Software Frage Outlook 2019 und GMX

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von m3rlin, 29 Februar 2020.

  1. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Guten Morgen

    Ich habe ein Problem, welches ich nie zuvor gehabt habe. Nach Eingabe meiner E-Mail
    Adresse und Kennwort synchronisiert sich Outlook 2019. Das klappt dann einmal
    und beim nächsten Aufstarten gibt es einen Übertragungsfehler. Zusammengefasst:
    Irgendetwas stimmt mit dem Posteingangs Server oder Postausgangs Server nicht

    Sauer bin ich, dass es Microsoft nicht schafft, uns/mir mitzuteilen wo es genau hakt.
    Anstelle lieber: 0x800cccoe. Nach Google .... wie schon geschrieben.
    Wir leben im 21ten Jahrhundert und ich muss mich mit son .... abmühen.

    Ob ich .com, .net., oder .de nach imap.gmx eingebe (993), es klappt, wenn GMX
    gute Laune hat. Es sieht so aus, das Outlook 2019 sofort
    mit Kennung und Passwort losballert, ohne auf eine Server Antwort zu warten.
    Servertimeouts auch berücksichtigt (SMTP). *grmpfff

    Keine Addins, Firewall deaktiviert bzw. E-Mail Komponente deinstalliert. Reboot.

    Jetzt gerade habe ich Outlook gestartet, und ohne Ü-Fehler. 4:00 Uhr morgens.
    Da "hämmern" wohl Millionen Kunden tagsüber an deren Servern, diese nicht
    so schnell antworten können.
    Hilft mir nur nicht weiter. Über Web kann ich mich ja einloggen.

    Über den Support von GMX mag ich mich nicht äußern. Die Hilfe/FAQ ist uralt.
    Damit haben sie dann ihre Pflicht getan.

    Würde mich über Hilfe sehr freuen.

    Nachtrag:
    Weiß nicht, ob es wichtig ist: bin TopMail Kunde. In den Einstellungen ist
    "POP3 und IMAP Zugriff erlauben" aktiviert.


    M3rlin
    Zuletzt bearbeitet: 29 Februar 2020
  2. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    13.218
    m3rlin sagt Danke.
  3. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Dank dir für deine Hilfe.

    Zur Auswertung der .etl Datei bräuchte ich Timber, und da muss ich den User in dem Forum recht geben.
    Wird nicht gefunden.

    Habe 2x Outlook gestartet. Mit Protokollierung. Verbindung einwandfrei. Beendet und kurz gewartet.
    Outlook erneut gestartet wieder mit Fehler. Outlook kann die abonnierten Ordner nicht synchronisieren.
    Nach dem 3ten Male erneut auf Senden/Empfangen geklickt. Es klappte wieder.

    Nur bei GMX. :(
  4. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.992
    Welche Endung hat denn deine GMX-Mail-Adresse bei der der Fehler auftritt?

    Bei mir und meinen Kunden funzt es ohne Probleme mit Outlook 2019 (die würden sich bei mir melden, wenn was nicht klappt, ich habe da einige die rufen wegen jeden Pups an).

    Mal so als Hinweis, ich habe folgende Einstellungen verwendet:
    Mailadresse endet auf gmx.de
    imap.gmx.de, 993, SSL/TLS ; mail.gmx.de, 587, STARTTLS ; Postausgangsserver erfordert Authentifizierung ; Gleiche Einstellung wie Posteingangsserver ; Servertimeout 1 Minute

    Mailadresse endet auf gmx.net
    imap.gmx.net, 995, SSL/TLS ; mail.gmx.net, 587, STARTTLS ; Postausgangsserver erfordert Authentifizierung ; Gleiche Einstellung wie Posteingangsserver ; Servertimeout 1 Minute

    Mailadresse endet auf gmx.com
    imap.gmx.com, 993, SSL/TLS ; mail.gmx.com, 587, STARTTLS ; Postausgangsserver erfordert Authentifizierung ; Gleiche Einstellung wie Posteingangsserver ; Servertimeout 1 Minute

    Mit diesen Einstellungen habe ich bei mir/meinen Kunden keine Probleme.
    Welche Einstellungen hast du? Ist vielleicht nur die Timeoutzeit zu kurz?

    Zu deinen Startpost Nachtrag: wäre es nicht im Webinterface aktiviert, würde es niemals klappen. Diese Einstellung im Webinterface ist richtig und notwendig, damit externe Mailprogramme überhaupt Zugriff bekommen.

    Wie üblich: mit mehr Input gibt es auch mehr Output!
    Zuletzt bearbeitet: 29 Februar 2020
    chaospir8 und m3rlin sagen Danke.
  5. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Naja, Windows 10 Enterprise und Office aufgesetzt. Alle Aktualisierungen durchgeführt.

    Außer Total Commander und AVAST ist nicht nichts weiteres installiert.

    Habe das Profil geändert, Konto komplett gelöscht. Neu hinzugefügt.
    Es macht bei GMX, was es will. Habe es .de, .net und .com probiert.
    Sporadisch werden die Mails geholt. Nach mehreren Male erst,
    also wenn ich auf Senden und Empfangen klicke.

    Mails werden versendet, aber hat Probleme mit imap.
    Achso, Timeout Zeit habe ich bis auf 10 Minuten gestellt. Ohne Erfolg
    Liegt es am Zertifikat? Habe es einfach angenommen bei der Einrichtung.

    Glaube, ich muss damit leben. :(

    Reparieren und Zurücksetzen habe ich auch schon probiert.
  6. Pinocchio

    Pinocchio Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.171
    Könnte auch an der Netzwerkkarte liegen hatte letztens auch ähnliche probleme. Nach einer Treiber Aktualisierung mit den orginal Realtek Treibern ging es wieder.
    m3rlin sagt Danke.
  7. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Dank dir

    Seltsame ist nur, mit web.de habe ich keine Probleme. Laut Impressum dieselbe Firma.
    Bei web.de sind wie von eumel_1 vorgegeben, aber auch bei GMX, die Kontodaten korrekt eingetragen.

    Netzwerktreiber? Bei Ultimate und Pro hatte ich nie Probs. Ich glaube nicht an ein Problem, Netzwerktreiber betreffend.
    Wie heißt e aber so schön? Glauben ist nicht Wissen. :(
    Wo holt man sich da überhaupt updates? Ist doch onboard. Gerätemanager gibt auch
    keine !(Warnungen) aus.

    M3rlin
  8. g202e

    g202e The Long Man

    Registriert seit:
    7 Januar 2003
    Beiträge:
    5.601
    Was ist denn AVAST? Wie heißt das denn vollständig?
    Egal! Solange das Zeug auf deinem PC läuft, solltest du nicht weiter suchen...
  9. silverrider

    silverrider The One and Only

    Registriert seit:
    7 April 2013
    Beiträge:
    2.184
    wie wäre es mal mit einem Test mit einem alternativen Emailprogramm auf dem gleichen Rechner?
  10. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
  11. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.992
    Nocheinmal: Um welche Emailadresse handelt es sich, eine mit der Endung GMX.de oder GMX.com oder GMX.net

    Wenn du GMX-Einstellungen bei Web.de verwendest, musst du dich nicht wundern, ich wundere mich nur, dass du überhaupt eine Verbindung bekommst.

    Vielleicht solltest du mal etwas systematischer an die Lösung herangehen?
    Ein Anfang wäre es schon, auf die Fragen der Helfenden zu antworten!
  12. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Das habe ich befürchtet. Ist nicht böse gemeint.

    web.de ist web.de (imap.web.de 993). Habe auch ein Konto dort, was keine Zicken macht
    mit Outlook 2019.

    Meine E-Mail Adresse endet auf gmx.com und habe es nach deiner Anleitung durchgeführt, aber auch schon zuvor.
    Klappt seltsamer Weise auch mal hin und wieder wie bei gmx.com, also auch mit imap.gmx.net und imap.gmx.de.

    Wenn ich mich über Chrome (diese Installation habe ich vergessen gehabt zu erwähnen) einlogge, sehe ich nicht
    einmal Login Fehlversuche. Wird in der Regel mir angezeigt.

    Ich klicke auf "Alle Senden und Empfangen", Outlook 2019 ist mit dem Übermittlungsfehler da, da schaffe ich nicht
    einmal eine Stoppuhr zu starten. Warte immer wieder einige Sekunden, und nach dem xten Versuch verbindet es
    sich mit imap.gmx.com 993.

    Der Fehler liegt bei mir. Obwohl es bei der Installation nichts falsch zu machen gibt. Vielleicht habe ich zuviel
    abgewählt. :(

    Mein Entschluss, er verbindet sich nicht immer, das Übermittlungsfenster poppt nur auf mit dem Fehler. Verschickt nach Erfolg
    aber meine Mails nach meiner @t-online Adresse, oder auch @gmail.com Adresse.

    Schuld liegt bei mir. Irgendwas ist quer gelaufen. Hatte letztes Jahr schon so ein Problem bei Opera
    mit E-Mail integriert. Da habe ich, wie Eumel_1 schrieb, die Kontodaten genauso eingegeben und nie wieder
    Probleme gehabt.

    Gruß M3rlin
  13. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    13.566
  14. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Ja lieber @dr_tommi

    Eumel_1 schrieb, er hat noch nie Probleme gehabt. Zu Zeiten, wo ich noch aktiv war in der Arbeitswelt,
    gabs auch nie Probleme. Grundsätzlich glaube ich aber auch dir. Ich sehe es so:
    Outlook versucht erst kein Login. Ich muss x Mal Senden und Empfangen klicken. Irgendwann passt
    es. Lasse ich Outlook ne halbe Stunde im HG offen, gehe zurück und wieder ein Klick auf Senden und Empfangen:
    Schicksal.

    Nachtrag:
    Es gibt sehr sehr viele Fragen, die ich gefunden habe, niemand konnte helfen.
    Reine Glückssache für den Anwender. Dann lese ich was von Timber... Glaube,
    dass ist die größte Verasche. So nach dem Motto, gehe mal nach oben ins
    Klassenzimmer von Herrn x, und sag ihm, er soll dir Gewichte für die Wasser-
    waage geben.

    Nachtrag 2:
    Mit TheBat gibt es auch keine Probleme.
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2020
  15. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.992
    Nochmal auf Anfang, da du ja nicht wirklich deine Einstellungen hier preisgibst, fang einfach nochmal von vorne an:
    https://hilfe.gmx.net/pop-imap/imap/outlook.html

    PS: es liegt nicht an dir, es liegt an deinen Einstellungen, irgendwo ein Haken zuviel oder zuwenig, irgendwo ein Komma statt Punkt (Nicht lachen, hatte ich selber mal in einer Emailadresse). Oder, oder, oder ...
  16. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Genau deinem Link angehend.

    TheBat konfiguriert und stelle dir vor:
    mail.gmx.com "Geschützt auf dediziertem Port" TLS 465
    Authentifikation Standard und Gleiche Einstellungen wie zum Nachrichtenempfang verwenden

    imap.gmx.com "Geschützt auf dediziertem Port" TLS 993
    Authentifikation Standard

    Bei Outlook 2019 ist nur SSL/TLS auswählbar.

    Nachtrag:
    TheBat sein Log. Nur bedingt hilfreich: Server habe ich alle durch probiert

    03.03.2020, 10:27:38: IMAP - Verbinde zum IMAP-Server imap.gmx.com auf Port 993
    03.03.2020, 10:27:39: IMAP - Einleitung TLS-Handshake
    >03.03.2020, 10:27:39: IMAP - Zertifikat S/N: 02A3F5FD97F19CFA6ED159D435D72A0B, Algorithmus: RSA (2048 Bits), ausgestellt von 06.07.2018 bis 05.07.2020 12:00:00, für 7 Host(s): mout.gmx.com, mail.gmx.com, mx00.gmx.com, mx01.gmx.com, pop.gmx.com, imap.gmx.com, smtp.gmx.com.
    >03.03.2020, 10:27:39: IMAP - Besitzer: "DE", "Rhineland-Palatinate", "Montabaur", "1&1 Mail & Media GmbH", "mout.gmx.com".
    >03.03.2020, 10:27:39: IMAP - Aussteller: "US", "DigiCert Inc", "www.digicert.com", "GeoTrust RSA CA 2018". Gültig ab 06.11.2017 12:23:45 bis 06.11.2027 12:23:45.
    >03.03.2020, 10:27:39: IMAP - Root: "US", "DigiCert Inc", "www.digicert.com", "DigiCert Global Root CA" Gültig ab 10.11.2006 bis 10.11.2031.
    03.03.2020, 10:27:39: IMAP - TLS-Handshake vollständig
    03.03.2020, 10:27:39: IMAP - Verbunden mit IMAP-Server (imap.gmx.com)
    >03.03.2020, 10:27:39: IMAP - IMAP server ready H migmx006 15.4 IMAP-1MwgBs-1jJk801zOU-00yC7R
    03.03.2020, 10:27:39: IMAP - Authentifiziere (Benutzer: muster@gmx.com", Methode: "LOGIN")...
    03.03.2020, 10:27:39: IMAP - IMAP-Server Authentifikation OK - IMAP-Server meldet: "LOGIN completed"
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2020
  17. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.992
    Eigentlich wäre deine Einstellung in Outlook zur Fehlerbeseitigung irgendwie doch hilfreicher, als deine Konfiguration von TheBat.

    Andererseits: Dann versuche doch einfach mal Port 465 für den Postausgang in Outlook.

    Versuch macht klug - sagte der Specht und flog in den Ventilator! :D
  18. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Ich werde mir Mühe geben. Kann ich nur im Sitzen. Ich liege links- und mal rechtslastig. Ist einfach unbequem;
    alles mit nur einer Hand geht eben nicht. Ich gebe mir Mühe.

    Nachtrag:
    1.gif 2.gif
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2020
  19. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    13.218
    Eigentlich steht doch schon alles in #4 und in dem Link in #15.
    So machen, abhängig davon, welche Mailadresse (ob .com oder nicht) Du hast und es sollte laufen.
    Wenn's nicht läuft und auch die u.g. Sperre nicht greift, wird was anderes (auf Deinem Client oder auf dem Router) die Ursache sein (Firewall, AV-Programm, Router-Blacklist für irgendwas .... ....)

    Früher gab's noch ein Timeout bzw. eine Einschränkung der anzahl der Mailabfragen pro Minute, bei kostenfreien Accounts. Kann sein, dass dies immer noch greift und Du daher mal Versand hast und mal nicht.

    Alles andere ist nur nicht zielführendes bla bla, mMn.
    eumel_1 sagt Danke.
  20. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Danke euch

    Eine Blacklist nur für GMX? Avast kann ich deaktivieren für x Minuten usw.
    Am Router wird nicht gefummelt. Ich danke euch für eure Mühen. Im Moment
    weiß ich auch nicht weiter.
  21. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.992
    Stimmt, bei Web.de und früher bei Arcor (glaub ich) war was, da konnte man nur alle 15 (oder waren es 30?) Minuten eine Abfrage erfolgreich durchbekommen.
    Von GMX ist mir da eigentlich nichts bekannt.
    Habe aber mal nachgesehen, Anleitung:
    https://support.office.com/de-de/article/Ändern-der-einstellungen-für-senden-empfangen-gruppen-7184f59d-c194-44d7-973a-7af568a918d0
    bei mir sind als Intervall (wohl historisch) noch immer 30 Minuten eingestellt.
    Ich glaube default sind bei einer Neuinstallation 5 Minuten eingestellt.
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2020
    m3rlin sagt Danke.
  22. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Kümmere ich mich ein wenig später darum. Vom Mittagsschlaf gerade wach. ;)

    Hat auch nicht geklappt. Sogar über 30 Minuten gewartet. Habe jetzt Office und
    Mail deinstalliert, und schon wartet ein neues Problem auf mich.


    Vielen Dank für eure Mühen
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2020
  23. jr33

    jr33 Chief of Odin & Thor

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10.647
    Ich hatte einst die Fledermaus auf Fütterungszeiten von 10min
    eingestellt, auch arcor..habe nie festgestellt, dass es da irgendwann klemmte,
    allerdings habe ich auch keine Logs von vor x Jahren,
    kann schon sein dass es einst so, wie von dir erwähnt, war...

    was ich mal wieder laienhaft nicht verstehe @merlin: aus welchem Grund installiert
    man sich zwei email-Client`s? [​IMG]
    eumel_1 sagt Danke.
  24. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Mail wird vorinstalliert, und Outlook kann man nicht mit Mail vergleichen.
  25. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.992
    Du schriebst etwas von TheBat! Das ist meines Wissens ein Mail-Client.
    Microsoft Mail als vorinstalliert (Bestandteil von Windows) lassen wir mal außen vor.
    Also nochmal die Frage: warum installierst du TheBat und Outlook?

    @jr33 alles nur aus dem Gedächtnis, kann mich mit Arcor.de auch irren. Hab oben mal mein Text angepasst.
    jr33 sagt Danke.
  26. the gun

    the gun Bedaure die Lebenden ohne Liebe.

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    703
    MS Mail mischt sich aber auch nur ein, wenn man es entsprechend konfiguriert hat.
    Konfiguration löschen und es mischt sich nicht mehr ein.
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe hast du also z.Zt. drei Mail Clients im Einsatz: MS Mail, Outlook und TheBat.
    Da kann man ja nur hoffen das das alles IMAP Accounts sind, sonst sind u.U. Verluste von Mails vorprogrammiert.
    w0hnzimmer, eumel_1 und m3rlin sagen Danke.
  27. m3rlin

    m3rlin Goose

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    4.311
    Ich habe doch geschrieben, dass ich Office und Mail deinstalliert habe.
    Verluste habe ich keine.