (Alexa) können auch die Kiddies (3 und 6) das Licht in den jeweiligen Zimmern ohne App und Smartphone aktivieren und deaktivieren (und haben Spaß daran :-).

Aktuell leuchten die Hue-Leuchten im Erdgeschoss, wenn der durch Alexa eingestellte Timer (Pizza) etc. abgelaufen ist. Praktischerweise erfolgt auch ein Blinken, wenn ich ein Anruf auf mein Handy erhalte.

Mrs. Ferique schätzt bspw. sehr, dass sie das Licht im Schlafzimmer direkt vom Bett aus ausmachen, anmachen oder auch dimmen kann, dank des Remote-Tasters (magnetisch), der neben dem Bett angebracht ist und recht passabel aussieht..

Ich habe mich anfänglich auch mit den Hue-Leuchten im Schlafzimmer wecken (Sonnenaufgangs-Funktion) lassen. Das funktioniert bei mir theoretisch gut, bei Mrs. Ferique aber gar nicht. Zudem sind die Kiddies meist schneller bei uns im Zimmer und wecken uns vor dem Sonnenaufgang auf :-).

Etc..
 

boubou

Turk. bübü
Ich kann kein Linux aber Raspi fände ich interessant. Wieviel "Festplattenspeicher" hat denn das aktuellste Modell? 1GB RAM sehe ich hat sie Arbeitsspeicher, aber irgendwo müssen doch Betriebssystem gespeichert liegen?

Gibt's einen Getting Started Guide im, das so kurz wie möglich ist und Linuxfremden den Einstieg von Null auf ermöglicht, quasi Raspberry for Dummies?
 

forwarder

Toast
Hat sich von Euch schonmal einer ein Ambilight gebaut? Sowas: http://powerpi.de/atemberaubendes-a...-selber-bauen-raspberry-pi-2-tutorial-teil-1/

Ich hab mir den Strip vor 4 Wochen in China geordert, und frage mich ob es hier schon Erfahrungen gibt...
ich habe mich letzte woche dran gesetzt und meinem samsung 40-zoeller ambilight spendiert. definitiv geniale sache, wenn auch nicht ganz billig bei rund 140 eur an hardwarekosten

(fuer die interessierten hier mal die einkaufsliste als pdf: http://www67.zippyshare.com/v/QLT84qUH/file.html - alles per amazon prime bestellbar)
 

mikado

ɯ ᴉ ʞ ɐ p o
uhhh - und ich hab das zeug inzwischen seit gefühlten Ewigkeiten rumliegen und find immer was anderes zum basteln :-( :-) muss ich endlich auch mal machen....
 

Ulysses Niemand

Professioneller Spiegelföner
Moinsen!

Nun zu meinem "kleinen" Projekt:

Ich möchte auf meinem Raspberry Pi 3 mittels Raspbian und FHEM mein Homematic-Smart Home über Alexa (Amazon Echo) sprachsteuern (z.B. "Alexa, Wohnzimmerrollo auf 50 Prozent", "Alexa, Licht aus, im Wohznzimmer" etc.) und mittels ZoneMinder die Videoüberwachung zentralisieren.
Habe aber derzeit noch Startschwierigkeiten. Außerdem fände ich es schade, wenn ich die CCU2 eintüten müsste, weil FHEM nur direkt mit den homematic Aktoren "sprechen" kann.
Die erste Anregung zum FHEM-Einsatz kamen von @Ferique ; außerdem gibt es echt gute Youtube-Tutorial-Videos von Hausautomatisierung.com zu dem Thema (siehe z.B. hier).
Sobald ich ein paar meiner selbstgesetzten "Meilensteine" erreicht habe, werde ich Euch mein Projekt mal näher vorstellen.

Beste Grüße

Ulysses
 

Achille Pellegrini

Bezahlter Provokateur
Du kannst die CCU2 mit Fhem steuern - und zwar mit dem Modul HMCCU - dann kannst Du beides parallel nutzen, mache ich auch so. Alexa und Siri mit Fhem habe ich auch im Test, aber wegen Zeitmangels nicht weiter geführt - Rolladen gingen aber (per Homeautomations-Skill)

Ich nutze lieber Fhem für alles, ist flexibler als die CCU
 

Ulysses Niemand

Professioneller Spiegelföner
Dank' Dir! Das hört sich ja schon mal ganz beruhigend an. Mit FHEM muss ich erst noch a bisserl warm werden... ;-)
 

Major Tom

Bekanntes Mitglied
hihi, made my day!!! ;-)
Freut mich, dass es letztlich sogar noch für'n Lacher gut war :)

Mein 'Problem' hat sich mit der neuen Version von Amber auch nahezu erledigt, die alberne Animation wurde entfernt.

Noch eine Empfehlung für alle, die den Raspi wie ich als Multimedia-Center nutzen: beim dicken A gibts eine Fernbedienung für unfassbare 5€ incl Versand (Suche nach "18M Mini PC Laptop Notebook IR Multimedia Fernbedienung Remote mit USB Empfänger")

Funktioniert bestens. Ergonomie freilich nicht existent, aber zu dem Preis.. Tasten lassen sich auch klaglos per Keymap Editor so anpassen, das die wichtigsten (für mich Vol, Pause, Step back/forw) 'blind' greifbar sind => nutze dafür die beiden oberen Reihen..
 
  • Danke
Reaktionen: JML

Ulysses Niemand

Professioneller Spiegelföner
Ich bin nicht so der FHEM Fan - mit openhab bekomme ich aber Alexa und Siri quasi geschenkt....
Hm... ist die Einbindung vom Siri/Alexa-Binding so einfach, oder wieso "quasi geschenkt"?
An OpenHab hatte ich auch schon gedacht zumal da ja jüngst die optisch aufgehübschte v2 rausgekommen ist...
Beste Grüße Ulysses
 

mikado

ɯ ᴉ ʞ ɐ p o
Vieles an OH ist gewöhnungsbedürftig, aber Siri& Alexa waren wirklich simpel. OH emuliert eine Hue, man tagged die Items die man sehen will - und das war es eigentlich schon. Siri und Alexa finden die Geräte.

Für Alexa gibt es auch einen nativen skill, der hat aber momentan nur Nachteile (funktioniert nur via I-Net und kann auch nicht mehr als die Hue emulation).
 

Major Tom

Bekanntes Mitglied
@Achille Pellegrini & mikado & Ulysses Niemand

Das Thema Heimatautomation mit dem Raspi ist superspannend, würde imho einen extra Beitrag verdienen. Wie auch Raspi als Multimedia Home Netzwerkplayer: die Möglichkeit, für schmalen Taler einen Film & Musik Alleskönner fürs Heimkino zu bauen, ist sicher auch für mehr Leute interessant. Vielleicht dieser Beitrag für allgemeine News und die beiden Spezialthemen extra? Gerne aber auch alles hier, wie es beliebt.

Habt Ihr Lust und Muße, Eure Erfahrungen detaillierter zu teilen?

Herzliche Grüße,
Major Tom
 

deathrow

Bekanntes Mitglied
Getrennte Threads am besten noch angepinnt machen mehr Sinn.
Damit die Mods auch mal was Sinnvolles tun, können sie ab und an durchwischen.
Denn banale Zwischenfragen und Antworten sowie das beliebte Shreddern wirden Spuren hinterlassen die die Threads dann wieder unübersichtlich machen.
Am besten noch hilfreiche Postings verschlagworten.
Wahrscheinlich träume ich um die Zeit noch zu viele derartiger Projekte wurden einst jubelnd in Angriff genommen und plätscherten dann dahin.
Stattdessen werden hier neurdings die primitivsten Grundlagen hinterfragt meist von den selben Fragestellern. Das Niveau ist im T&F im Laufe der Zeit wahrnehmbar und so offensichtlich gesunken das eine Guggelindizierung peinlich ist.
 

Ulysses Niemand

Professioneller Spiegelföner
Hm... ich habe ziemliche Startschwierigkeiten OpenHab2 mit meinem Homematic-System zu koppeln.
Melde mich, sobald ich belastbare Erfahrungen teilen kann. ;-)
 

F2B

Zwangsneurotiker
Hat hier jemand Zatoo auf seinem Raspi in Verbindung mit Kodi am laufen? Wenn ja, wie läuft das? Ohne Probleme?
 

mikado

ɯ ᴉ ʞ ɐ p o
@Achille Pellegrini & mikado & Ulysses Niemand

Das Thema Heimatautomation mit dem Raspi ist superspannend, würde imho einen extra Beitrag verdienen. Wie auch Raspi als Multimedia Home Netzwerkplayer: die Möglichkeit, für schmalen Taler einen Film & Musik Alleskönner fürs Heimkino zu bauen, ist sicher auch für mehr Leute interessant. Vielleicht dieser Beitrag für allgemeine News und die beiden Spezialthemen extra? Gerne aber auch alles hier, wie es beliebt.

Habt Ihr Lust und Muße, Eure Erfahrungen detaillierter zu teilen?

Herzliche Grüße,
Major Tom
Hmm. Jein. Es gibt halt für alles auch Spezialforen. Homematic hat eins. Openhab hat eins. Da ist man be Fragen üblicherwiese besser aufgehoben. Und für einen reinen Teaser mag ich mir nicht unbedingt die Arbeit machen hier was zusammenzuschreiben....

Wer Fragen hat (die ich beantworten kann), dem helfe ich natürlich gern!
 

Theoderix

Miesepeter
Hat hier jemand Zatoo auf seinem Raspi in Verbindung mit Kodi am laufen? Wenn ja, wie läuft das? Ohne Probleme?
Ja seit heute mittag - um es für einen Kumpel auszutesten, der deutlich zu faul ist. :icon_tsts:
Die meisten Addons die ich getestet habe schienen nicht zu gehen. Mit ZattooHiQ klappt es soweit gut, teste allerdings nur die Kostnix-Variante von Zattoo.
Damit man das installieren kann, also das Addon für den RasPi braucht man das Repository von den Kodinerds.
Was mir auffiel: im Kodi werden die meisten dritten Programme mit den HD Icon angeboten, ist aber trotzdem nur SD. In der Browser Fassung am PC ist es richtig dargestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Theoderix

Miesepeter
Der RasPi2 hängt direkt via LAN an der FritzBox, Bandbreite steht im Addon auf dem max. Wert 5000.
Bisher ruckelt es nicht, andere Menschen im Netz beklagen sich aber, dass das Plugin hin und wieder nach diversen Sendewechseln einfriert.
 

Opik

Team (Technik)
Mitarbeiter
Hmm. Jein. Es gibt halt für alles auch Spezialforen. Homematic hat eins. Openhab hat eins. Da ist man be Fragen üblicherwiese besser aufgehoben. Und für einen reinen Teaser mag ich mir nicht unbedingt die Arbeit machen hier was zusammenzuschreiben....

Wer Fragen hat (die ich beantworten kann), dem helfe ich natürlich gern!
Ich nutze Openhab in der Familie, bei mir selbst, mit eigener Hardware und mit fertiger Hardware.

Einmal auf einem Netbook, einmal Raspberry. Läuft jetzt seit ca. 8 (?) Jahren. Allerdings läuft das alte System noch auf Openhab 1.5.

Damals war Openhab die für mich einzige hübsche Visualisierung. Inzwischen gibt es da mehr, aber ich hab mich dran gewöhnt und auch keine Beschwerden :)
 

Opik

Team (Technik)
Mitarbeiter
Achja, sowohl auf Openhab als auch in Fhem (dort bei meinem letzten Versuch viel besser und mit mit mehr Optionen) kann man sich ein Funk Transmitter für viele Funk Steckdosen basteln.
Arduino&Funkmodul an Raspberry dran, fertige Software auf Arduino aufspielen und zack konnte ich meine 4 Euro Baumarkt Steckdosen schalten.

Stichwort ist CUL Stick mittels Arduino selbst bauen.

Bezüglich kompatibler Hardware:
Einfach mal "Smartwares" (inkl s!) oder "Intertechno" auf Amazon suchen.
 

Achille Pellegrini

Bezahlter Provokateur
Jup, ich kann meine schaltbaren Steckdosen mit einem Selbstbau-CUL auch schalten

Als Steckdosen sind die von Pollin ganz gut
http://www.pollin.de/shop/dt/MzMzOT...osen/Funksteckdosen_Set_mit_3_Steckdosen.html

Allerdings ist die Schaltzuverlässigkeit hin und wieder ein wenig dürftig, wenn Wände/Stockwerke dazwischen sind - dann schon lieber ein System mit Rückkanal nehmen, wenns wichtiger wird.

Wer sich einen CUL nicht selbst bauen will schaut mal auf der Seite von Busware.de - dort gibt es die auch zu kaufen.

Der Vorteil von Fhem gegenüber anderen System ist: man kann viele Systeme miteinander verbinden, die sonst nix miteinander zu tun haben:

Beispiel: Fritzbox meldet Anruf, Fhem schaltet TV lautlos und zum Beispiel die Sonos auch auf lautlos.

Nachteil von Fhem - Visualisierung ist naja, aber ausreichend, wenn man ein wenig Zeit investiert.
 

Opik

Team (Technik)
Mitarbeiter
Wegen der Schaltzuverlässigkeit: 1/100 passiert es bei mir auch, vorher war es 1/5. Der Trick bei mir war:
1. Mit Bandbreite gespielt (bei mir breiter, vermutlich ist mein CUL verstimmt, würde eventuell mit Centerfrequenz Anpassung noch besser gehen)
2. Im CUL die Wiederholungen erhöht
3. Im CUL den Output Modus erhöht, damit er auch nicht dekodierte Intertechno Sachen ausgibt und auch wiederholt. Mein Funkschalter zum Beispiel sendet mehrere Protokolle und das nutze ich aus.
 

Achille Pellegrini

Bezahlter Provokateur
Bei mir ist es auch eher 1/100 als 1/5 - was ausreichend ist für Lampen etc - wollte nur herausstellen, das ich keine wichtigen Sachen damit schalten wollen würde, auch nicht bei 1/100 ;-)
 

Belzeboter

Zombie
Momentan gibts der Raspel Zero bei Pollin für 15 Ocken.
Zwar teuer, aber immerhin.

Aber nur einen pro Bestellung und auch nur die normale Variante, also
nicht den mit WLAN. Den wirds hier wohl erst 2029 geben oder so.....


-Belzeboter-
 

Rainer Zufall

Bekanntes Mitglied
Welche Soft kann ich als Ersatz für Jessie nehmen? Hauptsache Kodi, bisschen YT, bisschen surfen, evtl. OO, Mails

Gruss
Rainer
 

CoWanderer

Bekanntes Mitglied
Jessie läßt keinen Wunsch (bei mir) offen. Die Hardware-Schwäche (insbesondere Netzwerke über USB 2.0) lässt sich aber durch keine SW kompensieren. Daher bleibt der Raspi ein System für geringe Computing, Network und I/O-Use Cases.
Produktiv habe ich ich ihn als zentralen DNS-Resolver mit unbound im Einsatz.
 
Oben Unten