Proxy auf FritzBox einrichten

Adigidingdong

Neues Mitglied
Hallo liebe Gemeinde

Folgendes Problem habe ich:

Ich möchte gerne einen Proxy auf meiner FritzBox einrichten, um Ländersperren zwecks IPTV etc zu umgehen. Allerdings möchte ich den Zugang "vorschalten" damit alle Geräte im Netz wie zB Smart TV, Handy etc. die Möglichkeit haben den Proxy zu nutzen.

Frage:
Ist es mit einer FritzBox überhaupt möglich?
Welchen Anbieter könnt ihr empfehlen?
Falls nicht mit FB möglich, was benötige ich?

Freue mich über jegliche Hilfe! :)
 

ibinsfei

Team (Technik) - BOFH
Mitarbeiter
Wenn du die originale Firmware verwendest, kannst die die Fritzbox nixht als Proxy verwenden, evtl. geht das mit z.B. Freetz (opensource Alternative-Firmware für Firtz-boxen).
Für deinen Zweck bringt das aber rein garnichts, da du nach aussen mit oder ohne Proxy auf der Fritzbox die gleiche IP hast, nämlich die der Fritzbox.
Wenn du eine ausländische IP haben willst, muss der Proxy-Server auch eine auslädische IP haben, d.h. entweder du mietest dir z.B. einen vServer als root-Server im Ausland und installierst die dort einen Proxy (Kosten ein paar Euro pro Monat), oder du buchst einen Proxy-Server im Ausland bei einem der Anbieter (z.B. premiumize), was vom Preis her ähnlich, oder sogar ein bischen teurer ist.
 

dr_tommi

alter Oldie
Frage:
Ist es mit einer FritzBox überhaupt möglich?
Aber natürlich. Mit einer Fritzbox ist alles möglich. ;)
Aber mal im Ernst.
Es erfordert etwas zusätzliche Software.
Es gibt da das schöne Projekt freetz. http://freetz.org/
Und dafür gibt es bereits fertige Pakete unter anderem auch einen Tor Proxy.
http://freetz.org/wiki/packages/tor

Tor ist ein SOCKS Proxy. Jede Anwendung, die das SOCKS Protokoll beherrscht, kann so konfiguriert werden, dass die Internetverbindungen über Tor aufgebaut werden. Die Tor Dokumentation gibt zahlreiche Beispiele, wie man Anwendungen torifiziert.

Für Anwender von Firefox stehen nützlichen Add-Ons wie Torbutton und FoxyProxy zur Auswahl, mit denen man die Verbindung über den Tor Proxy mit wenigen Klicks konfigurieren kann.

Zum Surfen mit einem Web Browser kann man auch Tor zusammen mit Privoxy zu betreiben, damit eine vollständige Anonymität beim Surfen gewährleistet ist. Privoxy ist ebenfalls als Freetz Paket verfügbar. Alternativ zu Privoxy kann man auch Switchproxy für Windows und Mac OS verwenden.

Ob die Verbindung tatsächlich über das Tor Netzwerk läuft, kann man am einfachsten mit dem Tor Detector überprüfen.
 

Adigidingdong

Neues Mitglied
Vielen Dank für eure Antworten..

.... oder du buchst einen Proxy-Server im Ausland bei einem der Anbieter (z.B. premiumize), was vom Preis her ähnlich, oder sogar ein bischen teurer ist.

Hätte ich generel kein Problem hinsichtlich Kosten..allerdings habe ich bisher schon die Erfahrung machen müssen (hidemyass) das sich der Proxyerver nur per Browser Addon bzw nicht direkt an der FritzBox nutzen lässt...was für meine Zwecke (Smart TV etc) unnütz wäre....
Wie sieht es denn da mit PremiumSize aus?
 

dr_tommi

alter Oldie
Genauso sieht es mit premiumize aus.
Überall dort wo du einen Proxy eintragen kannst, kann der Proyserver von Premiumize genutzt werden. Aber die Box selbst geht normal raus.
Um den gesamten Traffic zu bearbeiten bleibt dir nur die Änderung an der Firmware.
Oder ein VPN-Tunnel zu einem Server, durch den du dann den gesamten Traffic leiten kannst bzw. musst.
Bei Premiumize sind diverse VPN-Server mit inklusive.
9k97lNbq5Syl6Bna-Bereich.png
 

jr33

.......
Zum TOR-Tip von dr.tommy bleibt anzumerken, das es mitunter,
bedingt durch die Gestaltung der TOR-Proxys,
manchmal quälend lahme Verbindungen ergibt.
Generell aber eine feine Sache, die einem das händische Suchen
von SOCKS-Proxy´s "abnimmt".
VPN ist dann (je nach Anbieter) die schnellere Alternative.
 

ibinsfei

Team (Technik) - BOFH
Mitarbeiter
Tor ist für IPTV mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht geeignet, da der Durchsatz bei tor zu gering und zu schwankend ist. Ich würde davon ausgehen, dass ein stream bei tor ein reines geruckel ergibt.
 

gis

Bekanntes Mitglied
Bei https://dns4me.net/ und die Bundesliga funzt bei StarSport echt super :-)
Ab und zu kann es mal zu Hängern kommen, aber in der Regel ist das Bild, auch auf meinem Wohnzimmer TV, zumindestens brauchbar. Neben dem TV steht ein ausrangierter PC, welcher den TV per HDMI als Monitor ansteuert, denn ich habe keine Lösung gefunden z.B. Flash per DLNA von einem remote Rechner auf den TV zu Streamen.
 
Oben Unten