Software Frage Qualität alter Videos mit Freeware verbessern

Ilserich

Alte Spürnase
such mal bei yt nach 4k, 60fps, color
da gibts massenweise aufgepeppte, steinalte Filmchen.
Unter den Videos dann Angaben zur verwendeten Software.

Gruß
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Mich würde der Schritt zu "better version" interessieren. Wo kommen die ganzen Details her?
Kann es sein, dass das "Original" am Anfang des Filmchens vorher absichtlich schlechter gemacht/runterskaliert wurde?
Wenn nicht, wo kommt die better version her (AI-hochskaliert?, ...)?
 

dodo

Anonymer Universaldilettant
Mich würde der Schritt zu "better version" interessieren. Wo kommen die ganzen Details her?
Das habe ich mich allerdings auch gefragt, denn...
Hier wird gezeigt, wie man ein Video mit sehr schlechter Qualität deutlich verbessern kann.
... stimmt nicht wirklich, denn dort wird IMHO eben nicht "gezeigt" (im Sinne von "anschaulich/nachvollziehbar gemacht"), WIE man das machen kann.
Es wird lediglich präsentiert, WAS man (angeblich) aus einem schlechten Ausgangsmaterial herausholen kann - garniert mit einigen Zwischenergebnissen - ohne den Weg dorthin zu dokumentieren. :(
 

Setty

I ♥ ⌂ ♫
... stimmt nicht wirklich, denn dort wird IMHO eben nicht "gezeigt" (im Sinne von "anschaulich/nachvollziehbar gemacht"), WIE man das machen kann.

Da habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. In dem Video wird nicht gezeigt WIE man zu den Ergebnissen kommt, nur eben was so möglich ist, wenn man die richtigen Tools hat.

Kdenlive kannte ich noch nicht. Ich muss mir das mal am WE anschauen. Danke Dodo!
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Nochmals: Ich denke, dass der erste wichtige Schritt "better version" nicht mittels Tools gemacht wurde.
Der Rest ist/Schritte danach sind wahrscheinlich eher "pille palle" für Leute, die wissen, wie's geht.

Mit aktuellen Adobe Premiere-Versionen geht vieles davon ohne Zusatzsoftware/Addons.
Günstiger, so was z.B. https://www.topazlabs.com/video-enhance-ai
Ich weiß aber nicht, was es so in diese Richtung an Freeware gibt, es gibt einige Ansätze, eben auch mit AI-Unterstützung.

Hochskalieren und Details erarbeiten, z.B. mit https://github.com/csxmli2016/DFDNet
Deflickering/deinterlace, z.B. https://github.com/HENDRIX-ZT2/Deep-Video-Deinterlacing
Kolorieren, z.B. mit https://github.com/jantic/DeOldify

Diese Tools sind auf Bilder spezialisiert, sind aber auch auf Videos anwendbar, wenn man einzelne Frames extrahiert, beabeitet und dann wieder zusammensetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ilserich

Alte Spürnase
wobei das bei z.B. Topaz einigermassen Angeberei ist, z.B. das sharpen oder gigapixel, meine ich.
aus meinen alten 2-MP-handybildern bei Winterdämmerung ging da nix.
Da muß man die AI doch mit tausenden ähnlicher/gleicher Bilder füttern, um was gescheites hinzubekommen. Und die habe ich nicht.
Oder die Pixel mit Hand malen.

Gruß
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
@Ilserich
Das kann ich nicht bestätigen. Schaue Dir mal meinen Nickpick an. Ist mit Gigapixel AI hochskaliert/hochgerechnet aus einem 64x64 Pixel kleinen (wenn ich mich recht erinnere) Quellbild.

Oder Deinen:
1619808589691.png
 
Zuletzt bearbeitet:

dodo

Anonymer Universaldilettant
Videos & Freeware & Linux? --> NOT!
Können wir uns hier wieder dem eigentlichen Thema zuwenden?
 
Oben Unten